Meldungen

Die Verwaltungsstelle der IG Metall Wolfsburg ist vom 24.12.2014 bis zum 02.01.2015 geschlossen. 

In diesem Zeitraum findet keine Rechtsberatung statt. Evtl. ablaufende Fristen in Rechtsangelegenheiten können in dieser Zeit nicht gewahrt werden.

In dringenden Fällen, insbesondere wenn Fristablauf droht, wenden Sie sich bitte an die DGB Rechtsschutz GmbH – Büro Braunschweig, Wilhelmstr. 5 in 38100 Braunschweig - Tel. 0531 24269-0

oder die Rechtsantragsstelle beim Arbeitsgericht Braunschweig, Grünewaldstr. 11 in 38104 Braunschweig - Tel. 0531 238500 bzw.

in sozialrechtlichen Angelegenheiten beim Sozialgericht Braunschweig, Wilhelmstr. 55 in 38100 Braunschweig - Tel. 0531 488-1500.

Keine Einigung bei Conti über Vertragsverlängerung

Gifhorn - Ohne Ergebnis ist das dritte Sondierungsgespräch zwischen Betriebsrat, IG Metall und Geschäftsführung beim Autozulieferer Continental-Teves in Gifhorn am Dienstag beendet worden. Insbesondere das Angebot der Arbeitgeber, künftig nur 15 statt 30 Auszubildende pro Jahr einzustellen sorgte auf unserer Seite für Ärger", sagte Ewald. Die Auszubildenden sollen zudem keine Übernahmegarantie für den Standort Gifhorn bekommen.

Aktuelles, Continental Teves
16.12.2014
 
Foto: Wolfsburg AG

RUND UM DEN AKTIONSTAG "FAHRRAD UND E-MOBILITÄT"

e-Bike-Verlosung: Gewinn überreicht

Anlässlich der “EExpedition Iron Curtain Trail" veranstalteten die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) und die Wolfsburg AG im Sommer den Aktionstag "Fahrrad und E-Mobilität". Ein Bestandteil des bunten Programms rund um die e-Mobility-Station sowie die angrenzende Grünfläche am Planetarium Wolfsburg war die Verlosung eines e-Bikes.

Aktuelles
16.12.2014
 
Volkswagen Belegschaftsspende für "Kinder brauen Zukunft". Foto: Volkswagen Media Services

VOLKSWAGEN BELEGSCHAFT SPENDET 20.000 EURO FÜR DIE INITIATIVE "KINDER BRAUCHEN ZUKUNFT" IM KREIS GIFHORN

Gesunde Mahlzeit für 180 Kinder im laufenden Schuljahr

Volkswagen-Mitarbeiter am Standort Wolfsburg unterstützen die Initiative "Kinder brauchen Zukunft ... im Landkreis Gifhorn" mit einer Belegschaftsspende von 20.000 Euro. Mit dem Geld wird vor allem die Aktion "Täglich ein warmes Mittagessen" für Kinder in Kindertagesstätten gefördert. Diese Spende hilft, noch mehr Mädchen und Jungen an jedem Kindergartentag gesund satt zu machen.

Aktuelles, VW
11.12.2014
 
Volkswagen Belegschaftsspende 2014 an die Lebenshilfe in Gifhorn übergeben. Foto: Volkswagen Media Services

BELEGSCHAFTSSPENDE

Volkswagen-Mitarbeiter spenden 25.000 Euro an die Lebenshilfe in Gifhorn

Die Wolfsburger Mitarbeiter von Volkswagen spenden der Gifhorner Lebenshilfe 25.000 Euro. Die gemeinnützige Einrichtung für Menschen mit Handicaps wird damit im kommenden Jahr einen neuen Volkswagen Kleinbus mit langem Radstand anschaffen. Das Volkswagen Nutzfahrzeug wird dann Fahrgäste mit und ohne Rollstuhl befördern, die in einer neuen Wohnanlage in Sassenburg-Westerbeck zuhause sein werden. Die Lebenshilfe baut derzeit diese Einrichtung für 24 Bewohner und plant den Einzug zum 1. September 2015.

