9. bis 15. November

14. AntiFa-Woche der IG Metall-Wolfsburg

  • 14.09.2018
  • Aktuelles, Antifaschismus

Die 14. AntiFa-Woche der IG Metall-Wolfsburg bietet auch in diesem Jahr wieder vielfältige Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und der Gegenwart. Das ist auch notwendig, denn die Ereignisse der letzten Wo-chen haben unsere Gesellschaft stark verändert. Blanker Populismus beherrscht das Land, rationale Politik für die Menschen ist kaum noch möglich. Wir sollten wieder mehr miteinander reden und einander zuhören. Dazu bietet die AntiFa-Woche Gelegenheit.

Termine:

  • 09.11.2018, 16:30 Uhr: Eröffnung der 14. AntiFa-Woche mit der Kranzniederlegung auf dem Sara-Frenkel-Platz.
  • 09.11.2018, 17:00 Uhr: Offizielle Eröffnung der 14. AntiFa-Woche im Wolfsburger Gewerkschaftshaus. Schülerinnen und Schüler der Wolfsburger Waldorfschule werden die Eröffnung künstlerisch begleiten.
  • 11.11.2018, 11:30 Uhr: Kranzniederlegung auf dem Kinderfriedhof in Rühen.
  • 12.11.2018, 09:00 Uhr: Schülerveranstaltung des ZDB/ARUG: "Nazis nicht das Wort überlassen. RAP-Workshop gegen Rassismus". Im Gewerkschaftshaus.
  • 12.11.2018, 18:00 Uhr: Kabarett mit Wolfgang Trepper. Ort: Delphin-Palast.
  • 13.11.2018, 09:00 Uhr: Schülerveranstaltung, Film: "Wir sind die Juden aus Breslau". Ort: Gewerkschaftshaus.
  • 13.11.2018, 18:00 Uhr: Schülerveranstaltung, Film: "Wir sind die Juden aus Breslau". Ort: Delphin-Palast.
  • 14.11.2018, 09:00 Uhr: Schülerveranstaltung des ZDB/ARUG: "Nazis in der Kurve - Umgang mit rechten Fussballfans". Im Gewerkschaftshaus.
  • 14.11.2018, 18:00 Uhr: Lesung/Zeitzeugengesprächmit Tamar Dreifuss. Im Gewerkschaftshaus.
  • 15.11.2018, 09:00 Uhr: Schülerveranstaltung mit Tamar Dreifuss. Ort: Delphin-Palast.
  • 15.11.2018, 17:00 Uhr: Lesung mit Texten aus euren Lieblingsbüchern zum Thema Menschenrechte im Gewerkschaftshaus.
  • 15.11.2018, 18:00 Uhr: Kranzniederlegung am Denkmal für die Kinder aus der "Ausländerkinder-Pflegestätte" in Velpke.

Detaillierte Infos zum Programm der AntiFa-Woche 2018 findet Ihr im Flyer unten unter Dateien.


Drucken Drucken