Dafür kämpfen wir

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die nächsten Betriebsratswahlen stehen vor der Tür. Vom 1. März bis 31. Mai 2022 wählt ihr eureBetriebsrätinnen und Betriebsräte für die kommenden vier Jahre. Ihr habt die Chance, die betriebliche Mitbestimmung aktiv mitzugestalten, denn nur ein starker Betriebsrat mit einer geschlossenen Belegschaft hinter sich kann eure Interessen wirkungsvoll durchsetzen.

Der Betriebsrat sorgt beispielsweise dafür, dass viele Konflikte gar nicht erst auftreten. So regelt eine Betriebsvereinbarung schon im Vorfeld Arbeits- und Urlaubszeiten, Weiterbildung, Zuschläge für besondere Leistungen und vieles mehr. Das gilt für gute Zeiten. In schlechten Zeiten ist ein Betriebsrat allerdings noch viel wichtiger: Er kennt eure Rechte bei Versetzungen oder Kündigungen. Darüber hinaus vermitteln Betriebsräte zwischen Vorgesetzten und Belegschaftsmitgliedern – etwa bei Mobbing oder anderen Ungerechtigkeiten. Und bei der Schließung eines Unternehmens oder eines Standortes sind ein starker Betriebsrat und die IG Metall im Betrieb die Einzigen, die eure Interessen vertreten. Kurzarbeit, Abfindungen, Auffanggesellschaften sind nur einige der Themen, um die sich die Arbeitnehmervertretung dann kümmert – schließlich verhandelt die Unternehmensleitung in solchen Situationen nicht mit einzelnen Beschäftigten.

Ob in eurem Betrieb die Zeiten gerade gut oder schlecht sind: Nutzt euer Recht und geht zur Betriebsratswahl 2022. Gebt eure Stimme den Kandidatinnen und Kandidaten der IG Metall, denn nur mit einer starken Gewerkschaft im Rücken sind eure Rechte leichter umzusetzen.

WIR kämpfen für DICH!

Deine Geschäftsführung der IG Metall Wolfsburg

Flavio Benites, Erster Bevollmächtigter und Geschäftsführer
Christian Matzedda, Zweiter Bevollmächtigter und Geschäftsführer
Matthias Disterheft, Kassierer und Geschäftsführer

Dafür stehen wir

Zukunftsfeste Betriebe nur mit uns

Wir setzen uns für die Zukunftsfähigkeit der Betriebe in Wolfsburg ein. Das heißt, dass wir Innovationen und Veränderungen mitgestalten – aus der Perspektive der Belegschaft.

Der Wandel funktioniert nur gemeinsam und mitbestimmt

Wir setzen uns für gerechte Bedingungen in der „Arbeitswelt von morgen“ ein. Dabei haben wir die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf und die Gleichstellung im Blick. Die Förderung von jungen Menschen ist uns ein großes Anliegen. Wir sind offen für neue Arbeitsmodelle, die Sicherheit, Gerechtigkeit und Innovation auch zukünftig sicherstellen.

Unsere Vielfalt macht uns stark

Wir sehen vielfältige Perspektiven als Chance. Partizipation, Solidarität und Offenheit sind bei uns zentrale Werte. Wir leben unsere Unterschiedlichkeit, haben aber alle eine Gemeinsamkeit: Der tägliche Einsatz für unsere Kolleginnen und Kollegen.

Nachhaltigkeit heißt auch soziale Verantwortung

Die Stärkung und der Ausbau von Umwelt- und Klimaschutz sind schon lange unser Anspruch. Nachhaltigkeit bedeutet für uns sowohl ressourcenschonendes, unternehmerisches Handeln durch Innovationen, als auch eine soziale Verantwortung für alle Menschen und die nachfolgenden Generationen. Umwelt, Beschäftigung und Wirtschaftlichkeit müssen im Einklang stehen.

Digitalisierung mit Blick für die Menschen

Wir verstehen Digitalisierung nicht nur als technische Entwicklung, sondern aus der Perspektive der Menschen. Die digitale Transformation soll zu einer besseren Arbeits- und Lebensqualität beitragen – sie darf nicht als Argument zur Vernichtung von Arbeitsplätzen missbraucht werden.

Wir stehen für Solidarität – bei uns und international

Mit unserem Engagement für die Menschen tragen wir zu einer Stabilisierung demokratischer Grundwerte bei. Wir setzen uns für gesellschaftlichen Zusammenhalt und gegen Spaltung ein. Solidarität hört für uns nicht am Werkstor auf, sondern ist unser Anspruch für eine soziale und gerechte Gesellschaft. Das gilt auch für die Einhaltung von Menschenrechten, Toleranz und Weltoffenheit auf der ganzen Welt.

Wir sind aus Erfahrung stark

Wir als IG Metall haben viele große Ziele unserer Mitglieder und Belegschaft verwirklicht oder zumindest tragfähige Kompromisse erstritten. Ohne unseren permanenten Einsatz für euch würden die Arbeitswelt und der Standort heute ganz anders aussehen. Diese Erfolge müssen verteidigt und erweitert werden.