Betriebliche Meldungen

Bertrandt: Betriebsräte, IG Metall und Belegschaft – warum auch die Belegschaft tätig werden muss!

22.02.2021 | Betriebsräte und Gewerkschaft können mehr erreichen, wenn sie sich gemeinsam für ein und dieselbe Sache stark machen. Doch ohne die Belegschaft ist selbst diese Partnerschaft nichts!

Tarif-Podcast NACHGEFRAGT

Auf in die dritte Verhandlungsrunde bei Volkswagen vor Ablauf der Friedenspflicht

19.02.2021 | Die Forderungen der IG Metall für Volkswagen, Financial Services, VW Immobilien und VW Vertriebsbetreuungsgesellschaft liegen auf dem Tisch. 4 Prozent mehr Geld, verbesserte Freistellungszeiten für die Mitglieder der IG Metall und jährlich 1.400 neue VW-Ausbildungsplätze für eine sichere Zukunft.

Flugblatt Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

Zukunft sichern. Angebot jetzt!

11.02.2021 | Der Fokus der Tarifrunde liegt auf einem Zukunftspaket. Dieses Paket will die IG Metall gemeinsam mit den Arbeitgebern schnüren, um die Corona- Pandemie zu überwinden und gestärkt Richtung Zukunft zu gehen. Was ist der Stand nach den ersten beiden Verhandlungsrunden? Wie muss es weiter gehen?

Zweite Tarifverhandlung bei Volkswagen:

Kein Fortschritt

29.01.2021 | Ohne konkretes Ergebnis endete am heutigen Freitag der zweite, digital geführte Verhandlungstag in der VW-Tarifrunde. Volkswagen legte noch kein eigenes Angebot vor. Wir fordern weiterhin 4 Prozent mehr Lohn, den Erhalt der aktuell 1400 Lehrstellen bis 2030 und eine Erweiterung des Anspruchs, Einmalzahlungen in freie Tage zu wandeln.

TARIFRUNDE 2021

Erste Tarifverhandlung bei Volkswagen-Töchtern gestartet

27.01.2021 | Hannover/ Wolfsburg - Die IG Metall fordert für die rd. 8.000 Stammbeschäftigten bei Volkswagen Group Services eine Entgelterhöhung von 4 Prozent ab dem 1. Januar 2021 und Verbesserungen bei der 2019 neu eingeführten tariflichen Freistellungszeit. Frisch getestet haben sich in kleiner Runde jeweils fünf Vertreter der Gewerkschaft und der Unternehmensseite zur ersten Tarifverhandlung getroffen. Die IG Metall hat ihre Forderungen im Einzelnen erläutert. Wie erwartet, hat die Volkswagen Group Services noch kein Angebot vorgelegt, weshalb man ergebnislos auseinanderging. Die nächste Verhandlung ist für den 10. Februar vorgesehen.

4 Prozent mehr: IG Metall startet in Tarifverhandlungen für westdeutsche Textil- und Bekleidungsindustrie.

21.01.2021 | Die IG Metall hat vor Beginn der Tarifrunde für die knapp 100 000 Beschäftigten in der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie eine Erhöhung der Löhne und Gehälter sowie der Ausbildungsvergütungen von mindestens 4 Prozent gefordert. Mindestens aber fordert die Gewerkschaft eine Erhöhung von 100 Euro für Löhne und Gehälter bei einer Laufzeit von 12 Monaten.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

IG Metall will Zukunft sichern - Arbeitgeber wollen sparen

21.01.2021 | Auch die zweite Verhandlungsrunde für die rund 75.000 Beschäftigten in Niedersachsen endete ohne Angebot der Arbeitgeber und somit ohne Ergebnis. Die Vertreter von Gewerkschaft und Arbeitgeberverband, die wegen der Infektionslage nur im kleinen Kreis zusammenkamen, vertagten die Gespräche nach etwa zwei Stunden.

Tarifrunde Volkswagen 2021

Erste Tarifverhandlung bei Volkswagen ergebnislos vertagt. Arbeitnehmer wollen mehr Geld und freie Zeit sowie Garantie für Ausbildungsplätze. Gewerkschaftsmitglieder sollen Vorteile erhalten.

