Meldungen

INTERESSENAUSGLEICH UND SOZIALPLAN

Gespräche bei Conti-Teves erneut ohne Ergebnis

Gifhorn - Die Verhandlungen um einen Interessenausgleich und Sozialplan bei Continental Teves in Gifhorn sind am Freitag ohne Ergebnis vertagt worden. "In einigen Punkten liegen Arbeitnehmer und Arbeitgeber nach wie vor für einen Kompromiss zu weit auseinander", sagte Lothar Ewald, Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg.

Aktuelles, Continental Teves
12.02.2016
 

VERTRAUENSLEUTESCHULUNG

33 neue Auszubildende aus dem VW-Werk Wolfsburg ließen sich als Vertrauensleute schulen

Wolfsburg - 33 der 626 neuen Auszubildenden im Wolfsburger Volkswagen-Werk haben sich jetzt zu Vertrauensleuten schulen lassen. Bei dem zweitägigen Workshop bekamen die jungen IG Metaller einen Überblick über die Gewerkschaftsarbeit bei Volkswagen. "Neben den Strukturen und Aufgaben des Vertrauenskörpers stand die gegenseitige Vernetzung im Vordergrund", sagte Mustafa Ergül, Jugendvertreter und Mitglied der IG Metall-Vertrauenskörperleitung am Standort Wolfsburg.

Aktuelles, VW
12.02.2016
 
V. l. Bärbel Behrens-Oelmann, Markus Theiner, Claus Weber (Heimbewohner seit 2013), Marina Hepting, Harald Baruschke, Ralf Witte und Sandra Bruder. Foto: VW Media Services

13.000-EURO-BELEGSCHAFTSSPENDE SCHLOSS FINANZLÜCKE

Volkswagen Mitarbeiter spenden neuen Polo für Bewohner der Diakonischen Heime in Gifhorn-Kästorf

Die Wolfsburger Volkswagen Mitarbeiter haben 13.000 Euro an die Diakonischen Heime Kästorf gespendet. Die Belegschaftsspende machte die Anschaffung eines neuen Volkswagen Polo mit vier Türen möglich, der nun einen Lupo-Zweitürer ablöst – nach fast zehn Dienstjahren und einer Fahrleistung von mehr als 158.000 Kilometern.

Aktuelles, VW
11.02.2016
 
Der wiedergewählte Vorstand der IG Metall-Senioren v.l.n.r.: Herbert Jentsch (Erster Vorsitzender), Alfred Pozar (zweiter Vorsitzender), Lothar Ewald (Zweiter Bevollmächtigter) und Wolfgang Milz (Schriftführer)

IG Metall-Senioren wählen Vorstand

Wolfsburg – Die IG Metall-Senioren haben für die nächsten vier Jahre ihren Vorstand gewählt. Herbert Jentsch wurde in seinem Amt als erster Vorsitzender ebenso bestätigt wie sein Stellvertreter Alfred Pozar und Schriftführer Wolfgang Milz. Rund 50 IG Metall-Senioren waren zur Wahl ins Gewerkschaftshaus gekommen und hatten ihren Vorstand gewählt.

Aktuelles, Senioren
11.02.2016
 

EXKLUSIV FÜR MITGLIEDER

Freikarten für die CeBIT und Hannover Messe

Hannover - Die IG Metall setzt ihre Messeaktivitäten auch in 2016 fort. IG Metall-Mitglieder können wieder kostenlos die CeBIT und Hannover Messe besuchen. Im Vorverkauf kostet normalerweise der Eintritt zur CeBIT 60 Euro und zur Hannover Messe 35 Euro.

