Alle Meldungen

Nach Datum filtern

SEI AKTIV - GESTALTE MIT - BRING DICH EIN!

IG Metall Wolfsburg bereitet sich auf Organisationswahlen vor

18.12.2023 | Wolfsburg – Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Vom 21. Januar bis 11. Februar 2024 finden die Organisationswahlen der IG Metall Wolfsburg statt. Fast 90.000 Mitglieder stimmen dann über die Leitungen der Wohnbezirke, die 200 Delegierten und stellvertretenen Delegierten der Delegiertenversammlung ab.

19. und 20. Januar

9. Vernetzungstagung gegen Rechtsextremismus: "Die extreme Rechte in Niedersachsen und Europa"

18.12.2023 | Wir laden ein zur Tagung "Die extreme Rechte in Niedersachsen und Europa" in HVHS Hustedt.

Erfolgreiche Verhandlungen: IG Metall bringt HCL in Tarifbindung

18.12.2023 | Gifhorn – Über ein zusätzliches Weihnachtsgeschenk unter dem Baum dürfen sich die Beschäftigten von HCL in Gifhorn und Wolfsburg freuen. Der IG Metall ist es jetzt gelungen, sich mit dem Unternehmen auf ein Tarifergebnis zu einigen. Für die Kolleginnen und Kollegen bedeutet das schon bald deutlich mehr Geld im Portemonnaie und ein faires und transparentes Entgeltsystem. Endgültig unterschrieben werden soll der Anerkennungstarifvertrag am 15. April 2024, bis dahin gilt es, den Vertrag detailliert auszuarbeiten.

Aus dem Stand zum Erfolg

IG Metall gewinnt Aufsichtsratswahl bei Bertrandt

08.12.2023 | Wolfsburg – Erfolgreiche Premiere: Nachdem an einigen Standorten mittlerweile Betriebsratsgremien bestehen, ist jetzt auch die zuständige und im Betrieb aktive Gewerkschaft IG Metall erstmals im Aufsichtsrat der Bertrandt AG vertreten.

Inga Schröder von der Braunschweiger Polizei zu Gast beim Pendlerort Braunschweig.

"Gefahren aus dem Internet. Wie können wir unsere Kinder schützen?"

04.12.2023 | Eins vorab: Das Internet ist eine tolle Sache. Es vereinfacht die Informationsbeschaffung und gibt uns zahlreiche Möglichkeiten der Unterhaltung. Dennoch müssen wir uns kritisch und aufmerksam mit dem Thema auseinandersetzen. Gerade dann, wenn es um unsere Kinder geht. Diese Veranstaltung hat uns an den dunklen Rand unserer Vorstellungskraft gebracht. Es war uns bewusst, dass dieses Thema keine einfache Kost ist. Dennoch wollen wir uns als Eltern oder Mitwissende unserer Verantwortung stellen.

12. Benefizkonzert: Mozart und Beethoven für ready4work

Gifhorn - Am Freitag, den 12. Januar 2024, spielt in der Stadthalle Gifhorn das Volkswagen Philharmonic Orchestra für die berufliche Zukunft junger Menschen in der Region auf. Auf dem Programm des Benefizkonzerts stehen ab 19.30 Uhr Orchesterwerke von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven. Die Erlöse aus dem Kartenverkauf gehen zu 100 Prozent an den Förderverein ready4work, der damit begleitete Ausbildungsplätze beim RegionalVerbund für Ausbildung (RVA) unterstützt. Karten sind an der Konzertkasse Gifhorn für 20 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr erhältlich.

Mehr Entgelt für IAV-Beschäftigte gefordert – Tarifrunde nimmt Fahrt auf

04.12.2023 | Die IG Metall setzt sich entschlossen für die Interessen der Belegschaft bei IAV ein und startet die Tarifrunde 2023/2024 mit klaren Forderungen. Angesichts der grundlegenden Veränderungen in der Automobilindustrie und den damit verbundenen Herausforderungen für IAV inmitten des Transformationsprozesses, fordert die IG Metall deutliche Investitionen in die Belegschaft.

