Meldungen

IG Metall-Geschäftsstelle geschlossen

Wolfsburg - Die Büros der IG Metall-Geschäftsstelle Wolfsburg sind am Freitag, den 06.05.2016 geschlossen. Ab Montag, den 09.05.2016, steht die IG Metall Wolfsburg ihren Mitgliedern wieder zu den gewohnten Zeiten zur Verfügung. Zu den Öffnungszeiten...

Esra Elagoez

NEU IM TEAM

Esra Elagoez verstärkt die IG Metall Wolfsburg

Wolfsburg – Esra Elagoez wird vom 1. Mai an die IG Metall Wolfsburg verstärken. Die 33-Jährige ist vielen bereits als Betriebsrätin bei Continental Teves bekannt. Parallel zu ihrer Ausbildung zur Zerspanungsmechanikerin war sie 2005/2006 Jugend- und Auszubildendenvertreterin. 2006 wurde sie dann in den Betriebsrat gewählt, ab 2010 als freigestellte Betriebsrätin.

Aktuelles
04.05.2016
 

8. MAI - TAG DER BEFREIUNG VOM FASCHISMUS

Schluss mit den Kriegen - Nie wieder Faschismus

Gedenkveranstaltungen am Sonntag, den 8. Mai 2016 und Lesung zur Bücherverbrennung am Dienstag, den 10. Mai, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Wolfsburg.

Aktuelles, Antifaschismus
04.05.2016
 

ERFORDERLICHE ARBEITSZEITREDUZIERUNG UM EINE STUNDE PRO WOCHE AB 1. MAI 2016 VEREINBART - ERSTE INVESTITIONEN VON MEHR ALS 30 MILLIONEN EURO TRAGEN EBENFALLS ZUR ABSICHERUNG BEI

Einigung nach langen Verhandlungen zur Zukunft des Continental-Standortes Gifhorn erzielt

Frankfurt am Main/Gifhorn, 2. Mai 2016. Das Gesamtkonzept für die Zukunftssicherung des Continental-Standortes Gifhorn ist unterschrieben. Nach langen und harten Verhandlungen haben sich die Werkleitung und Arbeitnehmervertretung zu den Themen Sozialplan und Interessenausgleich einigen können. In einem Schlichtungsverfahren wurde zudem zur Arbeitszeitverkürzung eine Verständigung erzielt.

Aktuelles, Continental Teves
02.05.2016
 
Archivfoto. Fotograf: Roland Hermstein.

Volkswagen legt kein Angebot vor – IG Metall kritisiert Hinhaltetaktik

Hannover – Das Management von Volkswagen hat in der zweiten Tarifverhandlung für die 120.000 betroffenen Beschäftigten der Volkswagen AG und der Financial Services kein Angebot vorgelegt. Ein Verhalten, das auf Seiten der IG Metall für völliges Unverständnis und Empörung gesorgt hat. Hinzu kommt, dass vage Andeutungen des VW-Verhandlungsführer Martin Rosik den Verdacht zulassen, dass Volkswagen die Bedingungen der Altersteilzeit verschlechtern will.

Aktuelles, VW
02.05.2016
 
Ständiges Gerüttel und Gehoppel: Staplerfahrer bei Ceva Logistics in Wolfsburg. Seit 1. Januar 2016 ist der Stundenlohn um 15 Prozent gestiegen und die Arbeitszeit auf 37,5 Stunden reduziert. Und das ist erst der Anfang. Foto: Matthias Littau.

185 EURO MEHR PRO MONAT

Ein Tarifvertrag bei Ceva

Sie arbeiten Hand in Hand mit den VW-Beschäftigten. Und verdienen oft einen Hungerlohn. Die IG Metall will die Spaltung der Belegschaften stoppen. Drei neue Kontraktlogistiker sind im Tarif und weitere sollen folgen.