Aktuelles
11.02.2016
 
Dieter Pfeiffer, Politischer Sekretär der IG Metall Wolfsburg

HOLZ UND KUNSTSTOFF SACHSEN-ANHALT

Tarifauseinandersetzung bei der Glunz AG - Werk Nettgau

Am 11. Februar wird die Geschäftsleitung der Glunz AG am Standort Nettgau den Austritt aus dem Tarifbereich des Arbeitgeberverbandes für Holz und Kunststoff in Sachsen-Anhalt vollziehen. Durch diesen Schritt der Geschäftsleitung werden die Beschäftigten von einer aktuellen Tarifentwicklung abgekoppelt.

Aktuelles, Glunz AG
10.02.2016
 

KONTRAKTLOGISTIK

IG Metall-Mitgliederversammlung der Rudolph-Beschäftigten

Am Samstag sind alle bei Rudolph beschäftigten IG Metall-Mitglieder ins Gewerkschaftshaus eingeladen. Neben der Wahl einer Tarifkommission sollen auch die Vertrauensleutewahlen bei Rudolph vorbereitet werden.

Aktuelles
10.02.2016
 
Jutta Ehlers

KONTRAKTLOGISTIK

6. Tarifverhandlung bei Hansmann

Wolfsburg - Die IG Metall Wolfsburg teilt mit, das am Freitag, 12. Februar die Tarifverhandlungen beim Logistikdienstleister Hansmann fortgesetzt werden.

Aktuelles
10.02.2016
 

INTERNATIONALER FRAUENTAG 2016

Unser Jahr hat 365 Frauentage

Wolfsburg - Viele Frauen starten gut qualifiziert ins Arbeitsleben - meist mit besseren Berufsabschlüssen als Männer. Für die IG Metall ist klar: Wer die besten will, kann auf Frauen nicht verzichten.

Aktuelles, Frauen
08.02.2016
 
Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg.

IG Metall fordert Rückkehr zur paritätischen Finanzierung der Krankenversicherungsbeiträge

Wolfsburg - Die IG Metall Wolfsburg fordert die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung von Krankenversicherungsbeiträgen durch Arbeitnehmer und Arbeitgeber. "Die Krankenkassen-Briefe mit der Ankündigung eines erhöhten Zusatzbeitrags haben bei unseren Kolleginnen und Kollegen Empörung ausgelöst", sagte Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg.

Aktuelles
08.02.2016
 

Tarifrunde Volkswagen: Give me five

Die Forderungsdebatte bei Volkswagen wird im Gleichklang mit der Metall- und Elektroindustrie in der Fläche geführt. Nicht nur bei Volkswagen auch in der Fläche heißt es: Give me five! Am 28. Januar hat die VW-Tarifkommission ihre Empfehlung für die Tarifrunde 2016 beraten. Das Meinungsbild aus den Werken war eindeutig: 5 Prozent mehr Geld und Altersteilzeit.

Aktuelles, VW
02.02.2016
 
Die Volkswagen Mitarbeiter am Standort Wolfsburg unterstützen die Arbeit des Vereins "Wolfsburger für Wolfsburg" mit 5.000 Euro. Den symbolischen Scheck übergaben heute der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Stephan Wolf (4.v.l) gemeinsam mit Betriebsrat Francescantonio Garippo (rechts) und Susanne Scholtyssek, Volkswagen Personal, (3.v.l.) an die Vorstände des Vereins "Wolfsburger für Wolfsburg" Christian Lang, (2.v.l) Olaf Kölle (3.v.r.) und Karsten Stephan (4.v.r.) sowie EHC-Geschäftsführer und Vereinsgründungsmitglied Rainer Schumacher (2.v.r.) und Nafi Öztan von der Eisarena (links).

SPENDE

Volkswagen Mitarbeiter unterstützen den Verein Wolfsburger für Wolfsburg mit 5.000 Euro

Wolfsburg - Die Volkswagen Mitarbeiter am Standort Wolfsburg unterstützen die Arbeit des Vereins "Wolfsburger für Wolfsburg" mit 5.000 Euro. Mit Hilfe der Belegschaftsspende werden Erlebnistage in der Regenbogenstation der Kinderklinik in Wolfsburg realisiert.

