Podiumsdiskussion am 20. Juli: BOCK AUF WAHL?

Wie kann ein soziales, gerechtes und nachhaltiges Wolfsburg gelingen?

  • 14.07.2021
  • Aktuelles

Am 12. September 2021 wählen wir, wer ins Wolfsburger Rathaus einzieht. Für uns geht es um die großen Themen, wie bezahlbaren Wohnraum, die Mobilität der Zukunft und die Gestaltung der Energiewende vor Ort. Des Weiteren steht der Ausbau der digitalen Infrastruktur und des ÖPNV, auch im ländlichen Raum sowie der Umgang mit Steuergeldern und Investitionen auf der Tagesordnung.

Damit die soziale und ökologische Transformation gelingen kann, fordert die IG Metall neben einer Stärkung der Tarifbindung und einer aktiven Arbeitsmarktpolitik vor Ort, gleiche Bildungschancen für alle. Darüber hinaus wollen wir das Lernen über die gesamte Erwerbsbiografie hinweg zum Standortfaktor unserer Region machen. Veränderungen brauchen aus der Sicht der IG Metall vor allem soziale Sicherheit.

Wie das gelingen kann, diskutieren wir am 20. Juli mit Iris Bothe, Dennis Weilmann, Andreas Klaffehn, Frank Richter und Bastian Zimmermann. Mit kurzen Statements und Antworten auf Fragen zur Kommunalpolitik in Wolfsburg möchten wir eine spannende und kurzweilige Diskussion mit den Kandidat*innen führen, die ins Rathaus einziehen wollen.

Aufgrund der Corona Hygieneregeln bitten wir um eine Anmeldung zur Veranstaltung unter www.igmetall-wob.de/anmeldung
Parallel zu unserer Präsenzveranstaltung bieten wir einen Live-Stream an auf unserer Homepage www.igmetall-wob.de an.


Start

Termine

Alle Termine