WBZ Wolfsburg Ost

Winterwanderung

  • 28.02.2013
  • Ortsteil Ost

Über 60 Wanderer, Groß und Klein, machten sich am Sonntagmorgen auf eine Exkursion in den Vorsfelder Drömling. Es ging los bei schönem Wetter auf der Trasse der immer noch geplanten Vorsfelder Ortsumgehung der B 188.

Michael Kühn (NABU) erläuterte am Verlauf des Steekgrabens das Vorhaben der Einrichtung eines Gewässerbeobachtungsplatzes. Die Wanderung ging dann weiter in die offene Landschaft. Beobachtet werden konnten Grau- und Weißgänse.

In einem kleinen Wäldchen wurde Rast eingelegt. Verspeist wurden leckere Schmalzbrote mit sauren Gurken. Kaffee, Kakao oder andere Getränke waren in Bollerwagen mitgeführt worden. Auf dem Rückweg konnte noch die Arbeitsleistung eines Bibers begutachtet werden.

An der kanalartigen Aller sind die Pappeln gefällt worden. Neue Eichen wurden bereits gepflanzt. Durch die Vorsfelder Innenstadt ging es schnurstracks zur "Kupferkanne". Dort gab es leckeren Grünkohl mit Bregenwurst und für die Kinder die beliebten Pommes.

Uwe Rosowski und Sieghard Wilhelm von der Ortsteilleitung bedankte sich bei Michael Kühn für die fachkundigen Informationen bei der Wanderung. Weiterhin wurde auf die geplanten Veranstaltungen hingewiesen:

  • eine Radtour durch den Drömling.
  • der Besuch der Heimatstube Vorsfelde mit Wohnungs-Einrichtungsgegenständen aus den 50er und 60er Jahren
  • eine Info-Veranstaltung zu den Ausbildungsberufen bei VOLKSWAGEN
  • Und auf die Aktivitäten des Wolfsburger Schulterschluss in der Jahresmitte 2013.

Drucken Drucken