Aktuelles, VW
10.12.2014
 
Auf drei aufeinanderfolgenden Betriebsversammlungen ist die Belegschaft bei Continental-Teves in Gifhorn am Dienstag über den Stand der Sondierungsgespräche informiert worden. Foto: Pöhlig

BETRIEBSVERSAMMLUNG BEI CONTINENTAL-TEVES – STANDORT GIFHORN SOLL ERHALTEN BLEIBEN

IG Metall: Intensive Gespräche über Zukunft von Conti nötig

Gifhorn - Die größte Sorge ist den Kolleginnen und Kollegen von Continental-Teves genommen: Continental hat sich klar zum Standort Gifhorn bekannt. Auf drei aufeinanderfolgenden Betriebsversammlungen ist die Belegschaft am Mittwoch, 10. Dezember 2014, über den Stand der Sondierungsgespräche informiert worden. "Die Probleme sind zwar noch nicht gelöst, dass Standort-Bekenntnis ist jedoch ein positives Signal", sagte Lothar Ewald, Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg. "Für 2015 haben wir damit Entwarnung, für die Zukunft gibt es jedoch noch viel Klärungsbedarf", ergänzte der Betriebsratsvorsitzende Uwe Symanowski.

Aktuelles, Continental Teves
10.12.2014
 
Uwe Szymanowski

SONDIERUNG

Continental-Teves: Gespräche ohne konkretes Ergebnis vertagt

Gifhorn – Auch das zweite Sondierungsgespräch beim Autozulieferer Continental-Teves in Gifhorn ist ohne konkrete Ergebnisse am Dienstag ausgegangen.

Aktuelles, Continental Teves
10.12.2014
 

VERTRAUENSLEUTEKLAUSUR

Vertrauensleute haben Spende für Flüchtlinge übergeben

IG Metall-Vertrauensleute aus der Lackiererei von Volkswagen übergaben an Katarzyna Stute (Beauftragte des DGB für den Arbeitsmarktzugang Flüchtlinge II) eine Spende in Höhe von 577 Euro.

Aktuelles, VW, Vertrauensleute
09.12.2014
 

SPENDE FÜR SOZIAL BENACHTEILIGTE KINDER UND JUGENDLICHE

55.852 Euro für die Volkswagen Belegschaftsstiftung

Wolfsburg - Im Rahmen der Betriebsversammlung übergab der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen Aktiengesellschaft, Prof. Dr. Martin Winterkorn, einen symbolischen Scheck über 55 852 Euro an die Volkswagen Belegschaftsstiftung. Der Gesamt- und Konzernbetriebsratsvorsitzende sowie Vorsitzende des Stiftungskuratoriums, Bernd Osterloh, nahm die Spende entgegen. Sie kommt sozial benachteiligten Kindern- und Jugendlichen an Volkswagen Standorten in Deutschland und der ganzen Welt zugute. Das Geld stammt aus dem Verkauf entwerteter historischer Aktien.

Aktuelles, VW
04.12.2014
 
Foto: Roland Niepaul

BETRIEBSVERSAMMLUNG IM WERK WOLFSBURG

Volkswagen: Positive Bilanz eines herausfordernden Jahres

Wolfsburg - Der Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Bernd Osterloh und der Volkswagen Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Martin Winterkorn haben auf der Betriebsversammlung im Stammwerk Wolfsburg eine positive Bilanz des zu Ende gehenden Jahres gezogen. "2014 war ein hartes, aber letztlich auch erfolgreiches Jahr für den Konzern und auch für den Standort Wolfsburg", resümierte Winterkorn am Donnerstag.

Aktuelles, VW
04.12.2014
 
v.l.n.r.: Laura Wagner, Mario Kurznack-Bodner, Tobias Weigt und Felina Bodner.

JUGEND VERTEILT PAKETE AM 16. UND 17.12. IM GEWERKSCHAFTSHAUS

Auch der VFL unterstützt "Weihnachten mit Herz"

Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg unterstützt die Geschenkaktion "Weihnachten mit Herz" der Volkswagen Jugend - und Auszubildendenvertretung (JAV) im Werk Wolfsburg. VfL-Personalleiter Tobias Weigt übergab jetzt Fanartikel im Wert von über 1000 Euro an Felina Bodner und Laura Wagner von der JAV und an Volkswagen Betriebsrat Mario Kurznack-Bodner.