Wir bleiben hart: Unsere Betriebsräte setzen sich gegen "Bertrandt Compensation" zur Wehr

01.12.2023 | Gleiches Geld für gleiche Arbeit – Gewerkschaftliche Betriebsräte beharren auf Fairness und Transparenz. In einer Zeit, in der die Arbeitswelt von stetigem Wandel geprägt ist und ein Fachkräftemangel sowie eine aus unserer Sicht zu hohe Personalfluktuation bei Bertrandt herrscht, gewinnen Diskussionen um angemessene Vergütungssysteme zunehmend an Bedeutung.

Aktionstag „Brückenstrompreis“ vorm Bundesfinanzministerium:

Industrie-Beschäftigte demonstrieren für sichere Arbeitsplätze

24.11.2023 | Rund 2.000 Industrie-Beschäftigte und ihre Betriebsräte haben heute vor dem Bundesfinanzministerium für einen Brückenstrompreis zum Schutz ihrer Arbeitsplätze demonstriert.

IG Metall, VVN-BDA und BBS I erinnern an tote Kinder in NS-Kinderheim

22.11.2023 | Dort, wo heute die BBS I steht und wo junge Menschen unterrichtet werden, wurden vor 80 Jahren Säuglinge mutwillig dem Tod überlassen. An diese grausamen Geschehnisse im sogenannten „Ausländerkinder-Pflegeheim“ erinnert seit gestern wieder eine neue Gedenktafel. Das Mahnmal ist ein gemeinsames Projekt der IG Metall Wolfsburg, des VVN/BdA und der Berufsschule und so kamen am Dienstag Vertreter der drei Institutionen und Schüler zum Anbringen der Tafel zusammen und erinnerten an dieses dunkle Kapitel der Stadtgeschichte.

Chor Gegenwind. Fotograf: Matthias Leitzke

Chor "Gegenwind" sucht Stimmen

20.11.2023 | Was wäre die Arbeiterbewegung ohne ihre Lieder? Seit 35 Jahren tritt der Chor „Gegenwind“, der sich aus Metallerinnen und Metallern zusammensetzt, bei vielen gewerkschaftlichen Kulturveranstaltungen in Wolfsburg und der Region auf und hat sich inzwischen ein umfangreiches Repertoire erarbeitet.

Erfolgreiche Durchsetzung des Beratungsrechts bei Verhandlungen um "Bertrandt Compensation"

17.11.2023 | Infolge intensiver Verhandlungen zwischen der Arbeitgeberseite und den Betriebsräten der Bertrandt Technologie GmbH (BTG), Fahrerprobung Süd (FS) und Simulations GmbH (SIM) wurde erfolgreich das Recht auf fachliche Beratung bei den Verhandlungen zum Entgeltsystem "Bertrandt Compensation" durchgesetzt. Nach Wochen der Auseinandersetzungen konnte eine Einigung über den zeitlichen Umfang der Beratungskontingente für die Gremien erzielt werden.

Skandal bei Volkswagen-Tochter MOIA

Tarifvertrag verweigern, aber staatliche Millionensubventionen absahnen

10.11.2023 | Pinkelpausen für Moia-Fahrer sind nun sogar Schlagzeilen beim Spiegel-Magazin sowie Gegenstand in der Hamburger Bürgerschaft: Doch worum geht es im Kern? Neben skandalösen Arbeits- und Pausenbedingungen geht es im Tarifkonflikt insbesondere um die prekäre Bezahlung der Fahrerinnen und Fahrer, die mit 13 Euro Stundenlohn nur knapp über der Mindestlohngrenze arbeiten - und das im Volkswagen-Umfeld. Gleichzeitig erhält das Unternehmen Millionensubventionen vom Staat zur Weiterentwicklung eines autonomen Fahrsystems, das in den öffentlichen Nahverkehr integriert werden soll. So überbrachte Verkehrsminister Wissing kürzlich einen Scheck über 26 Millionen Euro für das Gesamtprojekt, von denen 8 Millionen an MOIA fließen. „Das ist ein Skandal“, so der Verhandlungsführer der IG Metall, Thilo…

