4. JULI 2020

Rieseberg-Gedenkveranstaltung

  • 05.06.2020
  • Aktuelles, Antifaschismus

Am 4. Juli 1933 wurden in Rieseberg zehn Gewerkschafter und ein Studierender von den Nationalsozialisten ermordet. Die Gewerkschaften laden zur Gedenkfeier für die Opfer ein.

  • 12:30 Uhr: Jasper-Ehrenmal am Ruhfäutchenplatz
    Auf Grund der geltenden Hygieneauflagen fährt kein Sonderbus.
    Die Auflagen, wie Abstand halten und gegebenenfalls Mund-Nasen-Schutz zu tragen, sind einzuhalten.
  • 13:00 Uhr: Friedhof Braunschweig
    Kranzniederlegung an den Gräbern der Riesebergopfer
  • 14:00 Uhr: Gedenkfeier in Rieseberg
    Pappelhofweg 4, 38154 Königslutter/Rieseberg
    • Begrüßung: Michael Kleber, DGB Regionsgeschäftsführer SON
    • Rede: Pia Zimmermann, Mitglied des Bundestages, Die Linke
    • musikalische Begleitung: Johann Voß (Lyriker und Sänger)

Hinweise:

  • Auf Grund der aktuell geltenden Hygieneauflagen fährt kein Sonderbus.
  • Die Gedenkveranstaltungen in Braunschweig und Rieseberg werden von TV38 aufgezeichnet.