Bildergalerien der IG Metall Wolfsburg

Nach Datum filtern +X

Wir kämpfen für dich – IG Metall Wolfsburg startet in Wahlkampf zur Betriebsratswahl 2022

14.01.2022 | Mit einer digitalen Auftaktveranstaltung am Abend des 13.1. hat die IG Metall Wolfsburg die heiße Wahlkampfphase für die diesjährige Betriebsratswahl eingeläutet. Beim Livestream aus dem Hallenbad in Wolfsburg haben Vertreterinnen und Vertreter der IG Metall Wolfsburg, gemeinsam mit Betriebsräten die Wahlkampfkampagne präsentiert und die Relevanz einer starken Mitbestimmung in Zeiten der Transformation unterstrichen.

Antifa-Woche

Eindrücke von der Kranzniederlegung in Rühen

08.11.2021 | In der „Ausländerkinder-Pflegestätte Rühen“, wie das Kinderlager offiziell hieß, wurden ab Juni 1944 Kinder von Zwangsarbeiter*innen des Volkswagenwerkes untergebracht. Rund 130 Kinder waren in vier Baracken in Rühen einquartiert und wurden von nur drei Frauen versorgt. Bis April 1945 starben – laut unterschiedlicher Quellen – zwischen 100 und über 365 Kinder durch Mangelernährung und fehlende Hygiene.

Auftakt der 17. Antifa-Woche der IG Metall Wolfsburg

Gedenkveranstaltung für die Holocaust-Opfer auf dem Sara-Frenkel-Platz

06.11.2021 | In der Reichspogromnacht vom 9. November 1938 kam es im Deutschen Reich zu organisierten Übergriffen gegen Juden und jüdische Einrichtungen. Synagogen wurden in Brand gesteckt, jüdische Geschäfte zerstört. Hunderte unschuldiger Menschen kamen zu Tode. Die Pogrome im November 1938 waren der Auftakt zur systematischen Verfolgung unter den Nationalsozialisten und dem Holocaust an den Juden. Daran haben WIR heute mit einer Kranzniederlegung auf dem Sara-Frenkel-Platz erinnert.

Aktionstag #Fairwandel

Rund 7.000 Teilnehmende setzen Zeichen für fairen Wandel – Gewerkschaft fordert Zukunftsinvestitionen in Höhe von 500 Milliarden Euro, sichere Arbeitsplätze in der Transformation und gerechten Sozialstaat

29.10.2021 | Mit ihrem bundesweiten Aktionstag am 29. Oktober 2021 setzen Metallerinnen und Metaller in ganz Deutschland ein Zeichen für einen sozialen, ökologischen sowie demokratischen Wandel. „Die kommende Bundesregierung muss die drängenden Fragen unserer Zeit angehen. Im Zentrum der Sondierungsgespräche muss stehen: Wie können wir den Industriestandort Deutschland in eine sichere, wettbewerbsfähige und klimaschonende Zukunft navigieren? Im Mittelpunkt müssen die Beschäftigten stehen, die unmittelbar mit der Transformation und ihren Folgen konfrontiert sind. Es geht um die Sicherung hunderttausender Arbeitsplätze und die Schaffung neuer, krisensicherer, guter Beschäftigungsverhältnisse!“, erklärt Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachen und Sachsen-Anhalt.

120 Jahre FIOM-CGIL Bologna: WIR gratulieren!

21.09.2021 | Am Wochenende waren Flavio Benites und Christian Matzedda in Bologna. Seit Jahren pflegen WIR (u.a. durch einen Kooperationsvertrag) einen sehr engen Kontakt mit der FIOM (Föderation der Mettallarbeiter in Italien), Schwestergewerkschaft der IG Metall (Branchengewerkschaft, bundesweit organisiert und sehr gut verankert in den Betrieben, u.a. bei Lamborghini und Ducati).

WIE KANN EINE POLITIK DES FAIREN WANDELS GELINGEN?

Bundestagskandidaten lieferten sich Fünfkampf

31.08.2021 | Am 26. September wählen wir, wer in den Bundestag einzieht. Aus diesem Grund hat die IG Metall gestern zu einer Talkrunde mit den Bundestagskandidaten von SPD, CDU, Grünen, Linken und FDP unter das Glasdach in die Wolfsburger Innenstadt eingeladen, um sich selbst und die eigenen Ideen einem größeren Publikum vorzustellen.

#GeschlossenWeltoffen

Jüdisches Leben in Musik, Diskussion und Ausstellung

04.08.2021 | WIR feiern in diesem 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Möglichst viele Menschen sollen die Gelegenheit bekommen, jüdischer Geschichte zu begegnen und ebenso den Alltag jüdischer Menschen in Wolfsburg besser kennenzulernen.

Geburtstagsfeier mit Weltrekord

26.07.2021 | Wolfsburg – Eine gelungene Geburtstagsfeier zu unserem 75-jährigen Jubiläum: WIR erzielten am Samstag, 24. Juli 2021, den offiziellen Weltrekord für die „meisten in 75 Stunden verteilten Eiscreme-Portionen“. Rekordrichter Olaf Kuchenbecker zertifizierte den RID-Weltrekord „für 75.000 verteile Eiscreme-Portionen“ auf unserem Jubiläumsfest vor hunderten Besucher*innen mit der Übergabe der Weltrekordurkunde.

Talkrunde für ein gerechtes und nachhaltiges Wolfsburg

OB-Kandidaten lieferten sich Fünfkampf

21.07.2021 | Wolfsburg – Am 12. September wählen die Bürgerinnen und Bürger, wer ins Wolfsburger Rathaus einzieht. Aus diesem Grund hat die IG Metall gestern zu einer Talkrunde mit den Oberbürgermeisterkandidaten von SPD, CDU, PUG, Grünen und Linken vor das Rathaus eingeladen, um sich selbst und die eigenen Ideen einem größeren Publikum vorzustellen.

„Roter Wolf“ für Elke Zitzke

25.06.2021 | In Würdigung ihres langjährigen gewerkschaftlichen Engagements, ihres unermüdlichen ehrenamtlichen Arbeitens und ihrer besonderen Verdienste im sozialen Bereich haben WIR unseren roten Wolf an Elke Zitzke vergeben.