Die IG Metall Wolfsburg trauert um Herbert Jentsch

09.11.2023 | Mit Herbert Jentsch verlieren wir einen äußerst engagierten Vollblut-Gewerkschafter. Herbert hat die IG Metall in vielfältigen Funktionen in den letzten Jahrzehnten mitgeprägt und sich nie gescheut, Verantwortung zu übernehmen.

Statement vom IG Metall Vorstand

Von einem wirksamen Brückenstrompreis noch weit entfernt

09.11.2023 | Jürgen Kerner, Zweiter Vorsitzender der IG Metall, zum heute bekannt gewordenen Strompreispaket der Bundesregierung:

Weiterer Stress in der Tarifwelt von VW - Volkswagen Zubehör GmbH mit miesem Angebot unterwegs

09.11.2023 | Die Volkswagen Zubehör GmbH, mit ihrem Hauptsitz in Dreieich nahe Frankfurt am Main und einem weiteren Standort in Wolfsburg, ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen AG und wurde 1974 als Firma Votex gegründet. Das Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist für die komplette Wertschöpfungskette des Volkswagen Original Zubehörs verantwortlich. Ihr Hauptgeschäftsfeld besteht in der Entwicklung und dem weltweiten Vertrieb von Zubehör für die Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge.

Antifa-Woche

IG Metall gedenkt der Opfer des Rühener Kinderheims

07.11.2023 | Es ist beinahe unvorstellbares Leid, dass sich während der letzten beiden Jahre der Nazi-Herrschaft im beschaulichen Rühen im Landkreis Gifhorn abspielte. Um die Kriegsmaschinerie am Laufen zu halten, wurden den zumeist osteuropäischen Zwangsarbeiterinnen in der Region Wolfsburg ihre Neugeborenen entrissen und in ein Kinderheim etwas abseits von Rühen gesteckt. Dort verwahrlosten die Kinder und starben unter unmenschlichen Bedingungen. Mehrere hundert Kinder wurden so dem Tod überlassen, die Überlebenden lassen sich an einer Hand abzählen.

Geld fließt an vier wohltätige Organisationen und Einrichtungen

14.500 Euro für den guten Zweck: IG Metall übergibt Maispende

07.11.2023 | Wolfsburg – Die IG Metall unterstützt auch in diesem Jahr wieder wohltätige Organisationen aus der Region mit der Maispende. Die Rekordsumme von 14.500 Euro wurde durch den Verkauf der Mainelken und bei der traditionellen Maikundgebung gesammelt und geht zu gleichen Teilen an den Verein Wolfsburger Elfen helfen, den Verein Hospizarbeit Wolfsburg, den Tagestreff Carpe Diem und das Schulranzenprojekt des Diakonischen Werks des Kirchenkreises.

Bertrandt

Gewerkschaftliche Betriebsräte setzen trotz Hindernissen Workshops fort

06.11.2023 | In den aktuellen Entwicklungen bei Bertrandt Compensation stehen die Workshops unter besonderer Beobachtung, da die gewerkschaftlichen Betriebsräte trotz großer Herausforderungen versuchen, die Interessen der Kolleginnen und Kollegen zu wahren und den Informationsfluss aufrechtzuerhalten.

Frauenbildungswoche 2024

Frauen gehen neue Wege! Auch 2024 wieder eine Frauenbildungswoche

06.11.2023 | Sechs Bildungsurlaube zur gleichen Zeit an fünf Tagen für 100 Frauen an einem Veranstaltungsort – die 3. Frauenbildungswoche verspricht erneut thematische Vielfalt, interessante Themen und spannende Begegnungen. Organisiert wird die Frauenbildungswoche von der IG Metall Wolfsburg in Zusammenarbeit mit der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Wolfsburg. Es besteht ab jetzt die Möglichkeit, sich anzumelden.

