Interview mit Bevollmächtigten

"Schacht Konrad geht uns alle an"

21.05.2015 | Braunschweig - Schacht Konrad in Salzgitter ist kein lokales Problem – das sehen mittlerweile viele Menschen in der Region. Mit ihrer Unterschrift haben bislang weit mehr als 15.000 Metaller aus der Region eine noch bis zum 28. Mai laufende Einwendungskampagne gegen das geplante Endlager in Salzgitter unterzeichnet. Die drei Ersten Bevollmächtigten Detlef Kunkel (Braunschweig), Wolfgang Räschke (Salzgitter-Peine) und Hartwig Erb (Wolfsburg) haben ihre Positionen zum Thema in einem Interview in der Braunschweiger Zeitung dargelegt.

Continental-Teves

Abbau der Ausbildungsplätze ist falsches Signal

21.05.2015 | Wolfsburg - Die Gespräche zwischen der Arbeitnehmervertretung und der Geschäftsführung von Continental-Teves in Gifhorn sind am Donnerstag (21.5.) ohne Ergebnis vertagt worden. "Große Sorgen bereiten uns die Pläne der Geschäftsführung, die Zahl der Auszubildenden zu halbieren. Das wäre das falsche Signal", sagte Betriebsratsvorsitzender Uwe Szymanowski nach den Gesprächen.

VW-Betriebsrätekonferenz

Mehr als 300 Arbeitnehmervertreter informieren sich auf Betriebsrätekonferenz von Volkswagen

20.05.2015 | Wolfsburg - Zur Betriebsräteversammlung des Volkswagen Gesamt- und Konzernbetriebsrats trafen sich am Mittwoch (20. Mai) mehr als 300 Arbeitnehmervertreter von Volkswagen, Audi, Porsche, MAN, MAN Diesel & Turbo und weiteren VW-Tochtergesellschaften. Vor Ort waren auch der Vorsitzende des Vorstandes der Volkswagen AG, Professor Dr. Martin Winterkorn, sowie weitere Konzern- und Markenvorstände.

Volkswagen AG

Bernd Osterloh erneut zum Vorsitzenden des Konzernbetriebsrats gewählt

20.05.2015 | Wolfsburg - Der Konzernbetriebsrat von Volkswagen hat sich in seiner heutigen Sitzung neu konstituiert. Hintergrund ist das Wachstum des Konzerns in den vergangenen Jahren, insbesondere das Hinzutreten von Porsche und MAN.

Unterschriftenaktion

IG Metall Wolfsburg will Konrad stoppen

19.05.2015 | "Rund 2.000 Unterschriften haben wir bereits gegen die Erweiterung des Schacht Konrad gesammelt", so der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Wolfsburg Hartwig Erb. "In den nächsten 10 Tagen wollen wir noch einmal richtig Gas geben, um in Berlin möglichst viele Einwendungen abgeben zu können.""Atomare Vorhaben haben, wie keine anderen in Deutschland, in der Vergangenheit zurecht die größten bürgerschaftlichen Proteste ausgelöst. Auch die IG Metall Wolfsburg spricht sich ganz klar gegen Atomkraft aus. Immer wieder gibt es Castortransporte auch über den Mittellandkanal und die Wolfsburger wissen nichts davon", so Erb.

Museum Stammlager Auschwitz

Renovierung macht große Fortschritte

19.05.2015 | Oswiecim/Wolfsburg - Im letzten Jahr wurden die Einnahmen der 1. Mai-Feier und des Verkaufs der Mainelken an die Betriebsgruppe der Solidarno?? im Museum Stammlager Auschwitz gespendet. Davon sollte die dringend notwendige Renovierung eines kleinen Ferienhauses für die Gewerkschaftsmitglieder unterstützt werden. Viele der polnischen Kollegen brauchen einen Rückzugsort von der psychisch anstrengenden Arbeit.

Tarifverhandlungen für die operational services GmbH & Co. KG abgeschlossen

13.05.2015 | Wolfsburg - In einer weiteren Tarifverhandlung mit der Geschäftsführung und HR von operational services ist am Freitag, 13. Mai 2015, eine Einigung erzielt worden. Der Softwareentwickler mit Hauptsitz in Frankfurt hat auch in Wolfsburg eine Niederlassung.