Aktuelles, VW, VfL Wolfsburg, Jugend
03.12.2014
 

Wohnbezirk Wolfsburg besucht Weihnachtsmärchen

Wolfsburg - Eine besondere Weihnachtsfeier haben die Mitglieder des Wohnbezirks Wolfsburg in diesem Jahr erlebt: Sie besuchten das Weihnachtsmärchen "Marie und der Holzsoldat", eine Aufführung im Holzbank Theater Wolfsburg in Alt Reislingen. "Die reservierten Karten waren schnell vergeben, das zeigt das große Interesse", sagte Thomas Heyn.

Wolfsburg
15.12.2014
 

WBZ OT WOLFSBURG-SÜD-WEST

Der Nikolaus las Weihnachtsgeschichten in Detmerode

Am 8. Dezember war es wieder so weit: Der Nikolaus las auf Einladung des IG Metall-Ortsteil Wolfsburg-Süd-West Weihnachtsgeschichten in der Stadtteilbibliothek Detmerode.

Ortsteil Süd-West
10.12.2014
 

IG Metall Wohnbezirk Helmstedt aktiv beim Bürgerfest

Helmstedt - Auch der IG Metall-Wohnbezirk Helmstedt beteiligte sich beim Bürgerfest anlässlich der 25-jährigen Mauerfall-Feierlichkeiten in Helmstedt.

Helmstedt
26.11.2014
 

WOHNBEZIRK

IG Metall OT Süd-West übergibt Spenden an Lebenshilfe Wolfsburg

Wolfsburg – Gerda Lindner, Leiterin des IG Metall-Wohnbezirks Ortsteil Süd-West, hat der Lebenshilfe Wolfsburg Spenden für den Adventsbasar am Sonntag, 30. November übergeben.

Ortsteil Süd-West
18.11.2014
 
v.l.n.r.: Gunter Wachholz (DGB-Kreisvorsitzender), Hans Helmut Lorenz (Versichertenältester), Klaus-Jürgen Herzberg (IG Metall Gifhorn), Boris Jülge (AfA-Vorsitzender)

THEMENABEND DER IG METALL IN GIFHORN

Das "neue Rentenpaket" unter die Lupe genommen

Gifhorn - "Das neue Rentenpaket durchleuchtet" hieß ein Themenabend der IG Metall in Gifhorn. Gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) informierten die Metaller rund 40 Teilnehmer über das am 01.07.2014 in Kraft getretene Rentengesetz. Es beinhaltet im Wesentlichen vier Komponenten: die Rente ab 63, die Mütterrente, die Erwerbsminderungsrente und das Reha-Budget.

Aktuelles, Gifhorn
10.11.2014
 


WIR-Magazin

WIR-Magazin

WIR - Ausgabe November 2014

Die November-Ausgabe des Mitgliedermagazins der IG Metall Wolfsburg. Unter anderem mit diesen Themen: Metaller setzen sich erfolgreich für neue Buslinie ein, Intranet verbindet Beschäftigte der AutoVision, In der...

alle anzeigen

Sonderkonditionen

Die IG Metall Servicegesellschaft handelt für Mitglieder Sonderkonditionen für Produkte und Dienstleistungen aus. Wir achten dabei nicht nur auf ein günstiges Preis-Leistungsverhältnis, sondern ebenso auf hohe Qualität, ökologische Verantwortung und soziale Gerechtigkeit.

Zu den Sonderkonditionen

Pinnwand

Jedes neue Team-Mitglied macht die IG Metall stärker!

Mit der Sonderwerbeaktion wollen wir neue Mitglieder gewinnen.

Arbeit und Leben

Die Bildungsarbeit von ARBEIT UND LEBEN ist von dem Leitmotiv getragen, dass Bildungsprozesse auf die Lebenswelt von Erwachsenen ausgerichtet werden müssen.

Unser Jahr hat 365 Frauentage – IG Metall!

Nicht nur am Internationalen Frauentag wollen wir uns für mehr Geschlechtergerechtigkeit einsetzen, sondern an jedem Tag im Jahr.

Bildungswerk Stanisław Hantz

Erinnern und Gedenken an die nationalsozialistische Verfolgungs- und Vernichtungspolitik.

Respekt! Kein Platz für Rassismus!

Rassismus ist nach wie vor ein Thema am Arbeitsplatz. Gemeinsam mit der "Respekt"-Initiative engagiert sich die IG Metall für Toleranz.

   alle anzeigen


IG Metall Verwaltungsstelle Wolfsburg - Siegfried-Ehlers-Straße 2 - 38440 Wolfsburg