Aktuelles, VW
02.02.2016
 
Jörg Hofmann

IG Metall-Vorstand empfiehlt einen Forderungsrahmen von 4,5 bis 5 Prozent mehr Entgelt für die weitere Diskussion

Frankfurt am Main - Der Vorstand der IG Metall hat den regionalen Tarif­kommissionen für die Tarifrunde 2016 in der Metall- und Elektroindustrie einen Forderungsrahmen nach Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen von 4,5 bis 5 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten empfohlen.

Aktuelles, Metall & Elektro
02.02.2016
 

IG Metall Wolfsburg schult Vertrauensleute und Betriebsräte

Wolfsburg - Gut vorbereitet gehen die Vertrauensleute und Betriebsräte von Volkswagen in die anstehenden Tarifverhandlungen - rund 230 Kolleginnen und Kollegen haben sich jetzt je einen Tag als Multiplikator schulen lassen. "Die Schulungen geben den Kolleginnen und Kollegen das Wissen an die Hand, dass sie benötigen, um die Belegschaft verlässlich zu informieren", sagte Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg.

Aktuelles, VW, Vertrauensleute
02.02.2016
 
Dieter Pfeiffer

Glunz AG tritt aus Tarifbereich aus

Nettgau - Die Geschäftsleitung der Glunz AG Werk Nettgau macht ernst! Sie hat den Austritt aus dem Tarifbereich des Arbeitgeberverbandes der Holzverarbeitenden Industrie Sachsen-Anhalt erklärt.

Aktuelles, Glunz AG
02.02.2016
 

TARIFRUNDE VOLKSWAGEN

Tarifkommission diskutiert Forderungen: 5 Prozent mehr Geld für 12 Monate und Verlängerung der Altersteilzeit

Hannover – Die IG Metall-Tarifkommission für die rund 115.000 Beschäftigten der Volkswagen AG und der VW Financial Services haben am heutigen Donnerstag die Forderung für die anstehende Tarifrunde beraten. Das Meinungsbild aus den sechs Werken der Volkswagen AG war eindeutig: Es wird eine Entgeltforderung von 5 Prozent mehr Geld für 12 Monate angestrebt. Darüber hinaus will die IG Metall die Verlängerung des bestehenden Altersteilzeittarifvertrages durchsetzen.

Aktuelles, VW
28.01.2016
 

TARIFRUNDE METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE NIEDERSACHSEN

Vorläufiges Meinungsbild: 5 Prozent mehr Geld für 12 Monate

Hannover – Die IG Metall-Tarifkommission in Niedersachsen hat sich für eine Forderung von 5 Prozent mehr Geld für 12 Monate ausgesprochen. In der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen arbeiten rund 85.000 Menschen.

Aktuelles, Metall & Elektro
28.01.2016
 
Foto: Volkswagen Media Services

KRANZNIEDERLEGUNG, LESUNG UND MUSIKAUFFÜHRUNG ANLÄSSLICH DES 71. JAHRESTAGS DER BEFREIUNG VON AUSCHWITZ

Holocaust-Gedenken im Volkswagen Werk

Wolfsburg - Werkleitung, Betriebsrat und Mitarbeiter haben den 71. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz begangen und der Opfer des Holocaust gedacht. Werkleiter Jens Herrmann legte mit Gabriele Trittel, Mitglied des Betriebsausschusses, und Marco Wittek, Geschäftsführer des Betriebsrats Werk Wolfsburg, einen Kranz am Gedenkstein vor Eingang 2 nieder.

Aktuelles, VW
27.01.2016
 
Bernd Osterloh

INTERVIEW

Bernd Osterloh zur aktuellen Lage bei Volkswagen

Wolfsburg - Zur aktuellen Lage bei Volkswagen gab der Gesamt- und Konzernbetriebsratsvorsitzender Bernd Osterloh das folgende Interview.