19. Antifa-Woche eröffnet

IG Metall setzt Zeichen gegen Rassismus, Hass und Intoleranz - Interessanter Vortrag im Gewerkschaftshaus

Wolfsburg – Mit der traditionellen Kranzniederlegung am Sara-Frenkel-Platz in der Wolfsburger Innenstadt eröffnete die IG Metall am Samstag, 4. November, die mittlerweile 19. Antifa-Woche und konnte dazu auch eine Delegation der italienischen Partnergewerkschaft FIOM aus Bologna begrüßen. Bis zum kommenden Freitag, 10. November, gedenken die Wolfsburger mit verschiedenen Veranstaltungen den Opfern des Nationalsozialismus und setzen ein klares Zeichen gegen Hass, Rassismus, Rechtspopulismus und Hetze.

Arbeitskreis ANW veranstaltet Erwerbslosenfrühstück:

Mitglieder fordern Stärkung des Sozialstaats

01.11.2023 | Auch wenn sich die Inflationsrate etwas abgeschwächt hat und die Energiepreise etwas gesunken sind: Die aktuell weiterhin sehr hohen Lebenshaltungskosten stellen immer mehr Familien auch in unserer reichen Bundesrepublik auf eine harte Probe.

Regionales Transformationsnetzwerk ReTraSON gewinnt bundesweiten Wettbewerb

01.11.2023 | Braunschweig/Berlin - Zwei „Ausgezeichnete regionale Industrieinitiativen 2023“ auf der Industriekonferenz des Bundeswirtschaftsministeriums in Berlin gekürt: ReTraSON überzeugt durch klare Ausrichtung auf die relevanten Themen der Zielgruppe.

Wesendorf, 2. November, 18:00 Uhr

IG Metall bittet um Unterstützung gegen die AfD in Wesendorf

27.10.2023 | Am Donnerstag, den 2. November findet eine Veranstaltung der AfD mit Bundestagsabgeordneten in Wesendorf statt. Das noch junge örtliche Wesendorfer „Bündnis für Demokratie FAIReint“ stellt kurzfristig einen Laternenumzug als Gegenaktion auf die Beine. Die IG Metall Wolfsburg ruft dazu auf, sich an der Protestaktion zu beteiligen.

Gleichstellung

Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit 2023

Am 27. Oktober 2023 findet der Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit statt. Entgeltgleichheit ist ein besonders wichtiges Thema für Frauen. Der Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit soll bewusstmachen, dass Frauen und Männer immer noch unterschiedliches Entgelt erhalten.

Gewerkschaftstag

Klare Kante gegen Rechts

25.10.2023 | Der in Deutschland und Europa anhaltende Rechtsruck ist eines der prägenden Themen des 25.Gewerkschaftstages. Die frisch gewählte Erste Vorsitzende Christiane Benner erklärte den Kampf gegen Rechtspopulismus zu einer Kernaufgabe der nächsten vier Jahre und sagte in diesem Zusammenhang der AfD eindeutig und mit klaren Worten den Kampf an.

Bildungsreihe

Globale Verantwortung - Aspekte einer gerechten Wirtschaft

Die Online-Veranstaltungsreihe findet im November/Dezember in Zusammenarbeit mit misereor statt.

Gewerkschaftstag

Mit 96 Prozent: Christiane Benner ist neue Erste Vorsitzende

23.10.2023 | Mit überwältigender Mehrheit hat der Gewerkschaftstag Christiane Benner heute zur Ersten Vorsitzenden der IG Metall und damit zur Nachfolgerin des scheidenden Jörg Hofmann gewählt. 96,4 Prozent, und damit 401 Delegierte, stimmten für Benner. Demgegenüber stehen lediglich 15 Nein-Stimmen.

