Meldungen

Die italienischen Betriebsräte Francescantonio Garippo, Christian Matzedda, Daniela Cavallo (v. li) und Gerardo Scarpino (re.) sowie Konsularagent Francesco Lo Iudice.

Wolfsburg Italiener wählen ihre COMITES – ein Stück gelebte Demokratie

Wolfsburg - Im Dezember wählen die in Deutschland lebenden Italiener ihre COMITES, ihre Vertretungen im Ausland gegenüber den Konsulaten. "Das ist ein Stück gelebte Demokratie, jeder der stimmberechtigt ist, sollte sich beteiligen", appelliert Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg, an die rund 7000 wahlberechtigten Italiener in Wolfsburg.

Aktuelles, VW
23.10.2014
 
Lothar Ewald

INTEVA ENTLÄSST 40 PROZENT DER BESCHÄFTIGTEN

Sorge um Standort Gifhorn wächst

Gifhorn – Der Autozulieferer Inteva entlässt in Gifhorn rund 40 Prozent der 260 Beschäftigten. In den nächsten Wochen und Monaten werden 95 Kolleginnen und Kollegen ihre Entlassung bekommen. Das teilte die Geschäftsführung am Dienstag auf einer Betriebsversammlung mit.

Aktuelles
22.10.2014
 

Gewerkschafter unterstützen Kakerbecker Kinderheim

Wittingen - Eine Spende in Höhe von 403,64 Euro überreichten IG Metaller jetzt dem Kinder- und Jugendheim Kakerbeck. Der 2.Bevollmächtigte der IG-Metall Wolfsburg, Lothar Ewald, der Fachsekretär Dieter Achtermann, der Wohnbezirksleiter und VW-Betriebsrat Heiko Jordan und der stellvertretende DGB-Vorsitzende des Kreisverbandes Isenhagener Land, Harald Schwager, sowie sein Schriftführer Thomas Finnern besuchten die 15 Kinder zwischen 5 und 19 Jahren und übergaben das Geld.

Aktuelles
17.10.2014
 

KONFERENZ IN ITALIEN

IG Metall Wolfsburg und italienische Gewerkschaften tauschen sich aus

Bologna – "Die Globalisierung der Wirtschaft als Herausforderung für die Arbeitsbeziehungen" hieß eine Tagung in Bologna. Es ist die erste Konferenz, die die im Juni zwischen der italienischen Metallgewerkschaft Fiom Bologna und der IG Metall Wolfsburg geschlossene Kooperation mit Leben füllt.

Aktuelles
17.10.2014
 
Nachwuchskraft bei Volkswagen: Lena Brömstrup (19) hat am 1. September ihre Berufsausbildung zur Industriemechanikerin im Volkswagen Werk Wolfsburg und parallel ihr duales Studium als angehende Wirtschaftsingenieurin begonnen.

Bei Volkswagen läuft der Bewerbungsendspurt für Ausbildungs- und Studienplätze

Der Endspurt für Bewerbungen zur Berufsausbildung und zum dualen Studium bei Volkswagen hat begonnen: Junge Frauen und Männer haben noch bis Freitag, 31. Oktober 2014, die Chance, sich für einen der Ausbildungsplätze an den Volkswagen Standorten in Wolfsburg, Braunschweig, Emden, Hannover, Kassel und Salzgitter zu bewerben.

Aktuelles, VW
17.10.2014
 
Daniele Interlandi und Maximilian Thorben Ehlers von der JAV am Stand der AutoVision

JAV auf dem Oktoberfest in der Friedrich-von-Schiller-Schule

Am 9. Oktober veranstaltete die Friedrich-von-Schiller Schule in Wolfsburg ein Herbstfest unter dem Motto "Bayrisches Oktoberfest". Eltern, Schüler, Lehrer und weitere Gäste waren eingeladen.