Aktuelles, VW
25.01.2016
 
Martin Rosik, Bernd Osterloh und Francescantonio Garippo (Bildmitte am Scheck, v.l.) überbrachten Beschäftigten und Repräsentanten der Lebenshilfe Wolfsburg die Spende.

SPENDE

Volkswagen Belegschaft spendet 20.000 Euro an die Lebenshilfe Wolfsburg

Wolfsburg - Die Volkswagen Mitarbeiter haben 20.000 Euro an die örtliche Lebenshilfe gespendet. Mit der Belegschaftsspende werden "Offene Hilfen"-Freizeitprojekte finanziert. Diese fördern die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung und stärken damit den Inklusionsgedanken.

Aktuelles, VW
21.01.2016
 

Neue Veranstaltungsreihe vom Ortsteil Mitte: "Talk im Innenhof" lädt zu Diskussionen ein

Wolfsburg - Rund 40 Gäste folgten der Einladung des Wohnbezirks Ortsteil Mitte zum ersten "Talk im Innenhof" der IG Metall Wolfsburg. Die Reihe "Talk im Innenhof" soll künftig häufiger an einem Freitagabend aktuelle Themen aufgreifen. "Es können auch mehrere Themen an einem Abend mit Fachleuten diskutiert werden" , erläuterte Ortsteilleiter Rainer Staats das neue Konzept.

Ortsteil Mitte
01.02.2016
 

Delegiertenklausur des Pendlerortes Braunschweig

Braunschweig - Der Pendlerort Braunschweig der IG Metall Wolfsburg hatte zum 23. Januar 2016 alle Delegierten und Ersatz-Delegierten zur gemeinsamen Jahresklausur in das Sportheim des FC Wenden in Braunschweig eingeladen.

Braunschweig
01.02.2016
 

Neuwahlen der IG Metall im Wohnbezirk Boldecker Land

Boldecker Land - Der Wohnbezirksleiter Heinrich Krause begrüßte die Anwesenden und den Kollegen Rene Schwerin, der im Anschluss ein Referat über den 23. ordentlichen Gewerkschaftstag hielt.

Boldecker Land
01.02.2016
 

WOHNBEZIRK WOLFSBURG

Film "Mut zum Leben" beeindruckte

Wolfsburg - Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung nach den Wahlen in den Wohnbezirken stellte sich die neue Leitung des Wohnbezirks Wolfsburg vor.

Wolfsburg
29.01.2016
 

WOHNBEZIRKE WOLFSBURG-SCHILLERTEICH UND -MITTE

Grünkohlwanderung mit Trompete

Wolfsburg - Nach guter alter Tradition starteten die Metallerinnen und Metaller der Ortsteile Schillerteich und Mitte mit ihrer Grünkohlwanderung in den Januar 2017. "Eine gelungene Auftaktveranstaltung mit über 50 Teilnehmern, die bereits im 26. Jahr stattfand", erklärte der Leiter des Wohnbezirks Wolfsburg, Thomas Heyn.

Ortsteil Mitte, Ortsteil Schillerteich
26.01.2016
 

Der Nikolaus las Weihnachtsgeschichten in Detmerode

Wolfsburg - Am 8. Dezember war es wieder so weit: Der Nikolaus las auf Einladung des IG Metall Wohnbezirks Wolfsburg-Süd-West Weihnachtsgeschichten in der Stadtteilbibliothek Detmerode. Der beliebten vorweihnachtlichen Einladung waren dieses Mal Kinder aus der Kindertagesstätte Stephanus I mit ihren Erzieherinnen gefolgt.

Ortsteil Süd-West
15.12.2015
 
Während der Feierstunde in der Turnhalle der Realschule wurde auch gesungen.

Realschule Rühen mit Maurice-Gleize-Preis ausgezeichnet

Rühen - Die Realschule Rühen ist vom Wolfsburger Verein Erinnerung und Zukunft mit dem Maurice-Gleize-Preis für ihr Engagement um den Rühener Friedhofs ausgezeichnet worden. Urkunde und Preisgeld wurden am 26. November in einer Feierstunde in der Turnhalle der Realschule übergeben.