25. Ordentlicher Gewerkschaftstag

IG Metall stellt die Weichen Richtung Zukunft: Für sichere Arbeit, grüne Industrie und Gerechtigkeit

23.10.2023 | Frankfurt am Main – Unter dem Motto „Zeit für Zukunft“ hat die IG Metall ihren 25. Ordentlichen Gewerkschaftstag in Frankfurt am Main eröffnet. In den kommenden Tagen werden dort 421 gewählte Delegierte aus dem gesamten Bundesgebiet das Arbeitsprogramm der nächsten vier Jahre beraten und beschließen. Am morgigen Montag stellt sich zudem die neue Führungsspitze um Christiane Benner und Jürgen Kerner zur Wahl.

IG Metall Wolfsburg lädt zur AntiFa-Woche 2023 ein

Tauche ein in die Vergangenheit und Gegenwart!

Auch dieses Jahr bieten wir vom 4. bis 10. November inspirierende Einblicke und interaktive Möglichkeiten, um sich mit Geschichte und Gegenwart auseinanderzusetzen.

#ZuLeKu: Workshop-Reihe für eine agile Lernkultur

Eine durchdachte Weiterbildungsstrategie ist zur Bewältigung der Transformation ein wirkungsvoller Erfolgsfaktor. Der Aufbau zukunftsrelevanter Kompetenzen wie Lern- und Veränderungsbereitschaft und technologische Fähigkeiten wird durch gute Rahmenbedingungen für Lernen im Unternehmen unterstützt.

Worker Wheels feiern zehnjähriges Bestehen

19.10.2023 | Mit ordentlich PS feierten die „Worker Wheels“ jetzt ihr zehnjähriges Bestehen. Der Motorradclub unter dem Dach IG Metall Wolfsburg hatte dafür seine Mitglieder und Freunde zu einer kleinen, aber feinen Party in das Gewerkschaftshaus eingeladen.

10./11. NOVEMBER 2023

STUDENTS MEET ENGINEERS: MOBILITÄT DER ZUKUNFT IM FOKUS

Nachdem wir im letzten Jahr kollaborative Aspekte im Engineering genauer unter die Lupe genommen haben, wollen wir dieses auf die Herausforderungen im Mobilitätssektor schauen.

Mehr für Dich!

Was macht denn die IG Metall für mich, was ist das "Mehr für mich"?

13.10.2023 | Erster Erfolg bei Bertrandt: Es haben sich die Betriebsräte mit maßgeblicher Unterstützung der IG Metall am Standort Tappenbeck gebildet. Der nächste Meilenstein war, dass seitdem die IG Metall bei Bertrandt aktiv ist, hat es erstmals in der Geschichte von Bertrandt mehrfach kollektive Entgelterhöhungen gegeben. Dies ist eng mit der gewerkschaftlichen Arbeit verbunden, die dazu führt, dass Arbeitgeber wie Bertrandt bestrebt sind, einen hohen Organisationsgrad der Belegschaft in der Gewerkschaft zu verhindern.

Bildungsurlaub des Wohnbezirks Wesendorf

12.10.2023 | Die Kolleginnen und Kollegen aus dem Wohnbezirk Wesendorf waren vom 25. bis 29. September auf Bildungsurlaub.

Unterstützung von höchster Ebene: IG Metall bei Bertrandt

11.10.2023 | Christiane Benner, die Zweite Vorsitzende der IG Metall, hat sich letzte Woche persönlich in Frankfurt im Gespräch mit Tobias Hoppe über die aktuelle Situation bei Bertrandt informiert. Tobias Hoppe ist Listenführer der Liste 6 „IG Metall bei Bertrandt“ bei den derzeitigen Aufsichtsratswahlen bei Bertrandt.