13.01.2021 | Die IG Metall fordert für die 120.000 Beschäftigten bei Volkswagen eine Entgelterhöhung von 4 Prozent ab dem 1. Januar 2021, Verbesserungen bei der 2019 neu eingeführten tariflichen Freistellungszeit sowie die Fortschreibung der Ende 2020 ausgelaufenen Garantie zum Angebot von jährlich 1.400 neuen Ausbildungsplätzen für die kommenden 10 Jahre durch Volkswagen.

IG Metall zu Tarifforderungen: Mehr Homeoffice gewünscht

16.12.2020 | Heute beginnen die Metall-Tarifgespräche in Niedersachsen und morgen in Sachsen-Anhalt. Start der Gespräche für die rund 120 000 Beschäftigten im VW-Haustarif soll am 13. Januar sein. „Gerade angesichts des Wirtschaftseinbruchs in der Corona-Krise müssen die Mitarbeiter jetzt ein faires Plus bekommen. Die Konsumnachfrage muss gestärkt werden, sie ist jetzt ein entscheidender Pfeiler für Wachstum“, betont Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

online-angebot für besondere Zeiten

"Ängste. Schlaf. Mobiles Arbeiten."

11.12.2020 | Den  Gesundheitspartnern, der Audi BKK und der IG Metall Wolfsburg, ist die besondere Situation bewusst. Die Corona Pandemie löst Existenzängste aus und erfordert einen adäquaten Umgang mit einer noch nie da gewesenen Realität. Wie sich in den letzten Monaten immer wieder gezeigt hat, können wir diesen Zustand durch unser Handeln positiv beeinflussen. Letzteres ist beruhigend und ermöglicht Bewältigungsmöglichkeiten.

Volkswagen

Neue VertrauensKörperLeitung (VKL) gewählt

04.12.2020 | Die VertrauensKörperLeitung ist das politische Steuerungsgremium für den gesamten Vertrauenskörper. Die VKL vertritt die Politik der IG Metall und die Interessen ihrer Mitglieder bei VW, sie organisiert und koordiniert die gewerkschaftliche Informations- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie nimmt Diskussionsergebnisse aus den Bereichen auf, entwickelt sie weiter und bringt sie in die dafür zuständigen Gremien der IG Metall ein.

Doktorarbeit mit Tarifvertrag: Daniela Cavallo und Flavio Benites tauschen sich mit VW-Doktorand*innen aus

04.12.2020 | Doktorand*innen zu beschäftigen lohnt sich für VW gleich doppelt: Das Unternehmen kann auf Problemlösungen mit frischem Wind von außen hoffen und gleichzeitig vielversprechende junge Akademiker kennenlernen. Insgesamt drei Jahre schreiben die VW-Doktorand*innen jeweils an ihrer Dissertation – mit der Hoffnung auf eine anschließende Festanstellung.

Vor Tarifrunde: IG Metall Wolfsburg stellt Jobsicherung in den Mittelpunkt

27.11.2020 | Jetzt ist die richtige Zeit, um Löhne zu erhöhen und Betriebe auf die Transformation und Digitalisierung vorzubereiten – davon ist die IG Metall Wolfsburg überzeugt. Dabei setzt die Gewerkschaft bei der anstehenden Tarifrunde allerdings nicht nur auf die klassische Entgelterhöhung, sondern auf ein neues Instrument: ein Volumen von bis zu vier Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten.

JAV-Wahlen bei Volkswagen

Herzlichen Glückwunsch zur JAV-Wahl im VW Stammwerk

29.10.2020 | Die Auszubildenden und Dual Studierenden von Volkswagen am Standort Wolfsburg haben heute gewählt – und mitbestimmt, wer ihre Interessen in den nächsten zwei Jahren im VW Stammwerk vertreten soll. „Allen 15 neu gewählten JAVen gratuliert die gesamte Geschäftsführung der IG Metall Wolfsburg von Herzen! Ihr habt das Vertrauen der Auszubildenden und jungen Beschäftigten gewonnen - und zugleich eine große Verantwortung übernommen“, betont Flavio Benites, Erster Bevollmächtigter und Geschäftsführer der IG Metall Wolfsburg.

