Bildergalerien der IG Metall Wolfsburg

Nach Datum filtern

ANGESTELLTENFORUM

KI in der Arbeitswelt – wie arbeiten wir morgen?

01.03.2024 | Kaum eine Technologie bekommt derzeit so viel Aufmerksamkeit wie die Künstliche Intelligenz (KI). Sie hält rasant Einzug in viele Branchen. Viele Unternehmen setzen KI bereits in der Entwicklung, Produktion oder Verwaltung ein. Und die KI-Systeme werden immer leistungsfähiger. Auch in der Automobilwirtschaft spielt das Thema KI eine immer wichtigere Rolle.

7.000 Menschen demonstrieren in Wolfsburg: Breites Bündnis zeigt klare Kante

19.02.2024 | Wirtschaft, Stadt, Gewerkschaften, Vereine, Verbände, Jugendorganisationen, Kirchen und Parteien: Gemeinsam setzte am Sonntag ein breites gesellschaftliches Bündnis in Wolfsburg bei einer Großdemonstration auf dem Rathausplatz ein starkes Ausrufezeichen für Demokratie und Zusammenhalt. Zu der vom "Schulterschluss der Wolfsburger Demokrat*innen" organisierten Kundgebung kamen nach Schätzungen der Polizei rund 7.000 Menschen zusammen.

Erfolgreiche Verhandlungen: IG Metall bringt HCL in Tarifbindung

18.12.2023 | Gifhorn – Über ein zusätzliches Weihnachtsgeschenk unter dem Baum dürfen sich die Beschäftigten von HCL in Gifhorn und Wolfsburg freuen. Der IG Metall ist es jetzt gelungen, sich mit dem Unternehmen auf ein Tarifergebnis zu einigen. Für die Kolleginnen und Kollegen bedeutet das schon bald deutlich mehr Geld im Portemonnaie und ein faires und transparentes Entgeltsystem. Endgültig unterschrieben werden soll der Anerkennungstarifvertrag am 15. April 2024, bis dahin gilt es, den Vertrag detailliert auszuarbeiten.

Inga Schröder von der Braunschweiger Polizei zu Gast beim Pendlerort Braunschweig.

"Gefahren aus dem Internet. Wie können wir unsere Kinder schützen?"

04.12.2023 | Eins vorab: Das Internet ist eine tolle Sache. Es vereinfacht die Informationsbeschaffung und gibt uns zahlreiche Möglichkeiten der Unterhaltung. Dennoch müssen wir uns kritisch und aufmerksam mit dem Thema auseinandersetzen. Gerade dann, wenn es um unsere Kinder geht. Diese Veranstaltung hat uns an den dunklen Rand unserer Vorstellungskraft gebracht. Es war uns bewusst, dass dieses Thema keine einfache Kost ist. Dennoch wollen wir uns als Eltern oder Mitwissende unserer Verantwortung stellen.

Aktionstag „Brückenstrompreis“ vorm Bundesfinanzministerium:

Industrie-Beschäftigte demonstrieren für sichere Arbeitsplätze

24.11.2023 | Rund 2.000 Industrie-Beschäftigte und ihre Betriebsräte haben heute vor dem Bundesfinanzministerium für einen Brückenstrompreis zum Schutz ihrer Arbeitsplätze demonstriert.

Antifa-Woche

IG Metall gedenkt der Opfer des Rühener Kinderheims

07.11.2023 | Es ist beinahe unvorstellbares Leid, dass sich während der letzten beiden Jahre der Nazi-Herrschaft im beschaulichen Rühen im Landkreis Gifhorn abspielte. Um die Kriegsmaschinerie am Laufen zu halten, wurden den zumeist osteuropäischen Zwangsarbeiterinnen in der Region Wolfsburg ihre Neugeborenen entrissen und in ein Kinderheim etwas abseits von Rühen gesteckt. Dort verwahrlosten die Kinder und starben unter unmenschlichen Bedingungen. Mehrere hundert Kinder wurden so dem Tod überlassen, die Überlebenden lassen sich an einer Hand abzählen.

19. Antifa-Woche eröffnet

IG Metall setzt Zeichen gegen Rassismus, Hass und Intoleranz - Interessanter Vortrag im Gewerkschaftshaus

Wolfsburg – Mit der traditionellen Kranzniederlegung am Sara-Frenkel-Platz in der Wolfsburger Innenstadt eröffnete die IG Metall am Samstag, 4. November, die mittlerweile 19. Antifa-Woche und konnte dazu auch eine Delegation der italienischen Partnergewerkschaft FIOM aus Bologna begrüßen. Bis zum kommenden Freitag, 10. November, gedenken die Wolfsburger mit verschiedenen Veranstaltungen den Opfern des Nationalsozialismus und setzen ein klares Zeichen gegen Hass, Rassismus, Rechtspopulismus und Hetze.

Gewerkschaftstag

Mit 96 Prozent: Christiane Benner ist neue Erste Vorsitzende

23.10.2023 | Mit überwältigender Mehrheit hat der Gewerkschaftstag Christiane Benner heute zur Ersten Vorsitzenden der IG Metall und damit zur Nachfolgerin des scheidenden Jörg Hofmann gewählt. 96,4 Prozent, und damit 401 Delegierte, stimmten für Benner. Demgegenüber stehen lediglich 15 Nein-Stimmen.