Meldungen

Gewerkschaftshaus für Publikumsverkehr bis 7. März geschlossen

Wolfsburg – Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt die Geschäftsstelle der IG Metall Wolfsburg bis zum 7. März 2021 geschlossen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IG Metall Wolfsburg sind weiterhin telefonisch während der Geschäftszeiten zu erreichen (Tel. 05361 2002 0). Diese sind derzeit montags bis donnerstags von 9 bis 15 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr. Auch über unsere Homepage und die E-mail-Adresse info(at)igmetall-wob.de können Mitglieder Kontakt aufnehmen.

Bis zum 7. März entfallen auch alle Präsenzveranstaltungen der IG Metall Wolfsburg.

Bleibt gesund!
Mit kollegialen Grüßen
Eure IG Metall Wolfsburg.

Erste Tarifverhandlung bei Sitech Sitztechnik GmbH: „Auch bei Sitech bieten die Arbeitgeber eine Nullnummer.“

  • 25.02.2021
  • Aktuelles, Sitech Sitztechnik GmbH

Erbost zeigte sich die Verhandlungskommission der IG Metall über das Vorgehen des Arbeitgebers in der ersten Verhandlung mit dem Unternehmen Sitech Sitztechnik GmbH. Denn die Arbeitgebervertreter hatten wenig Interesse, sich mit den berechtigten Forderungen der IG Metall ernsthaft auseinanderzusetzen. „Wer sich so verhält, provoziert geradezu eine schnelle Reaktion der Beschäftigten“ resümierte der Verhandlungsführer der IG Metall, Thilo Reusch am Ende der knapp zweistündigen Verhandlung.

mehr...

Vor der Bertrandt-Hauptversammlung fordern Betriebsrätinnen und Betriebsräte eine nachhaltige Geschäftsstrategie für das Unternehmen

Bertrandt-Beschäftigte fordern Zukunftstarifvertrag mit der IG Metall

  • 25.02.2021
  • Aktuelles, Bertrandt Technologie, Engineering & IT

Hannover / Wolfsburg - Vor der ordentlichen Hauptversammlung der Bertrandt AG am 26.02.2021 fordern Betriebsrätinnen und Betriebsräte der Wolfsburger Bertrandt-Gesellschaften gemeinsam mit der IG Metall eine nachhaltige Geschäftsstrategie ein. Im Mittelpunkt sollen dabei die Qualifizierung hin zu künftigen Geschäftsfeldern und Beschäftigungssicherung stehen.

mehr...

WIR informieren unsere Funktionäre

Aktionskonferenz: "Abschluss oder Warnstreik?"

  • 24.02.2021
  • Aktuelles

Wolfsburg - Mit zwei virtuellen Aktionskonferenzen haben WIR heute alle Funktionäre der IG Metall Geschäftsstelle Wolfsburg über den aktuellen Stand der Tarifrunde und über geplante Mobilisierungsaktionen informiert. Knapp 500 Kolleginnen und Kollegen haben insgesamt teilgenommen. "In beiden Terminen herrschte eine echte Aufbruchsstimmung mit vielen tollen Streik-Ideen unter Corona-Bedingungen", betont Geschäftsführer Flavio Benites. An dem regen Austausch beteiligten sich auch Thorsten Gröger, Bezirksleiter und Verhandlungsführer der IG Metall Niedersachsen-Sachsen-Anhalt, Bernd Osterloh und Daniela Cavallo.

mehr...

Dritte Tarifverhandlung bei Volkswagen

Wertschätzung sieht anders aus

  • 24.02.2021
  • Aktuelles, VW

Hannover/ Wolfsburg - Nach der dritten Verhandlungsrunde zwischen der IG Metall und Volkswagen sind die Beschäftigten enttäuscht: Wieder kein Angebot von Volkswagen. Die berechtigten Forderungen der IG Metall liegen auf dem Tisch. Für die 120.000 Beschäftigten fordert die Gewerkschaft eine Entgelterhöhung von 4 Prozent rückwirkend zum 1. Januar 2021, Verbesserungen bei der 2019 neu eingeführten tariflichen Freistellungszeit sowie die Festschreibung von 1.400 Ausbildungsplätzen pro Jahr für die kommenden zehn Jahre.

mehr...