Fahrräder für Flüchtlinge – Aktion verlängert

13.05.2015 | Wolfsburg - Die Aktion "Fahrräder für Flüchtlinge" der Vertrauenskörperleitung der IG Metall im VW-Werk Wolfsburg wird verlängert. Gesammelt werden alle verkehrstüchtigen Fahrräder aller Bauarten und Größen.

Schacht Konrad

Einwendungskampagne läuft - macht mit!

12.05.2015 | Salzgitter - Die IG Metall Salzgitter-Peine hat gemeinsam mit der Stadt Salzgitter, der Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad und dem Landvolk eine Einwendungskampagne gegen die Inbetriebnahme von Schacht Konrad als atomares Endlager gestartet. Die IG Metall Wolfsburg unterstützt die Aktion.

Spende der VW-Vertrauensfrauen

11.05.2015 | Wolfsburg - Rekord-Spendensumme: Anlässlich des Internationalen Frauentages sammelten die Vertrauensfrauen aus dem Betriebsratsbereich B3 im Volkswagen Werk Wolfsburg 7300 Euro in der Belegschaft. Die Spende übergaben die Vertrauensfrauen am heutigen Montag dem Hospizhaus Wolfsburg.

WBZ Wolfsburg OT Süd

Hasenwinkel-Treff in Heiligendorf

11.05.2015 | Wolfsburg - Unser Hasenwinkel-Treff fand zum ersten Mal am 10.04.2015 in Heiligendorf in den "Hasenwinkel-Stuben" statt.

Fahrräder für Flüchtlinge

08.05.2015 | Wolfsburg - Die Vertrauenskörperleitung der IG Metall im VW-Werk Wolfsburg ruft die Belegschaft zu Fahrradspenden für Flüchtlinge auf. Gesammelt werden alle verkehrstüchtigen Fahrräder aller Bauarten und Größen.

IG Metall unterstützt Erzieherinnen und Erzieher

08.05.2015 | Wolfsburg – Die IG Metall unterstützt den am Freitag beginnenden unbefristeten Streik der Erzieherinnen und Erzieher der kommunalen Kitas. Der flächendeckende Streik wird ohne Frage viele Eltern treffen – doch die Forderungen der Kolleginnen und Kollegen sind berechtigt.

Ausstellung "Entfernung von der Truppe" eröffnet

06.05.2015 | Wolfsburg - Das Schicksal von 42 Deserteuren im Zweiten Weltkrieg steht im Mittelpunkt der neuen Ausstellung im Gewerkschaftshaus. "Entfernung von der Truppe" heißt die Fotoausstellung der Friedensbibliothek Berlin, die bis zum 29. Mai im Foyer im ersten Stock des Gewerkschaftshauses zu sehen ist.

Pfingsttour und Angrillen der Worker Wheels Wolfsburg

06.05.2015 | Fahrt in die "Clenzer Schweiz" am Sonntag, den 24. Mai 2015. Wir treffen uns um 10:30 Uhr mit vollgetanktem Motorrad am MobileLifeCampus in der Hermann-Münch-Str. 1 in Wolfsburg. Abfahrt wird dann um 11:00 Uhr sein, um sich dann auf den Weg in die "Clenzer Schweiz" im wunderschönen Wendland zu machen.

Erb trifft ehemaligen brasilianischen Staatspräsidenten

05.05.2015 | Der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Wolfsburg, Hartwig Erb, traf anlässlich des internationalen Gewerkschaftskongresses in Sao Paulo den ehemaligen brasilianischen Staatspräsidenten Luiz Inácio Lula da Silva zu einem kurzen Meinungsaustausch.

Info-Veranstaltung

Kontraktlogistiker-Treffen der IG Metall Wolfsburg am 9. Mai

05.05.2015 | Zu unserem Kontraktlogistiker-Treffen der IG Metall Wolfsburg laden wir alle Interessierten recht herzlich ein. Auf unserer Agenda steht: Kennenlernen, Erfahrungsaustausch und eine erste Beratung über die weiteren Schritte. Wir freuen uns auf Dich!