Aktuelles
02.05.2016
 

TAG DER ABEIT

Mehrere tausend Teilnehmer bei Maikundgebung in Wolfsburg

Wolfsburg - 3.800 Menschen haben in Wolfsburg an der Großdemonstration zum 1. Mai teilgenommen. Hauptredner Robert Feiger, Bundesvorsitzender der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, forderte auf dem Rathausplatz, die gesetzliche Rente an die Spitze der politischen Agenda zu setzen: "Die Beschäftigten haben nach einem Leben harter Arbeit eine vernünftige Rente verdient. Wir haben immer davor gewarnt, dass ein Raubbau an der gesetzlichen Rente für viele Beschäftigte geradewegs in die Altersarmut führt. Sie können gar nicht privat vorsorgen mit dem Wenigen, was sie verdienen. Aber erst das langfristige Zinstief schreckt die Politiker nun auf. ,Riester ist gescheitert', erkennt jetzt sogar der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer. Die Bundesregierung muss die gesetzliche Rente wieder so stark machen, wie sie vor den Reformen war. Es gibt kein anderes System, das so fair und so stabil ist."

Aktuelles, Videos
01.05.2016
 
Fotos: Luigi Catapano

DIE ZUKUNFT DER ARBEIT IN WISSENSCHAFT UND PRAXIS

Stadt und IG Metall Wolfsburg haben zum traditionellen Arbeitnehmerempfang geladen

Wolfsburg - Aus Anlass des Tages der Arbeit am 1. Mai haben die Stadt und die IG Metall wieder zum gemeinsamen Arbeitnehmerempfang eingeladen. Rund 120 Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft nahmen an der Veranstaltung im Gartensaal des Schlosses teil, die bereits zum elften Mal stattfand. Der Arbeitnehmerempfang stand in diesem Jahr unter dem Leitthema "Die Zukunft der Arbeit".

Aktuelles
30.04.2016
 

TARIFRUNDE METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE

Erfolgreicher erster Warnstreiktag: 4.787 Beschäftigte legen zeitweise die Arbeit nieder. Ab 2. Mai: Warnstreiks in 126 Betrieben

Hannover – Mehr als 4.700 Beschäftigte aus 29 Betrieben der Metall- und Elektroindustrie haben am heutigen ersten Warnstreiktag in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt zeitweise die Arbeit niedergelegt. Das historisch niedrige Angebot der Arbeitgeber empört die Beschäftigten. Sie streiten für 5 Prozent mehr Geld für ein Jahr.

Aktuelles, Metall & Elektro, Videos
29.04.2016
 

Semcon hält an Warnstreiks fest

Wolfsburg - Mehr als 120 Metallerinnen und Metaller demonstrierten beim Semcon-Warnstreik für ihre Rechte. Die IG Metall hatte den Entgelttarifvertrag mit der Semcon Wolfsburg GmbH zum Jahresende gekündigt, um mit der Geschäftsleitung erneut über eine gerechte Entlohnung zu verhandeln.

Aktuelles, SEMCON Wolfsburg GmbH
29.04.2016
 
Foto: Roland Hermstein

TARIFRUNDE METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE

990 Beschäftigte beteiligen sich an Mitternachtswarnstreiks in Niedersachsen

Hannover/Gifhorn - Beschäftigte aus 11 Betrieben der Metall- und Elektroindustrie haben unmittelbar nach Ende der Friedenspflicht in der Nacht zum Freitag, ab 0 Uhr zeitweise die Arbeit niedergelegt. Die IG Metall rief bundesweit Beschäftigte der Branche zu Warnstreiks auf, um ihrer Forderung nach einer Entgeltsteigerung von 5 Prozent mehr Nachdruck zu verleihen.

Aktuelles, Metall & Elektro
29.04.2016
 
Jörg Hofmann

IG Metall und Betriebsräte der Autoindustrie begrüßen Förderprogramm für Elektromobilität

Frankfurt am Main/Wolfsburg - Die IG Metall hat das Förderprogramm der Bundesregierung für Elektroautos als richtige Entscheidung zur Sicherung zukunftsfähiger Arbeitsplätze bewertet. "Dieser Schritt war dringend notwendig. Ich erwarte, dass jetzt schnell die rechtlichen Voraussetzungen für die Umsetzung geschaffen werden. Am Zug sind aber auch die Unternehmen. Es braucht konkrete Investitionen in Fertigung und Wertschöpfung in Deutschland. Hier spielt die Batteriefertigung eine Schlüsselrolle", sagte Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall, am Mittwoch in Frankfurt.