Schulterschluss der Wolfsburger Demokraten*innen stellt neue Kampagne vor

#GeschlossenWeltoffen: Demokratie fördern. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen.

  • 22.02.2021
  • Aktuelles

Wolfsburg - Demokratie, Freiheit und Rechtstaatlichkeit – auf diesen Werten beruht ein gutes und solidarisches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Überzeugung. Sie werden jedoch immer wieder angegriffen. Menschen- und Demokratiefeindlichkeit hat viele Gesichter: Sie reicht von Rechtsextremismus über Antisemitismus, Homosexuellen- und Transfeindlichkeit, islamistischen Extremismus, Islam- und Muslimfeindlichkeit sowie Antiziganismus bis zu linkem Extremismus.

mehr...

Dritte Tarifverhandlung für die Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen

IG Metall fordert Sicherheit für Beschäftigung und Einkommen

  • 19.02.2021
  • Aktuelles

Hannover – Die dritte Tarifverhandlung für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie für Niedersachsen hat am heutigen Freitag mit Vertretern von IG Metall und NiedersachsenMetall stattgefunden. Ziel der Gewerkschaft ist es, in dieser Tarifrunde die Kaufkraft zu stärken, Beschäftigung zu sichern und die Zukunft zu gestalten. Dafür fordert die IG Metall bei einer Laufzeit von zwölf Monaten ein Volumen von vier Prozent, das bei Arbeitszeitabsenkung für einen anteiligen Entgeltausgleich verwendet werden soll, um die Einkommenseinbußen der Beschäftigten abzufedern.

mehr...

Tarif-Podcast NACHGEFRAGT

Auf in die dritte Verhandlungsrunde bei Volkswagen vor Ablauf der Friedenspflicht

  • 19.02.2021
  • Aktuelles, VW

Die Forderungen der IG Metall für Volkswagen, Financial Services, VW Immobilien und VW Vertriebsbetreuungsgesellschaft liegen auf dem Tisch. 4 Prozent mehr Geld, verbesserte Freistellungszeiten für die Mitglieder der IG Metall und jährlich 1.400 neue VW-Ausbildungsplätze für eine sichere Zukunft.

mehr...

Erste Tarifverhandlung bei Sitech Sitztechnik GmbH: „Auch bei Sitech bieten die Arbeitgeber eine Nullnummer.“

  • 25.02.2021
  • Aktuelles, Sitech Sitztechnik GmbH

Erbost zeigte sich die Verhandlungskommission der IG Metall über das Vorgehen des Arbeitgebers in der ersten Verhandlung mit dem Unternehmen Sitech Sitztechnik GmbH. Denn die Arbeitgebervertreter hatten wenig Interesse, sich mit den berechtigten Forderungen der IG Metall ernsthaft auseinanderzusetzen. „Wer sich so verhält, provoziert geradezu eine schnelle Reaktion der Beschäftigten“ resümierte der Verhandlungsführer der IG Metall, Thilo Reusch am Ende der knapp zweistündigen Verhandlung.

mehr...

Vor der Bertrandt-Hauptversammlung fordern Betriebsrätinnen und Betriebsräte eine nachhaltige Geschäftsstrategie für das Unternehmen

Bertrandt-Beschäftigte fordern Zukunftstarifvertrag mit der IG Metall

  • 25.02.2021
  • Aktuelles, Bertrandt Technologie, Engineering & IT

Hannover / Wolfsburg - Vor der ordentlichen Hauptversammlung der Bertrandt AG am 26.02.2021 fordern Betriebsrätinnen und Betriebsräte der Wolfsburger Bertrandt-Gesellschaften gemeinsam mit der IG Metall eine nachhaltige Geschäftsstrategie ein. Im Mittelpunkt sollen dabei die Qualifizierung hin zu künftigen Geschäftsfeldern und Beschäftigungssicherung stehen.

mehr...