MOBILE BESCHÄFTIGTE

Beratung tut Not

02.05.2015 | Wolfsburg - Ihre Famile leben in Polen, Spanien, Portugal oder in der Ukraine, sie arbeiten in Deutschland: mobile Beschäftigte.

Vertrauensleute und Betriebsräte bei VW informierten

Mai-Cafés zum Tag der Arbeit

30.04.2015 | Tolle Idee: In sogenannten Mai-Cafés informierten Vertrauensleute und Betriebsräte aus der Forschung und Entwicklung (FE) im VW-Werk Wolfsburg ihre Kolleginnen und Kollegen über den "Tag der Arbeit". Mit Unterstützung der IG Metall Wolfsburg entstanden am Vortag des 1. Mai fünf Kaffee-Stationen auf dem FE-Gelände.

Traditioneller Arbeitnehmerempfang von Stadt und IG Metall

Oberbürgermeister Klaus Mohrs sprach über Erfolge und Herausforderungen bei der Integration

30.04.2015 | Die Stadt und die IG Metall haben aus Anlass des Tages der Arbeit am 1. Mai wieder zum gemeinsamen Arbeitnehmerempfang in den Gartensaal des Schlosses eingeladen. Als Gastredner konnte in diesem Jahr der Arbeitsmarktforscher Dr. Steffen Lehndorf von der Universität Duisburg-Essen gewonnen werden. Unter den Gästen waren zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung.

Tag der Bewegung für Kinder in Westhagen am 9. Mai 2015

Spielen, toben und sich sportlich betätigen

30.04.2015 | Das wird ein ganz besonderer Festtag für alle Kinder in Westhagen: Zum dritten Mal organisiert das Projekt "Sport für Kinder" am 9. Mai auf dem Gelände der 1-2-3-Schule in Westhagen (Dessauer Str. 1) einen Aktionstag "AKTIV, FIT & GESUND" für Kinder von 4 bis 10 Jahren.

Arbeitnehmerempfang am 30. April

24.04.2015 | Anlässlich des Tages der Arbeit am 1. Mai lädt die Stadt Wolfsburg gemeinsam mit der IG Metall Wolfsburg für Donnerstag, den 30. April Arbeitnehmervertreter zum traditionellen Arbeitnehmerempfang in den Gartensaal des Schlosses ein.

Flüchtlingshilfe - Ein Ehrenamt zwischen professioneller Hilfestellung und eigener Betroffenheit

23.04.2015 | Wolfsburg - Unter Berücksichtigung der aktuellen politischen Lage wird die Flüchtlingshilfe zu einer gesellschaftlichen Notwendigkeit, die mit nicht zu unterschätzendem emotionalen Aufwand und zum Teil ungeahnten Schwierigkeiten verbunden ist. Dabei geraten die Helferinnen und Helfer oft an ihre Grenzen.

ANW

Für den Gemeinsampreis nominiert

23.04.2015 | Wolfsburg - Die Ehrenamtlichen des Arbeitskreises "Arbeitslos – nicht wehrlos" der IG Metall Wolfsburg wurden in diesem Jahr als Kandidaten für den Gemeinsam-Preis der Braunschweiger Zeitung ausgewählt.

WBZ Wolfsburg OT Süd

Eierhindernis-Wettlauf zu Ostern

22.04.2015 | Wolfsburg - Am 28. März stand bei uns im Süden das alljährliche Bosseln auf unserem Plan. Trotz der vielen krankheitsbedingten Ausfälle, fand unsere Bosseltour wie erwartet statt.

Erwerbslosenfrühstück bei der IG Metall

Über 50 Gäste konnten begrüßt werden.

21.04.2015 | Am 18. April 2015 veranstaltete die IG Metall Wolfsburg ihr erstes Frühstück in diesem Jahr für Erwerbslose, Geringverdiener und Interessierte im Gewerkschaftshaus.

IG Metall Wolfsburg und DEUTSCHE BKK informierten zum Thema Pflege

Pflegebedürftig - was tun?

