Aktuelles

Gewerkschaftshaus ist für Publikumsverkehr geöffnet

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Gewerkschaftshaus bleibt – unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln – geöffnet, auch wenn unsere Drehtür verschlossen ist. Bitte klingelt, dann öffnen wir euch. Ab und zu kann es jedoch zu kurzen Wartezeiten kommen.

Zusätzlich kannst Du uns auch per E-Mail-Adresse info(at)igmetall-wob.de oder telefonisch unter 05361 20020 von

  • Montag bis Donnerstag 08:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Freitag 08:00 bis 14:00 Uhr

erreichen. 

Damit wir auch weiterhin mit euch gesund bleiben, haben wir unser Hygienekonzept um die 3G-Regelung erweitert. Bitte bringt deshalb zu Beratungen und anderen Veranstaltungen, die ihr in unseren Räumen besucht, immer eure zertifizierten Nachweise mit. Für die Kontaktverfolgung setzen wir die Luca-App und die Corona-Warn-App ein.

Wir danken für euer Verständnis. Bleibt mit uns weiterhin gesund!

Eure IG Metall Wolfsburg

Meldungen aus den Betrieben

Übernahme des Flächenabschlusses mit betrieblichen Anpassungen

Tarifergebnis für Autohausgruppen Hotz, Heitmann und Kühl erzielt

08.11.2021 | In der zweiten Tarifverhandlung am Freitag den 29.10.2021 konnte zwischen der IG Metall und der Geschäftsführung ein Tarifergebnis erzielt werden. Der Flächentarifabschluss aus dem Sommer diesen Jahres wird in den Autohausgruppen Hotz und Heitmann sowie der Kühl-Gruppe mit zeitlichen Abweichungen übernommen.

VW-Betriebsversammlung

Daniela Cavallo macht klar: "Wandel gibt es nur mit VW-Kultur"

04.11.2021 | Wolfsburg – Der VW-Betriebsrat hat zusammen mit Tausenden Beschäftigten im Stammwerk Wolfsburg einen weiterhin konsequenten wie mutigen Kurs beim Umbau des Konzerns gefordert. „Der Betriebsrat will den Wandel, die Belegschaft will den Wandel, Wolfsburg will den Wandel!“, sagte die Gesamt- und Konzernbetriebsratsvorsitzende Daniela Cavallo am Donnerstag vor Tausenden Beschäftigten rund um Halle 11 im Herzen der Autofabrik.

Mehr als eine gute Tradition: Der B9.6 hat wieder eine Spendenaktion für das Obdachlosentreff Moin Moin in Gifhorn initiiert

01.11.2021 | Am 28. Oktober war es wieder so weit. Sabrina Melis, Pascal Runge und Dirk Wagner überreichten den Verantwortlichen des Moin Moin das Ergebnis ihre Spendenaktion. 720 Euro war die stolze Summe, welche überreicht werden konnte. Auch in diesem Jahr unterstütze die Geschäftsstelle der IG Metall. Vom Skatblatt bis zur Kühltasche war dabei und erzeugte unter den Gästen des Tagestreffs Freude.

Meldungen aus den Wohnbezirken

Wohnbezirk Sassenburg verabschiedet Gemeindebürgermeister

Verabschiedung Volker Arms

05.11.2021 | Sassenburg. Deborah Schulz, Wohnbezirksleiterin der IG Metall in Sassenburg bedankte sich bei Volker Arms für die jahrelange Zusammenarbeit sowie der Unterstützung bei den vielen Veranstaltungen und Aktionen des Wohnbezirkes.

IG Metall Wohnbezirk Sassenburg übergibt Spende an die AG Fahrradwege

Storchennester bekommen eigene Tafeln

05.11.2021 | Sassenburg. In dem Gebiet der Gemeinde Sassenburg befinden sich einige Storchennester. Fünf davon wurden bisher erfolgreich besiedelt. Das bedeutet, junge Störche wurden dort flügge. „Wir möchten mit neuen kleinen Tafeln auf diese Storchennester aufmerksam machen und dabei Wissen über den Weißstorch vermitteln.“ erklärt Jörg Thaden von der Arbeitsgemeinschaft Fahrradwege in der Gemeinde Sassenburg. Unterstützt wird die AG durch Rita Lunde, Storchenbetreuerin u.a. für die Nester in Dannenbüttel und Neuhaus. Die anderen 4 Standorte befinden sich in Neuhaus, Triangel und Neudorf-Platendorf. Alle Tafeln werden auch online abrufbar sein und werden Dank der hinterlegten MP3 Dateien zum Hören zur Verfügung stehen.

Verabschiedung von Klaus-Jürgen (Elvis) Herzberg

05.11.2021 | Am Mittwoch, dem 03. November 2021 hat der IG Metall WBZ Gifhorn Klaus-Jürgen Herzberg, oder wie ihn alle unter dem Spitznamen Elvis kennen, als WBZ-Leiter in der WBZ Sitzung verabschiedet. Klaus-Jürgen leitete seit dem 02. Februar 2008 die Geschicke des IG Metall Wohnbezirk Gifhorn. Zunächst als stellvertretender WBZ-Leiter und später am 05. November 2011 übernahm er dann die Funktion des Wohnbezirksleiters.

Service

Kampagnen