Dritte Tarifverhandlung bei Volkswagen

Wertschätzung sieht anders aus

  • 24.02.2021
  • Aktuelles, VW

Hannover/ Wolfsburg - Nach der dritten Verhandlungsrunde zwischen der IG Metall und Volkswagen sind die Beschäftigten enttäuscht: Wieder kein Angebot von Volkswagen. Die berechtigten Forderungen der IG Metall liegen auf dem Tisch. Für die 120.000 Beschäftigten fordert die Gewerkschaft eine Entgelterhöhung von 4 Prozent rückwirkend zum 1. Januar 2021, Verbesserungen bei der 2019 neu eingeführten tariflichen Freistellungszeit sowie die Festschreibung von 1.400 Ausbildungsplätzen pro Jahr für die kommenden zehn Jahre.

mehr...

Tarif-Podcast NACHGEFRAGT

Auf in die dritte Verhandlungsrunde bei Volkswagen vor Ablauf der Friedenspflicht

  • 19.02.2021
  • Aktuelles, VW

Die Forderungen der IG Metall für Volkswagen, Financial Services, VW Immobilien und VW Vertriebsbetreuungsgesellschaft liegen auf dem Tisch. 4 Prozent mehr Geld, verbesserte Freistellungszeiten für die Mitglieder der IG Metall und jährlich 1.400 neue VW-Ausbildungsplätze für eine sichere Zukunft.

mehr...

Flugblatt Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

Zukunft sichern. Angebot jetzt!

  • 11.02.2021
  • Aktuelles, Metall & Elektro

Der Fokus der Tarifrunde liegt auf einem Zukunftspaket. Dieses Paket will die IG Metall gemeinsam mit den Arbeitgebern schnüren, um die Corona- Pandemie zu überwinden und gestärkt Richtung Zukunft zu gehen. Was ist der Stand nach den ersten beiden Verhandlungsrunden? Wie muss es weiter gehen?

mehr...

Zweite Tarifverhandlung bei Volkswagen:

Kein Fortschritt

  • 29.01.2021
  • Aktuelles, VW

Ohne konkretes Ergebnis endete am heutigen Freitag der zweite, digital geführte Verhandlungstag in der VW-Tarifrunde. Volkswagen legte noch kein eigenes Angebot vor. Wir fordern weiterhin 4 Prozent mehr Lohn, den Erhalt der aktuell 1400 Lehrstellen bis 2030 und eine Erweiterung des Anspruchs, Einmalzahlungen in freie Tage zu wandeln.

mehr...

TARIFRUNDE 2021

Erste Tarifverhandlung bei Volkswagen-Töchtern gestartet

  • 27.01.2021
  • Aktuelles, AutoVision - Der Personaldienstleister GmbH & Co. OHG, Autostadt GmbH, Volkswagen Group Services GmbH, Sitech Sitztechnik GmbH

Hannover/ Wolfsburg - Die IG Metall fordert für die rd. 8.000 Stammbeschäftigten bei Volkswagen Group Services eine Entgelterhöhung von 4 Prozent ab dem 1. Januar 2021 und Verbesserungen bei der 2019 neu eingeführten tariflichen Freistellungszeit. Frisch getestet haben sich in kleiner Runde jeweils fünf Vertreter der Gewerkschaft und der Unternehmensseite zur ersten Tarifverhandlung getroffen. Die IG Metall hat ihre Forderungen im Einzelnen erläutert. Wie erwartet, hat die Volkswagen Group Services noch kein Angebot vorgelegt, weshalb man ergebnislos auseinanderging. Die nächste Verhandlung ist für den 10. Februar vorgesehen.

mehr...