21.04.2015 | Wolfsburg - Wird man selbst oder ein Angehöriger pflegebedürftig, scheinen die Hürden auf den ersten Blick hoch. Wie gehe ich am besten vor, damit alles reibungslos läuft und was bieten mir die Stadt Wolfsburg und andere Organisationen für Hilfestellungen? Beim gestrigen Themenabend "Pflegebedürftig - was tun?" informierten die IG Metall Wolfsburg und die DEUTSCHE BKK im Gewerkschaftshaus rund 50 interessierte Gäste zu diesem komplexen Thema.

Unterstützung für das Wolfsburger Frauenhaus

14. "Frauenlauf" im Wolfsburger Hasselbachtal

21.04.2015 | Insgesamt 100 Läuferinnen nahmen am vergangenen Sonntag am 14. "Frauenlauf" im Wolfsburger Hasselbachtal teil. Das Frauenhaus hatte mit Unterstützung der IG Metall Wolfsburg den Lauf und das Rahmenprogramm organisiert.

Projekt AZF II

Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge

17.04.2015 | Flüchtlinge in Niedersachsen, die eine befristete Aufenthaltserlaubnis, eine Duldung oder Aufenthaltsgestattung besitzen, werden zukünftig bei der Suche nach Arbeits- und Ausbildungsplätzen unterstützt.

Demokratie und Erziehung

Handwerkszeug für Eltern - Bildungsurlaub

17.04.2015 | Die Vermittlung einer demokratischen Haltung, die von Gleichberechtigung, Fairness und Toleranz geprägt ist, geschieht bereits in der Kindheit. Die Familie ist Basis für alle Mitglieder einer Gesellschaft. Eltern und Erziehende befürworten mehrheitlich einen demokratischen Erziehungsstil.

"Jede Spende ein Heimsieg"

Wolfsburger Aktionsbeirat spendet zugunsten von ready4work e.V.

16.04.2015 | Wolfsburg - Einen Volltreffer auf ganzer Linie erzielte am heutigen Abend der Wolfsburger Aktionsbeirat zugunsten des Fördervereins ready4work e.V. Unter dem Motto "Jede Spende ein Heimsieg" betonten zahlreiche Unternehmen, Institutionen und Vereinsmitglieder wie die IG Metall Wolfsburg in der Arena der Wolfsburg AG ihr Engagement für zusätzliche Ausbildungsplätze in der Region Wolfsburg, Gifhorn und Helmstedt. Auf einem überdimensionalen "Fanschal" präsentierten sie am Ende des Abends eine Spendensumme in Höhe von 231.500 Euro.

Interview mit Felina Bodner, GJAV VW

Volkswagen stellt künftig 1400 Azubis im Jahr ein

16.04.2015 | Wolfsburg - Die Metaller bei Volkswagen haben in ihren unternehmenseigenen Tarifverhandlungen eine Erhöhung der Ausbildungsplätze sowie Beihilfen für Studierende durchgesetzt. Wir sprachen mit Felina Bodner, 20, Bürokauffrau und Vorsitzende der Gesamtjugend- und Auszubildendenvertretung (GJAV).

Ausstellung "Migrantenvertretung bei Volkswagen"

15.04.2015 | Wolfsburg - Ein echter Publikumsmagnet: Mehr als 1000 Volkswagen-Beschäftige haben die Ausstellung „Das Italienerdorf Berliner Brücke“ besucht. Die Migrantenvertretung der IG Metall im Werk Wolfsburg zeigte vier Tage lang in ihren Räumen Erinnerungsstücke zur Geschichte der Arbeitsimmigration bei Volkswagen.

Kundgebung des Bündnis gegen Rechts, Braunschweig, 19.4., 14:30

Keinen Meter für Rassismus! Kein Platz für BRAGIDA! Lutz Bachmann wieder nach Hause schicken!

