IG Metall unterstütze Jugendfußballturnier beim TV Jahn

  • 14.07.2015
  • Aktuelles, Wolfsburg

Wolfsburg - "Winners Only" unter diesem Motto fand am Samstag ein Fußball-Jugendturnier der Jahrgänge 2006/07 am Klieverhagen statt. Angemeldet hatten sich acht Mannschaften. Alleine vom TV Jahn waren zwei Mannschaften mit 18 Kickern aus 15 Nationen am Start.

Zur Bildergalerie...

"Integration wird hier im Verein groß geschrieben", so die beiden Trainer Antonio Gregoraci und Thomas Wagner. Sie trainierten die kleinen zu den Gewinnern des diesjährigen Cups. In den 15 Minuten Spielzeit wurde den Mannschaften einiges abverlangt.

Am Ende des Turniers bekam jede Mannschaft einen Pokal und jeder Spieler eine verdiente Medaille ausgehändigt. Auch der Koordinator der Veranstaltung, Markus Grieger, war sichtlich zufrieden mit der Organisation: "Wegen der Verständigung der vielen verschiedenen Nationen untereinander lohnt es sich immer wieder für die Jugend ein solches Turnier auszurichten."

Da so ein sportliches Ereignis nicht ohne Finanzierung möglich ist, wurden im Vorfeld etliche Förderer angeschrieben. 15 Spender sind bereit gewesen den Wettkampf zu unterstützten, darunter auch die IG Metall Wolfsburg als größter Sponsor. Vor Ort war auch der IG Metall Wohnbezirk Wolfsburg mit der Betreuung von Torwand und Hüpfburg vertreten. Am Rande der Veranstaltung gab es eine Tombola. Für das leibliche Wohl sorgten der TV Jahn und die Eltern der Kicker mit Salat und Kuchen. Dieses Fußballtunier war ein voller Erfolg für die Jugend. Alle waren sich einig: "Bei dem nächsten Turnier sind wir wieder mit dabei."