4 Prozent mehr: IG Metall startet in Tarifverhandlungen für westdeutsche Textil- und Bekleidungsindustrie.

  • 21.01.2021
  • Aktuelles, Textil

Die IG Metall hat vor Beginn der Tarifrunde für die knapp 100 000 Beschäftigten in der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie eine Erhöhung der Löhne und Gehälter sowie der Ausbildungsvergütungen von mindestens 4 Prozent gefordert. Mindestens aber fordert die Gewerkschaft eine Erhöhung von 100 Euro für Löhne und Gehälter bei einer Laufzeit von 12 Monaten.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

IG Metall will Zukunft sichern - Arbeitgeber wollen sparen

  • 21.01.2021
  • Aktuelles, Metall & Elektro

Auch die zweite Verhandlungsrunde für die rund 75.000 Beschäftigten in Niedersachsen endete ohne Angebot der Arbeitgeber und somit ohne Ergebnis. Die Vertreter von Gewerkschaft und Arbeitgeberverband, die wegen der Infektionslage nur im kleinen Kreis zusammenkamen, vertagten die Gespräche nach etwa zwei Stunden.

mehr...

Tarifrunde Volkswagen 2021

Erste Tarifverhandlung bei Volkswagen ergebnislos vertagt. Arbeitnehmer wollen mehr Geld und freie Zeit sowie Garantie für Ausbildungsplätze. Gewerkschaftsmitglieder sollen Vorteile erhalten.

  • 13.01.2021
  • Aktuelles, Betriebe, VW

Die IG Metall fordert für die 120.000 Beschäftigten bei Volkswagen eine Entgelterhöhung von 4 Prozent ab dem 1. Januar 2021, Verbesserungen bei der 2019 neu eingeführten tariflichen Freistellungszeit sowie die Fortschreibung der Ende 2020 ausgelaufenen Garantie zum Angebot von jährlich 1.400 neuen Ausbildungsplätzen für die kommenden 10 Jahre durch Volkswagen.

mehr...

Pendlerort Lehre-Cremlingen

Digitaler Austausch zum Stand der Tarifverhandlungen

  • 16.02.2021
  • Lehre

Bei der digitalen Mitgliederversammlung des IG Metall-Pendlerorts Lehre-Cremlingen am 9. Dezember 2020 ging es hauptsächlich um den Stand der Tarifverhandlungen bei Volkswagen. Volkswagen Betriebsratsmitglied Dr. Holger Wiesner berichtet über die Entgeltforderung, die Forderung nach Erhalt der Ausbildungsplätze in aktueller Höhe und die Gespräche über die tarifliche Zusatzvergütung und deren Wandlung in freie Tage, die nach Wunsch vieler IG-Metall-Mitglieder auf weitere Personengruppen ausgedehnt werden soll.

mehr...

Bergbaumuseum

Das schwarze Gold liegt am Ende der Kellertreppe

  • 02.02.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie, Gifhorn

Mit seiner unübersehbaren IG Metall-Fahne zeigt Hans-Jürgen Steinbach – alias „Steini“ – seit mehr als 40 Jahren Flagge bei gewerkschaftlichen Veranstaltungen in unserer ­Region. WIR haben den 68-Jährigen zu Hause in Wilsche besucht – genauer gesagt in seinem Keller, denn hier hat „Steini“ mit viel Liebe ein privates Bergbaumuseum eingerichtet.

mehr...

Grünkohlwanderung des Wohnbezirkes Schöningen

  • 04.11.2020
  • Bildergalerie, Schöningen

Am 01.03.2020 hatte der WBZ Schöningen zur Grünkohlwanderung eingeladen und war sehr erfreut, dass sich über 30 Teilnehmer zum Start am Elmstadion einfanden. Leider setzte zum Start unserer Wanderung ein wenig Regen ein, doch wir hatten Glück: Nach kurzer Zeit war der Regen auch schon wieder vorbei und wir konnten unsere Tour durch den Elm trocken fortsetzen.

mehr...

WBZ Wesendorf

Bildungsurlaub "Freizeit, Wohnen und Lebensqualität"

  • 27.10.2020
  • Bildergalerie, Wesendorf

Der diesjährige Bildungsurlaub des Wohnbezirkes Wesendorf fand mit der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben vom 7. bis 11. September statt. Im Vordergrund des Bildungsurlaubs stand das Thema Freizeit, Wohnen und Lebensqualität, welches von Achim Bruckner referiert wurde.

mehr...