15.04.2015 | Unterstützt wird die Kundgebung des Braunschweiger Bündnis gegen Rechts unter anderem vom Betriebsrat des Volkswagen Werkes Braunschweig. Der Betriebsrat bringt mit der Organisation des Bühnenprogramms zum Ausdruck, dass er auch außerhalb des Werkes die Grundlagen für ein respektvolles und weltoffenes Miteinander einfordert und für ein "buntes statt braunes" Braunschweig einsteht.

ARBEITSLOS - NICHT WEHRLOS

Erstes Erwerbslosenfrühstück bei der IG Metall in Gifhorn: Über 20 Personen nahmen teil.

14.04.2015 | Am 10. April 2015 veranstaltete die IG Metall Wolfsburg ihr erstes Frühstück in Gifhorn für Erwerbslose, Geringverdiener und Betroffene im IG Metall-Büro Gifhorn.

Info-Veranstaltung: "Pflegebedürftig – was tun?"

14.04.2015 | Wird man selbst oder ein Angehöriger pflegebedürftig, scheinen die Hürden auf den ersten Blick hoch. Anträge müssen gestellt und die Wohnung passend eingerichtet werden. Die meisten pflegenden Angehörigen brauchen in der Phase, in der sie Familie, Pflege und Beruf vereinbaren müssen, vor allem mehr zeitliche Flexibilität.

Bildungsurlaub 28.9.-2.10.

Herausforderung Pflege - Beruf und Pflege im Gleichgewicht

10.04.2015 | Die Übernahme von familiärer Verantwortung für die Pflege und Betreuung von Angehörigen ist keine Selbstverständlichkeit. Betroffene stehen nicht selten vor einer großen Herausforderung und benötigen Unterstützung.

Veranstaltungsreihe zum 8. Mai

Befreiung vom Faschismus

08.04.2015 | Gemeinsam mit dem Wolfsburger Verein Erinnerung und Zukunft e.V. laden die IG Metall und weitere Organisationen zu mehreren Gedenkveranstaltungen ein.

"Großes Kino" zum Internationalen Frauentag in der Autostadt

01.04.2015 | Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass die Vertrauensfrauen und Betriebsrätinnen der Autostadt ein abwechslungsreiches Programm aufbieten, um ihre Kolleginnen zum Internationalen Frauentag zu empfangen.

Der Arbeitskreis "Arbeitslos - nicht wehrlos" lädt ein

Gemeinsames "Erwerbslosen-Schnupperfrühstück" in Gifhorn und Wolfsburg

01.04.2015 | Keine Arbeit? Wenig Arbeit? Sorgen? Zu hohe Energiekosten? Ärger mit den Ämtern? Wünsche? Fragen? Wir hören gerne zu und stehen mit Rat und Tat zur Seite! Und freuen uns über Anregungen.

TARIFRUNDE KFZ-HANDWERK NIEDERSACHSEN UND SACHSEN-ANHALT

IG Metall fordert 5,5 Prozent mehr Geld und einen Qualifizierungstarifvertrag

27.03.2015 | Hannover - Die IG Metall-Tarifkommissionen für das Kfz-Handwerk in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt haben die Forderungen für die anstehende Kfz-Tarifrunde beschlossen. Die IG Metall fordert für rund 56.000 Beschäftigte des Kfz-Handwerks 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate. Zudem will die IG Metall einen Qualifizierungstarifvertrag in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt durchsetzen, um dem massiven Fachkräftemangel in der Branche entgegen zu wirken.

Wohnbezirk Wolfsburg-Schillerteich

Revue der VW-Tarifverhandlung

27.03.2015 | Der IG Metall Ortsteil Schillerteich startete mit einer Informationsveranstaltung zu den Ergebnissen der VW-Tarifverhandlung 2015 in der alten VfL-Stadiongaststätte.

Vorbereitung auf den Gewerkschaftstag

26.03.2015 | In Vorbereitung auf den Gewerkschaftstag kommen Harald Kolbe (stellv. Leiter der HVHS), Guido Mehlhop und Hans-Joachim Kogerup (beide Betriebsrat VW) am Donnerstag, den 16.04.2015 um 18:00 Uhr ins Gewerkschaftshaus, um mit Euch über das Thema Arbeitszeit- und Leistungspolitik zu diskutieren.