WBZ Helmstedt

Mühlenführung in Räbke

  • 16.10.2019
  • Helmstedt

Der Wohnbezirk Helmstedt der IG Metall Wolfsburg, zu dem auch die Samtgemeinde Nord-Elm zählt, besuchte am 13. Oktober 2019, einem schönen Herbstsonntag, das Elmdorf Räbke und die Mühle Liesebach.

Mit einer Präsentation führte uns der Vorsitzende des Fördervereins Mühle Liesebach, Klaus Röhr, in die Mühlengeschichte des Dorfes ein. Die heutige Wassermühle wurde am 14. September 1236 als Erbenzinsmühle des Klosters St. Ludgeri in Betrieb genommen. Sie stellt damit eine der ältesten Mühlen des Dorfes Räbke dar.

Besonders ging Klaus Röhr auf die Restaurierung des Gruppendenkmals seit 2008 ein. Interessierte Nachfragen belebten die Führung, und so wurden danach ausgewählte Baugruppen auf allen Etagen der Mühle näher vorgestellt.

Wir vom Wohnbezirk Helmstedt danken Herrn Klaus Röhr für die 90-minütige Führung.