Aktuelles, VW
27.04.2016
 
Übergabe Forderung VW Jugend (Foto: IG Metall)

TARIFRUNDE VOLKSWAGEN UND FINANCIAL SERVICES

IG Metall fordert 5 Prozent mehr Geld und Verlängerung des bestehenden Altersteilzeittarifvertrages – Tarifverhandlungen auf 2. Mai vertagt

Hannover – Die erste Tarifverhandlung für die rund 120.000 Beschäftigten der Volkswagen AG und der Financial Services ist am heutigen Dienstag ohne Ergebnis auf den 2. Mai vertagt worden. Die IG Metall hat in der ersten Tarifverhandlung ihre Forderung nach 5 Prozent mehr Geld und die Verlängerung des bestehenden Altersteilzeittarifvertrages dargestellt und begründet. Zudem will die IG Metall mit Volkswagen über den Aufbau eines Ausbildungssymposiums sprechen. Ein Angebot legte das Management des größten europäischen Automobilherstellers nicht vor.

Aktuelles, VW
26.04.2016
 

GLUNZ BETREIBT TARIFFLUCHT

Warnstreik bei Glunz in Nettgau - 200 Teilnehmer beteiligen sich

Hannover/Wolfsburg/Nettgau - Die IG Metall und die Belegschaft der Glunz AG im Werk Nettgau haben erneut ein klares Signal an die Geschäftsführung gesendet: Rund 200 Kolleginnen und Kollegen sind am Montag in den Warnstreik getreten.

Aktuelles, Glunz AG
25.04.2016
 

JETZT GEHT'S LOS!

Start der VW-Tarifverhandlung steht bevor

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Volkswagen AG, der Financial Services und der Volkswagen Immobilien GmbH starten am 26. April in Hannover. Die Forderung der IG Metall: 5 Prozent mehr Geld und die Verlängerung des bestehenden Altersteilzeittarifvertrages.

Aktuelles, VW
19.04.2016
 
Archivfoto: Heiko Stumpe

Gespräche bei Conti erneut vertagt

Gifhorn – Nach mehreren Stunden Verhandlung sind die Gespräche bei Continental-Teves in Gifhorn am Freitagabend erneut vertagt worden. Die Gespräche sind vorangekommen, aber noch nicht abgeschlossen. Beide Parteien wollen sich zeitnah treffen und weiterverhandeln. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

Aktuelles, Continental Teves
18.04.2016
 
Ralf Witte, Volkswagen Personal (m.r.) und Betriebsrätin Sandra Bruder, stellvertretende Vorsitzende des Sozialausschusses (m.l.) überreichten den symbolischen Scheck der Belegschaftsspende von 12.850 Euro an neun karitative Einrichtungen in der Region.

SPENDE

Volkswagen Mitarbeiter unterstützen weitere neun soziale Einrichtungen in der Region mit 12.850 Euro

Wolfsburg/Gifhorn - Die Wolfsburger Volkswagen Mitarbeiter spenden 12.850 Euro an neun karitative Einrichtungen in der Region. Ralf Witte, Volkswagen Personal, und Betriebsrätin Sandra Bruder, stellvertretende Vorsitzende des Sozialausschusses, überreichten die Spenden heute bei der Sitzung des Gremiums in der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Gifhorn an 14 Repräsentanten von Sozialvereinen aus den Landkreisen Gifhorn, Helmstedt, Peine und Uelzen.

Aktuelles, VW
14.04.2016
 
Am Rednerpult: Frank Paetzold, VK-Leiter Volkswagen Wolfsburg. Fotos: Katy Sandvoss

Stahlaktionstag in Duisburg: Wolfsburger Metaller unterstützen Stahlarbeiter

Duisburg - 30 Vertrauensleute von Volkswagen sowie einige Kollegen der AutoVision in Wolfsburg beim Stahlaktionstag der IG Metall in Duisburg mit dabei. Die Stahlarbeiter haben mit ruinöser Konkurrenz aus China zu kämpfen. Von dort überschwemmt Stahl zu Dumpingpreisen den Markt.

Aktuelles, VW
13.04.2016
 
Übergabe vor der neuen Teeküche für die Ehrenamtlichen der Gifhorner Tafel (v.l.:) Keith Andrew, Edeltraud Sack und Franco Manca vom Tafelverein mit Betriebsrat Gunter Wachholz und Axel Glörfeld, Volkswagen Personal. Foto: Volkswagen AG.