Aktuelles, AutoVision GmbH
14.10.2014
 
Die neue Schwerbehindertenvertretung im Werk Wolfsburg - in der Mitte Vertrauensperson Klaus Wenzel

VOLKSWAGEN

Schwerbehindertenvertretung neu gewählt

Wolfsburg - Klaus Wenzel bleibt Vertrauensperson der schwerbehinderten Kolleginnen und Kollegen im Werk Wolfsburg. Bei der alle vier Jahre stattfindenden Wahl zur Schwerbehindertenvertretung bekam der 58-jährige Betriebsrat 1251 von 1291 abgegebenen Stimmen.

Aktuelles, VW
13.10.2014
 

Klausur der IG Metall-Fraktion des Volkswagen-Betriebsrates

Die IG Metall-Fraktion des VW-Betriebsrats hat sich zu einer zweitägigen Arbeitsklausur getroffen, um aktuelle Themen im Betrieb und konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Büroarbeit bei Volkswagen zu diskutieren.

Aktuelles, VW
02.10.2014
 
Fahrzeugübergabe in der Autostadt: Hartwig Erb, Sabine Musiol-Wegner, Kerstin und Andreas Klitzke, Sebastian Wilhelms und Kalle Wenke. Foto: VW-Betriebsrat

FUSSBALLTURNIER BRACHTE 30.000 EURO FÜR FÖRDERVEREIN READY4WORK

Fair Play Cup: Gewinner holte Auto ab

Wolfsburg - Andreas Klitzke (50) aus Reislingen-Südwest konnte selbst nicht am Fußballturnier Fair Play Cup teilnehmen - dennoch ist er einer der Gewinner. Der VW-Beschäftigte hat den Hauptpreis der Tombola gewonnen: Einen von Volkswagen gestifteten nagelneuen Golf. Vor ein paar Tagen hat der 50-Jährige gemeinsam mit seiner Frau Kerstin das Fahrzeug in der Autostadt in Empfang genommen.

Aktuelles, VW
30.09.2014
 
Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel auf der Betriebsversammlung von Volkswagen in Wolfsburg

BERND OSTERLOH FORDERT KONSEQUENTERE INDUSTRIEPOLITIK VON DER EU

Wirtschaftsminister Gabriel besucht VW-Betriebsversammlung

Wolfsburg - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel besuchte die heutige Betriebsversammlung von Volkswagen am Standort Wolfsburg.

Aktuelles, VW
23.09.2014
 
Foto: Heyn

Wohnbezirk beleuchtet Geschichte der Ortsteile Schillerteich und Wolfsburg

22 Metaller haben eine kleine Zeitreise unternommen: Während eines Bildungsurlaubs Mitte September beleuchteten sie die Geschichte der Ortsteile Schillerteich und Wolfsburg.

Ortsteil Schillerteich
23.09.2014
 
Es ist 5 vor 12: Wohnungsnot in Wolfsburg

WOHNUNGSBAU IN WOLFSBURG

Ortsbürgermeister zu Gast im Wohnbezirk Wob Mitte

Wolfsburg – Der Wohnungsbau in Wolfsburg war am 31. Juli 2014 Thema beim runden Tisch im IG Metall-Wohnbezirk Wolfsburg Mitte.

Ortsteil Mitte
11.09.2014
 
Der Bus steht bereit: 1 Reihe v.r. Arne Grohmann, Manuela Kraul, Günter Jahnke (IG Metall-Wohnbezirk Wesendorf), VLG-Betriebsleiter Werner Schröder, Landrätin Marion Lau und VW-Betriebsrat Jürgen Hildebrandt und in der zweiten Reihe v.r. Dieter Achtermann von der IG Metall und Henrik Bude von der VLG.