Gelungene Kundgebung leitet Tarifverhandlungen bei HCL ein

10.10.2023 | In die Gifhorner Tariflandschaft kommt Bewegung: Die IG Metall- Mitglieder beim bisher nicht tarifgebundenen IT-Dienstleister HCL Technologies wollen die Ergebnisse der letzten Tarifbewegung nun auch in ihrem Betrieb etablieren.

am 10. Oktober ab 12 Uhr

Kundgebung bei HCL: IG Metall fordert Tarifvertrag

Jetzt geht es ans Eingemachte: Beim bisher noch nicht tarifgebundenen IT-Dienstleister HCL in Gifhorn findet am Dienstag, 10. Oktober, ab 12 Uhr eine Kundgebung statt, in dessen Rahmen die IG Metall das Unternehmen zu Verhandlungen über eine Tarifbindung auffordern wird.

am 14. November

Betriebsrätetagesschulung: "Innovationsprozesse im Betrieb initiieren und Beschäftigung sichern"

Wir möchten Euch auf die Betriebsrätetagesschulung (gemäß § 37.6 BetrVG) »Innovationsprozesse im Betrieb initiieren und Beschäftigung sichern« am 14. November in der Zeit von 09:30 bis 16:30 Uhr im INNSIDE Hotel in Wolfsburg aufmerksam machen.

am 21. Oktober

ANW veranstaltet Erwerbslosenfrühstück

Der Arbeitskreis "Arbeitslos Nicht Wehrlos" (ANW) der IG Metall Wolfsburg lädt für Samstag, den 21. Oktober 2023 zum Erwerbslosenfrühstück ein.

Unsere Liste „IG Metall bei Bertrandt“

29.09.2023 | Hier sind alle 19 Kandidatinnen und Kandidaten, die auf unserer Liste kandidieren. In den nächsten Tagen werden sich nach und nach die einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten hier auf unserer Website vorstellen.

Fachtagung beleuchtet 4-Tage-Woche und betriebliche Altersversorgung

29.09.2023 | Mit atemberaubender Geschwindigkeit ist eine Transformation in der Arbeitsweise, der Gestaltung unserer Arbeitszeiten und der Balance zwischen Beruf und Privatleben erlebbar. Die IG Metall versteht sich als Motor von Fortschritt und hat Gestaltungsanspruch, die Arbeitswelt und die Arbeitszeiten von morgen aktiv zu gestalten und die Belange der Beschäftigten in den Fokus zu rücken.

Workshop läuft im kleinen Kreis weiter

29.09.2023 | Die Bemühungen zur Entwicklung eines Vergütungssystems bei Bertrandt gehen weiter, zumindest mit zwei der fünf Betriebsratsgremien.

Von Conti zu Stiebel Eltron

Gifhorn kann Blaupause für Transformation werden

26.09.2023 | Die Perspektive für die Beschäftigten am Conti-Standort in Gifhorn wird konkreter, die Umbaupläne für einen Teil des Werks nehmen Gestalt an.

IG Metall Wolfsburg zu Gast bei europäischer Kultur-Konferenz

25.09.2023 | "La misura del mondo" (zu Deutsch, "die Vermessung der Welt): so heißt die europäische Kultur-Konferenz, die in dieser Woche in Conversano, Italien stattfindet. Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung hat die IG Metall Wolfsburg vor Ort mitgewirkt. Unser Erster Bevollmächtigter Flavio Benites war als Redner dabei.

10 Jahre Worker Wheels: Zusammenhalt auf Zwei-Rädern

25.09.2023 | Seit mittlerweile 10 Jahren treffen sich die „Worker Wheels“ der IG Metall Wolfsburg, um ihre Liebe zum Motorrad zu teilen und bereichern damit die Geschäftsstelle. Sie stehen damit exemplarisch für das, was die IG Metall eben auch ist und seien möchte: Eine aktive gesellschaftliche und soziale Kraft auch jenseits von betrieblichen Handlungsfeldern.