Volkswagen Mitarbeiter unterstützen Gifhorner Tafel mit einer Belegschaftsspende von 10.400 Euro

Wolfsburg / Gifhorn - Die Volkswagen Mitarbeiter am Standort Wolfsburg spenden 10.400 Euro an die Gifhorner Tafel. Die soziale Einrichtung finanziert damit das wöchentliche gesunde Schülerfrühstück an der Freiherr-vom-Stein-Schule. An der Hauptschule in der Stadtmitte werden Kinder und Jugendliche unterrichtet, die schon länger in der Stadt zuhause sind oder erst kürzlich nach Gifhorn geflüchtet sind. Die Beleg­schafts­spende kommt zudem den ehrenamtlichen Tafel-Helfern zugute, die nun eine neue Teeküche erhalten.

Aktuelles, VW
12.04.2016
 

VOLKSWAGEN

Konzernvorstand und Betriebsrat einigen sich auf gemeinsame Rahmenvereinbarung für die künftige Ausrichtung

Wolfsburg - Der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, Matthias Müller, und der Gesamtbetriebsratsvorsitzende von Volkswagen, Bernd Osterloh, haben am heutigen Montag konkrete nächste Schritte für die Initiative Volkswagen 2025 vereinbart. Es besteht Einigkeit, dass im Zuge der von den Arbeitnehmern vergangene Woche geforderten Verhandlungen insbesondere standortsichernde Maßnahmen im Rahmen der Planungsrunde 65 sowie eine Strategie 2025 für die Marke Volkswagen Pkw gemeinsam mit dem Vorstand der Marke Volkswagen unter Leitung von Dr. Herbert Diess erarbeitet werden sollen.

Aktuelles, VW
11.04.2016
 

OSTERAKTION

IG Metall-Jugend wirbt für Integration

Wolfsburg - Mitglieder des IG Metall Ortsjugendausschusses (OJA), darunter Jugend- und Auszubildendenvertreter und Vertrauensleute von Volkswagen, haben jetzt mit einer Osteraktion in Wolfsburgs Fußgängerzone für mehr Verständnis und Toleranz beim Thema Integration geworben.

Aktuelles, VW, OJA-Aktionen
24.03.2016
 

WBZ WOLFSBURG OT WEST

Infoveranstaltung: "Ausbildung bei Volkswagen und der AutoVision"

Wolfsburg/ Fallersleben - auch bei der zweiten Infoveranstaltung zum Thema Ausbildung war das Hoffmannhaus mit rund 60 Interessierten gut besucht: "Toll zu sehen, dass so viele junge Menschen teils mit ihren Eltern an der Veranstaltung teilgenommen haben", erklärte Ortsteilleiter Hasan Dösemeci vom Wohnbezirk Wolfsburg-West.

Ortsteil West
04.05.2016
 

WBZ WOLFSBURG OT SCHILLERTEICH

Frauenlauf durch das Hasselbachtal

Wolfsburg - Zum 15. Mal haben die Frauen des Frauenhauses Wolfsburg zum Lauf durch das Hasselbachtal aufgerufen. Wie in jedem Jahr unterstützte der IG Metall-Ortsteil Schillerteich diese Aktion.

Ortsteil Schillerteich
27.04.2016
 

WOHNBEZIRK ISENBÜTTEL

Der Tankumsee - Naherholungsgebiet mit Zukunft !

Isenbüttel - Der in der Gemeinde Isenbüttel liegende Tankumsee ist das Naherholungsgebiet für jedermann. Doch was ist für die Zukunft geplant und was wird uns erwarten?

Isenbüttel
21.04.2016
 
Fotos: Thomas Heyn

WOHNBEZIRK WOLFSBURG ORTSTEIL SCHILLERTEICH

Info-Veranstaltung: "Wo geht unsere Rente hin?"

Wolfsburg - Auf ein volles Haus konnte sich der IG Metall-Ortsteil Schillerteich freuen. "Das Thema "Wo geht unsere Rente hin" hat für großes Nachdenken gesorgt", erklärt Ortstelleiter Thomas Heyn.

Ortsteil Schillerteich
14.04.2016
 

Info-Veranstaltung des WBZ Wolfsburg-Süd: "Industrie 4.0"

Am 14.02.16 haben wir unsere Mitglieder, Gäste und Freunde über das Thema Industrie 4.0 informiert. Dazu haben wir Joachim Fährmann von der IG Metall-Geschäftsstelle als Referenten eingeladen.

