Meldungen aus den Betrieben

Edelstahlrohrhersteller Butting bricht Tarifverhandlungen einseitig ab

Butting provoziert massiven Konflikt mit der IG Metall

  • 29.05.2013
  • Aktuelles, Butting

Hannover/Knesebeck – Die seit Mitte April laufenden Verhandlungen für die rund 1.000 Beschäftigten des tariflosen Edelstahlrohrherstellers Butting in Knesebeck bei Gifhorn sind von der Arbeitgeberseite abgebrochen worden. Das Unternehmen ist trotz gut gefüllter Auftragsbücher und positiver Gewinnentwicklung nicht bereit, über anständige Tarifstrukturen weiter zu verhandeln.

mehr...

Tarifpaket für Volkswagen-Beschäftigte erzielt

Meine: "Fläche plus bessere Betriebsrente"

  • 28.05.2013
  • Aktuelles, VW, Video

Hannover – In der zweiten Tarifverhandlung haben IG Metall und Volkswagen in der Nacht zum heutigen Dienstag ein Ergebnis erzielt. Die Entgelte für die rund 102.000 Beschäftigten von Volkswagen und der Financial Services steigen in zwei Schritten: Ab September diesen Jahres werden die Entgelte um 3,4 Prozent für 10 Monate angehoben, ab Juli 2014 steigen die Entgelte um weitere 2,2 Prozent für 8 Monate. Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt insgesamt 20 Monate und endet am 28. Februar 2015.

mehr...

Tarifergebnis für 4.500 IAV-Beschäftigte erzielt

3,4 Prozent mehr Geld ab 1. Juni 2013, 2,2 Prozent mehr Geld ab 1. April 2014

  • 22.05.2013
  • Aktuelles, IAV

Berlin – Die IG Metall hat für die rund 4.500 Beschäftigten der Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr (IAV) in Gifhorn, Berlin und Chemnitz ein Ergebnis erzielt: Die Beschäftigten erhalten ab Juni 2013 3,4 Prozent mehr Geld. In einem zweiten Schritt werden die Entgelte ab April 2014 um weitere 2,2 Prozent angehoben. Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt 20 Monate und endet am 30. November 2014.

mehr...

TARIFERGEBNIS FÜR METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE NIEDERSACHSEN

Übernahme des Pilotabschlusses – jetzt muss sich auch Volkswagen bewegen

  • 17.05.2013
  • Aktuelles, Metall & Elektro

Hannover – In der 4. Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen vereinbarten IG Metall und Arbeitgeber am heutigen Freitag die Übernahme des Pilotabschlusses aus Bayern.

mehr...

MASSIVE WARNSTREIKS UND SPONTANE AKTIONEN

Metallerinnen und Metaller zeigen Stärke

  • 14.05.2013
  • Aktuelles, VW, Metall & Elektro, Video

Hannover – Parallel zu den heutigen Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie, beteiligten sich insgesamt rund 49.300 Beschäftigte der Volkswagen-Standorte in Wolfsburg, Kassel, Hannover, Braunschweig, Salzgitter und Emden an spontanen Aktionen. Am Standort in Wolfsburg waren rund 31.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beteiligt.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Warnstreik bei Conti-Teves in Gifhorn

  • 06.05.2013
  • Aktuelles, Continental Teves

Der Warnstreik bei Conti-Teves begann gegen 10.15 Uhr. Die gesamte 800-köpfige Frühschicht war auf den Beinen, um ihren Unmut über das Angebot von 2,3 Prozent der Arbeitgeber zum Ausdruck zu bringen.

mehr...

TARIFRUNDE VOLKSWAGEN

Verpasste Chance: Volkswagen legt kein Angebot vor – Meine und Osterloh verärgert

  • 06.05.2013
  • Aktuelles, VW

Hannover – In der ersten Tarifverhandlung für die rund 97.000 Volkswagen-Beschäftigten und rund 5.000 Beschäftigten der Financial Services hat die IG Metall ihre Forderung nach 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate gegenüber dem Management von Volkswagen begründet.

mehr...

Arbeitnehmerempfang

Hartwig Erb: "Wir glauben an ein Europa nach der Krise!"

  • 29.04.2013
  • Aktuelles, VW, InterSoli

In seiner Rede anlässlich des diesjährigen Arbeitnehmerempfangs zum 1. Mai warnte Hartwig Erb, 1. Bevollmächtigten der IG Metall Wolfsburg, vor den Auswrikungen des Spardiktates.

mehr...

Tarifrunde Volkswagen

Tarifkommission beschließt Forderung: 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate

  • 14.03.2013
  • Aktuelles, VW, VW-Dienstleistungen

Wolfsburg – Die Tarifkommission für die Beschäftigten von Volkswagen hat die Forderung für die anstehende Tarifrunde beschlossen: 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate fordert die IG Metall für die rund 102.000 Volkswagen-Beschäftigten und rund 9.000 Beschäftigten der Volkswagen-Töchter.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Tarifkommissionen beschließen Forderung: 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate

  • 13.03.2013
  • Aktuelles, Metall & Elektro

Hannover/Magdeburg – 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate fordert die IG Metall in der Tarifrunde für die rund 110.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Das haben die Tarifkommissionen am heutigen Mittwochvormittag beschlossen. Am 15. März wird der IG Metall-Vorstand über die Forderung abschließend entscheiden.

mehr...