Delegierte des Pendlerorts Lehre im Gespräch mit designiertem Führungsteam der IG Metall Wolfsburg

  • 11.09.2020
  • Lehre

Die Delegierten des IG-Metall-Pendlerortes Lehre/Cremlingen trafen sich in Lehre mit dem Team, das für die Geschäftsführung der IG Metall Wolfsburg kandidiert.

mehr...

So ein Verbrechen darf nicht wieder geschehen

  • 23.06.2020
  • Video, Velpke

Am 8. Mai 2020 jährte sich zum 75. Mal das Ende des Zweiten Weltkriegs und damit die Befreiung Deutschlands vom Faschismus.

mehr...

Corona-Pandemie: Die Rentenberatung im Gifhorner Büro der IG Metall Wolfsburg ist wieder zu den Sprechzeiten erreichbar!

  • 15.05.2020
  • Aktuelles, Gifhorn

Wir als IG Metall vertreten die Interessen unserer Mitglieder – und starten in die neue Zeit. Gerade jetzt. Denn viele Kolleginnen und Kollegen erwarten und brauchen aktuell Unterstützung und Beratung.

mehr...

Bildungsurlaub

Freizeit – Wohnen - Lebensqualität

  • 25.02.2020
  • Ortsteil West

Mit dem Bildungsurlaub wollen wir eine Bestandsaufnahme machen: Welche Themen in unserem Ortsteil (Fallersleben, Sülfeld, Ehmen und Mörse) gibt es, die uns als Bewohner*innen, Nachbar*innen, Metaller*innen betreffen?

mehr...

Museumsführung und Braunkohlwanderung am 16. Februar 2020 vom Wohnbezirk Helmstedt

  • 20.02.2020
  • Bildergalerie, Helmstedt

#Am Sonntagmorgen um 10 Uhr machten wir uns nach einer kurzen Begrüßung von Carsten Johann und Frank Bolte mit unserer Gruppe von rund 30 Teilnehmer*innen auf den Weg zum Zonengrenzmuseum in Helmstedt. Mit dabei war auch unser SPD Abgeordneter Jörn Domeier.

mehr...

WBZ Wolfsburg OT Schillerteich

Direkt nach der Leitungswahl auf Grünkohlwanderung

  • 18.02.2020
  • Bildergalerie, Ortsteil Schillerteich

Genau 13 Tage nach den Organisationswahlen führte die neu gewählte Leitung des Ortsteils Schillerteich ihre erste erfolgreiche Veranstaltung durch. Am Samstag den 1. Februar 2020 fand die traditionelle Grünkohlwanderung statt. Waltraut Kinschert begrüßte im Namen der neu gewählten Ortsteilleitung alle interessierten TeilnehmerInnen der Wanderung.

mehr...


Aktuelle Videos

Weitere Videos

Kontakt

IG Metall Wolfsburg

Siegfried-Ehlers-Straße 2
38440 Wolfsburg

Telefon (0 53 61) 2002-0
Telefax (0 53 61) 2002-65

Änderung Adresse / Bankverbindung mitteilen

Interessante Downloads der IG Metall Geschäftsstelle Wolfsburg

 Tätigkeitsbericht 2012 - 2015 (pdf, 14,5 MB)

Zum Downloadverzeichnis

Die IG Metall Servicegesellschaft mbH handelt für Mitglieder und deren Angehörige Sonderkonditionen bei bundesweiten Kooperationspartnern und bei regionalen Anbietern vor Ort aus.

Zu den Sonderkonditionen

WIR-Magazin

WIR - Ausgabe Februar
Die Themen dieser Ausgabe: Unser 91000. Metaller, Tarifrunde, Forschung, Bergbaumuseum u.v.a.m.
mehr...

Sonderkonditionen

IG Metall Servicegesellschaft
Die IG Metall Servicegesellschaft handelt für Mitglieder Sonderkonditionen für Produkte und Dienstleistungen aus. Wir achten dabei nicht nur auf ein günstiges Preis-Leistungsverhältnis, sondern ebenso auf hohe Qualität, ökologische Verantwortung und soziale Gerechtigkeit.

Zu den Sonderkonditionen

Kampagnen