IG METALL INITIIERT NEUE BUSLINIE

Gute Zusammenarbeit mit der VLG

Gifhorn – Der IG Metall-Wohnbezirk Wesendorf hat eine neue Buslinie im Landkreis Gifhorn initiiert. „Der Parkplatz bei Volkswagen in Wolfsburg ist immer voll, deshalb hatten wir die Idee, eine Buslinie anzuleiern“, berichtete Arne Grohmann am Mittwoch in Gifhorn. Grohmann ist der Leiter des Wohnbezirks Wesendorf, zu dem auch Wahrenholz gehört. Vom 11. September fährt nun die Buslinie 150 die Ortschaften Gamsen, Schönewörde, Wahrenholz und Westerholz an. „Die Buslinie fährt wie alle anderen fahrplanmäßigen Linien im Berufsverkehr ohne Zuschüsse“, betonte Stefan Glinschert, stellvertretender Betriebsleiter der Verkehrsgesellschaft Landkreis Gifhorn (VLG).

Aktuelles, VW, Wesendorf
10.09.2014
 

WOHNBEZIRK WOLFSBURG UND ATTAC ZEIGTEN FILM IM GEWERKSCHAFTSHAUS

Auf das "Staatsgeheimnis Bankenrettung" folgte angeregte Diskussion

Wolfsburg - Am 3.9. haben der IGM WBZ Wolfsburg und Attac Wolfsburg den Film "Staatsgeheimnis Bankenrettung" des bekannten Wirtschaftsjournalisten Harald Schumann im fast gefüllten Otto-Brenner-Saal des Gewerkschaftshauses gezeigt.

 

Aktuelles, Wolfsburg
04.09.2014
 

Motorradbildungsurlaub des IG Metall-Wohnbezirks Velpke

Unter dem Motto "Freizeit-Wohnen-Lebensqualität auf zwei Rädern" veranstaltete der IG-Metall Wohnbezirk Velpke seinen zweiten Bildungsurlaub im Jahr 2014. Vom 21. bis 25. Juli trafen sich die Biker, um über das Motorradfahren als aktive Freizeitgestaltung und soziales Bindeglied zu diskutieren.

Aktuelles, Velpke
29.07.2014
 


WIR-Magazin

WIR-Magazin

WIR - Ausgabe September 2014

Die September-Ausgabe des Mitgliedermagazins der IG Metall Wolfsburg in neuem Look. Unter anderem mit diesen Themen: Mehrere tausend junge Metallerinnen und Metaller fahren nach Köln, RVA und ready4work erfolgreich für...

alle anzeigen

Sonderkonditionen

Die IG Metall Servicegesellschaft handelt für Mitglieder Sonderkonditionen für Produkte und Dienstleistungen aus. Wir achten dabei nicht nur auf ein günstiges Preis-Leistungsverhältnis, sondern ebenso auf hohe Qualität, ökologische Verantwortung und soziale Gerechtigkeit.

Zu den Sonderkonditionen

Pinnwand

Jedes neue Team-Mitglied macht die IG Metall stärker!

Mit der Sonderwerbeaktion wollen wir neue Mitglieder gewinnen.

Arbeit und Leben

Die Bildungsarbeit von ARBEIT UND LEBEN ist von dem Leitmotiv getragen, dass Bildungsprozesse auf die Lebenswelt von Erwachsenen ausgerichtet werden müssen.

Unser Jahr hat 365 Frauentage – IG Metall!

Nicht nur am Internationalen Frauentag wollen wir uns für mehr Geschlechtergerechtigkeit einsetzen, sondern an jedem Tag im Jahr.

Bildungswerk Stanisław Hantz

Erinnern und Gedenken an die nationalsozialistische Verfolgungs- und Vernichtungspolitik.

Respekt! Kein Platz für Rassismus!

Rassismus ist nach wie vor ein Thema am Arbeitsplatz. Gemeinsam mit der "Respekt"-Initiative engagiert sich die IG Metall für Toleranz.

   alle anzeigen


IG Metall Verwaltungsstelle Wolfsburg - Siegfried-Ehlers-Straße 2 - 38440 Wolfsburg