IG Metall fordert Zukunftssicherheit für Beschäftigte der Valmet Engineering (VAEG)

16.10.2020 | Wolfsburg – Die rund 600 Beschäftigten der Valmet Automotive Engineering GmbH an den Standorten Bad Friedrichshall, Ingolstadt, München und Wolfsburg wurden am Dienstag, den 13.10.2020, von der Geschäftsführung über den Verkauf an den Finanzinvestor „Mutares“ in Kenntnis gesetzt.

Beschäftigungssicherung aufgekündigt - Tabubruch bei MAN

06.10.2020 | Die Vertrauenskörperleitung der IG Metall am Volkswagen-Standort Wolfsburg hat auf ihrer Konzern-VK-Leiter-Tagung vom 30.09.2020 bis 02.10.2020 mit großer Sorge zur Kenntnis genommen, dass der Vorstand von MAN den Standort‐ und Beschäftigungssicherungsvertrag zum 30.09.2020 aufgekündigt hat. Wir fordern ein sofortiges Umdenken und ein Zurück zu unserer bestehenden und krisenerprobten Volkswagen‐Kultur.

picture aliance/dpa, Peter Steffen

Conti

Zeit für Perspektiven! Jetzt Aufruf unterzeichnen!

16.09.2020 | Der Continental-Vorstand hat am 1. September 2020 massive Einschnitte bei Arbeitsplätzen vor allem in Deutschland angekündigt: 30.000 Arbeitsplätze werden zur Disposition gestellt, davon 13.000 in Deutschland. Das ist fast jeder vierte Arbeitsplatz hierzulande. Die 2019 aufgesetzten Einsparpläne sollen auf eine Milliarde Euro verdoppelt werden. Den Beschäftigten wird bisher eine Jobgarantie verwehrt.

Erste Fraktionssitzung mit neuer Geschäftsführung

IG Metall-Fraktion begrüßt neugewählte Geschäftsführung bei gemeinsamer Sitzung

16.09.2020 | Die IG Metall-Fraktion im Volkswagen-Stammwerk hat die neugewählte Geschäftsführung der Gewerkschaft in Wolfsburg während einer gemeinsamen Online-Konferenz begrüßt. In der ersten Fraktionssitzung nach der Wahl in der vergangenen Woche war das Geschäftsführungstrio aus Flavio Benites, Christian Matzedda und Matthias Disterheft am Dienstag in die Südstraße gekommen.

TARIFERGEBNIS FÜR DIE BESCHÄFTIGTEN VON SITECH

Tarifergebnis für die Beschäftigten von Sitech Sitztechnik erzielt

29.07.2020 | Hannover – Die Verhandlungskommissionen von IG Metall und Sitech Sitztechnik haben ein Tarifergebnis erzielt. Der Tarifabschluss ist einerseits als Reaktion auf die Herausforderungen der Corona-Pandemie zu werten. Andererseits konnte die IG Metall verbesserte Arbeitsbedingungen durchsetzen. Unter den neuen Tarifvertrag fallen rd. 2.300 Beschäftigte bei der Sitech Sitztechnik GmbH an den Standorten Wolfsburg und Emden.

Reaktion der IG Metall Wolfsburg zum Joint-Venture von Volkswagen und Brose bei der Firma Sitech

15.07.2020 | Matthias Disterheft, Geschäftsführer der IG Metall Wolfsburg und Mitglied des SITECH-Aufsichtsrats, teilt mit: "In dem Gemeinschaftsunternehmen sehen wir ein überzeugendes Konzept für eine erfolgreiche Zukunft der SITECH."

Prämienspende für die AWO

02.07.2020 | Der Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Fallersleben e.V. (AWO) freut sich über 400 Euro aus dem Prämientopf des Betriebsrats der Volkswagen Group Services GmbH und der IG Metall Wolfsburg. Die Spende unterstützt die Seniorenarbeit des Vereins.

Daniela Cavallo und Ricarda Bier sprechen mit VW-Doktorandinnen und Doktoranden über die IG Metall

23.06.2020 | Am vergangenen Freitag war Ricarda Bier mit Daniela Cavallo, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende an dem jährlich stattfindenden BR-Dialog beteiligt. Mit fast 100 Doktorandinnen und Doktoranden von VW wurde über Skype diskutiert und Fragen beantwortet.