Aktuelles, Antifaschismus, Brome
30.11.2015
 
OT-Leitung und Delegierte (v.l.n.r.): Ömer Köskeroglu, Alfred Hartung, Sabine Musiol-Wegner, Gerda Lindner (OT-Leiterin), Luigi Cavallo, Josiani Cavallo, Marco Alizzi

ORGA-WAHLEN

Leitungs- und Delegiertenwahlen im WBZ Ortsteil Südwest

Wolfsburg - Am 15.11.2015 haben die Mitglieder des IGM-Ortsteils Südwest (Detmerode/Westhagen) ihre Ortsteilleitung für die nächsten vier Jahre neu gewählt. Als Ortsteilleiterin wurde Gerda Lindner für ihre gute Arbeit in den vergangenen vier Jahren gelobt und einstimmig bestätigt.

Ortsteil Süd-West
26.11.2015
 

Bericht: Radeln gegen das Vergessen

In gemütlicher Atmosphäre erzählte der Erinnerungs-Radler Bernhard Keller von seiner Fahrradtour vom Jugend- KZ Moringen in Südniedersachsen zum „Jugendverwahrlager" nach Lodz.

 

Wolfsburg
29.10.2015
 

Bildungsurlaub "Auto - Mobil in die Zukunft" im Wohnbezirk Wolfsburg

Wolfsburg - Der Bildungsurlaub des WBZ Wolfsburg Ortsteil Schillerteich vom 21. bis 25. September gewann innerhalb einer Woche an Dynamik. Das Thema hieß "Auto - Mobil in die Zukunft". Der Ausgangspunkt dieser Fortbildung war die Fangaststätte im alten VfL-Stadion.

Ortsteil Schillerteich
13.10.2015
 


WIR-Magazin

WIR-Magazin

WIR - Augabe Dezember 2015

Die Themen in dieser Ausgabe: Tarifabschluss bei CEVA, Die Anfänge der Mitbestimmung bei VW, Tipps für den Berufseinstieg, Das Medienteam u.v.a.m.

alle anzeigen

Sonderkonditionen

Die IG Metall Servicegesellschaft handelt für Mitglieder Sonderkonditionen für Produkte und Dienstleistungen aus. Wir achten dabei nicht nur auf ein günstiges Preis-Leistungsverhältnis, sondern ebenso auf hohe Qualität, ökologische Verantwortung und soziale Gerechtigkeit.

Zu den Sonderkonditionen

Pinnwand

BBS ohne Stress - Kümmert Euch um unsere Berufsschulen!

Angesichts der Zustände an den Berufsschulen hat die IG Metall Jugend Niedersachsen und Sachsen-Anhalt eine Umfrage gemacht. Diese führte zu folgenden Forderungen: Mehr Geld für...

Arbeit und Leben

Die Bildungsarbeit von ARBEIT UND LEBEN ist von dem Leitmotiv getragen, dass Bildungsprozesse auf die Lebenswelt von Erwachsenen ausgerichtet werden müssen.

Unser Jahr hat 365 Frauentage – IG Metall!

Nicht nur am Internationalen Frauentag wollen wir uns für mehr Geschlechtergerechtigkeit einsetzen, sondern an jedem Tag im Jahr.

Bildungswerk Stanisław Hantz

Erinnern und Gedenken an die nationalsozialistische Verfolgungs- und Vernichtungspolitik.

Respekt! Kein Platz für Rassismus!

Rassismus ist nach wie vor ein Thema am Arbeitsplatz. Gemeinsam mit der "Respekt"-Initiative engagiert sich die IG Metall für Toleranz.

   alle anzeigen


IG Metall Geschäftsstelle Wolfsburg - Siegfried-Ehlers-Straße 2 - 38440 Wolfsburg