Ortsteil Süd
29.02.2016
 

RÜCKBLICK NOVEMBER 2015

WBZ Wolfsburg-Süd: Unsere Organisationswahlen am 15. November 2015

Dagmar eröffnete die Versammlung und wir arbeiteten die Tagesordnungspunkte Stück für Stück ab. Joachim Fährmann und Viktor Kalschek waren für den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahlen verantwortlich. Joachim informierte zunächst über den 23. Gewerkschaftstag in Frankfurt und Dagmar stellte den Tätigkeitsbericht der letzten 4 Jahre vor. Den Tätigkeitsbericht findet ihr auch im Anhang. Daraufhin wurde die neue Wohnbezirksleitung gewählt und im Anschluss die Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten durchgeführt.

Ortsteil Süd
27.02.2016
 

RÜCKBLICK OKTOBER 2015

Hasenwinkel-Treff des WBZ Wolfsburg-Süd

Wir luden zu unserem beliebten Hasenwinkel-Treff. Themen waren die Wohnbezirksarbeit und die Organisationswahlen.

Ortsteil Süd
26.02.2016
 

Neue Veranstaltungsreihe vom Ortsteil Mitte: "Talk im Innenhof" lädt zu Diskussionen ein

Wolfsburg - Rund 40 Gäste folgten der Einladung des Wohnbezirks Ortsteil Mitte zum ersten "Talk im Innenhof" der IG Metall Wolfsburg. Die Reihe "Talk im Innenhof" soll künftig häufiger an einem Freitagabend aktuelle Themen aufgreifen. "Es können auch mehrere Themen an einem Abend mit Fachleuten diskutiert werden" , erläuterte Ortsteilleiter Rainer Staats das neue Konzept.

Ortsteil Mitte
01.02.2016
 

Delegiertenklausur des Pendlerortes Braunschweig

Braunschweig - Der Pendlerort Braunschweig der IG Metall Wolfsburg hatte zum 23. Januar 2016 alle Delegierten und Ersatz-Delegierten zur gemeinsamen Jahresklausur in das Sportheim des FC Wenden in Braunschweig eingeladen.

Braunschweig
01.02.2016
 

Neuwahlen der IG Metall im Wohnbezirk Boldecker Land

Boldecker Land - Der Wohnbezirksleiter Heinrich Krause begrüßte die Anwesenden und den Kollegen Rene Schwerin, der im Anschluss ein Referat über den 23. ordentlichen Gewerkschaftstag hielt.

Boldecker Land
01.02.2016
 


WIR-Magazin

WIR-Magazin

WIR - Augabe Mai 2016

Die Themen in dieser Ausgabe: 70 Jahre IG Metall Wolfsburg, Geschäftsleitung bestätigt, Tarifrunde 2016, Tarife für Kontraktlogistiker, JAV Volkswagen u.v.a.m.

alle anzeigen

Sonderkonditionen

Die IG Metall Servicegesellschaft handelt für Mitglieder Sonderkonditionen für Produkte und Dienstleistungen aus. Wir achten dabei nicht nur auf ein günstiges Preis-Leistungsverhältnis, sondern ebenso auf hohe Qualität, ökologische Verantwortung und soziale Gerechtigkeit.

Zu den Sonderkonditionen

Pinnwand

Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!

Gemeinsam für ein Gutes Leben

BBS ohne Stress - Kümmert Euch um unsere Berufsschulen!

Angesichts der Zustände an den Berufsschulen hat die IG Metall Jugend Niedersachsen und Sachsen-Anhalt eine Umfrage gemacht. Diese führte zu folgenden Forderungen: Mehr Geld für...

Arbeit und Leben

Die Bildungsarbeit von ARBEIT UND LEBEN ist von dem Leitmotiv getragen, dass Bildungsprozesse auf die Lebenswelt von Erwachsenen ausgerichtet werden müssen.

Unser Jahr hat 365 Frauentage – IG Metall!

Nicht nur am Internationalen Frauentag wollen wir uns für mehr Geschlechtergerechtigkeit einsetzen, sondern an jedem Tag im Jahr.

Bildungswerk Stanisław Hantz

Erinnern und Gedenken an die nationalsozialistische Verfolgungs- und Vernichtungspolitik.

   alle anzeigen


IG Metall Geschäftsstelle Wolfsburg - Siegfried-Ehlers-Straße 2 - 38440 Wolfsburg