Ricarda Bier

Wir gratulieren!

20 Jahre junge Autostadt - mit den Autos groß geworden

02.06.2020 | Die Autostadt ist das schöne Wohnzimmer der Wolfsburger. Sie hat sich zu einem der beliebtesten Treffpunkte in der Region - am Abend oder am Wochenende entwickelt. Und das nunmehr seit zwei Jahrzehnten. Im Sommer wie im Winter lockt das Programm aber auch zahlreiche Besucher aus ganz Deutschland an. Und nicht zuletzt ist die Autostadt das Schaufenster des Volkswagen-Konzerns. Tausende von Volkswagen-Kunden holen hier ihren Neuwagen ab. Und das ist mehr als nur die Schlüsselübergabe. Oftmals ist das die Vermittlung der Technik und der Bedienung - und nicht zuletzt für viele auch ein besonders emotionales Erlebnis. Viele sagen – nicht nur in der Werbung für das Auto – sie holen ihr neues Familienmitglied ab.

Zukunftsgestaltung in Corona-Zeiten

IAV und IG Metall demonstrieren mit Tarifabschluss gemeinsam Verantwortung

04.05.2020 | IAV, ein weltweit führender Engineering-Partner der Automobilindustrie, und die IG Metall haben sich in engagierten, konstruktiven Verhandlungen auf einen Pandemie- und Transformationstarifvertrag geeinigt. Der Abschluss schafft Handlungsfähigkeit für das Unternehmen und bietet den Beschäftigten zugleich Sicherheit und deutlich mehr Flexibilität.

VW-Kraftwerk wird Projektionsfläche für Botschaften zum Wiederanlauf

23.04.2020 | Wolfsburg – Am Wochenende vor dem Wiederanlauf der Produktion im Volkswagen-Stammwerk Wolfsburg wenden sich der Betriebsrat und die IG Metall mit einer außergewöhnlichen Aktion an die Belegschaft. Von Freitagabend an wird die Südfassade des Volkswagen-Kraftwerks am Mittellandkanal zur Projektionsfläche für Botschaften zum Wiederanlauf. Dafür sorgt ein Hochleistungsprojektor.

METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE IN NIEDERSACHSEN UND OSNABRÜCK-EMSLAND-GRAFSCHAFT BENTHEIM:

Tarifabschlüsse sichern Beschäftigung, Zuschuss zum Kurzarbeitergeld und regeln Unterstützung für Eltern

30.03.2020 | Hannover/ Osnabrück – Die IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt und der Arbeitgeberverband NiedersachsenMetall konnten zwei Tarifabschlüsse für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie für die Tarifgebiete Niedersachsen und Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim erzielen. Die Tarifabschlüsse sehen unter anderem Regelungen vor, die in der Corona-Krise den Umgang mit Kurzarbeit und die Freistellung bei Engpässen in der Kinderbetreuung erleichtern.

INTERVIEW

Streit mit EDAG

05.03.2020 | Ein Arbeitgeber, der einer IG Metall-Betriebsrätin kündigt, um die Betriebsratsarbeit der IG Metall zu behindern? So gerade geschehen beim Wolfsburger Standort des Entwicklungsdienstleisters EDAG. Vor Gericht hat die Betriebsrätin mit dem von uns gestellten Anwalt erst einmal gewonnen – aber die Geschichte ist noch nicht vorbei. Ricarda Bier, unsere Zweite Bevollmächtigte, und die betreuende Gewerkschaftssekretärin Silvia Schied über einen besonders gravierenden Fall von Union Busting.

SITECH SITZTECHNIK GMBH

SITECH-Belegschaft braucht Perspektiven für Weiterbeschäftigung

05.03.2020 | Hannover – Die SITECH Sitztechnik GmbH hat die Schließung des hannoverschen Standorts des Sitzherstellers beschlossen. Nach Unternehmensplanungen werden alle 470 Arbeitsplätze abgebaut. Dies hat der Arbeitgeber dem Gesamtbetriebsrat mitgeteilt und zu Verhandlungen bezüglich Interessensausgleich und Sozialplan aufgefordert.