Bildergalerien der IG Metall Wolfsburg

"Ökologie vor Ort" - Bildungsurlaub des Wohnbezirks Wesendorf

15.11.2017 | Zum vierten mal hat der Wohnbezirk mit Unterstützung von "Arbeit und Leben" vom 11. bis 15.09.2017 erfolgreich einen Bildungsurlaub für interessierte Kolleginnen und Kollegen veranstaltet. Die 30 Teilnehmer informierten sich bei einem Besuch im Rathaus Wesendorf bei Samtgemeindebürgermeister Weber über die Aufgaben in den Kommunen im Hinblick auf die Energieversorgung. Im Energiepark Spechtshorn besichtigten sie ein Windkraftrad und Mitarbeiter des Betreibers erläuterten Technik, Zweck und Nutzen.

Intersoli MOE

"Wir sind alle IG Metall"

03.11.2017 | Wolfsburg - Am 2. und 3. November trafen sich in Wolfsburg die Vorsitzenden der betrieblichen Gewerkschaftsorganisationen aus Mittel- und Osteuropa und die Ersten Bevollmächtigten aus Ingolstadt und Wolfsburg zu einem intensiven Meinungsaustausch.

Voller Erfolg

Benefiz-Boxen für Eddy Gutknecht spielt hohe fünfstellige Spendensumme ein

30.09.2017 | Gifhorn/Wolfsburg – Starkes Zeichen dank vieler starker Helfer: Die Benefiz-Boxgala der IG Metall zugunsten von Eduard Eddy Gutknecht hat eine hohe fünfstellige Spendensumme generiert. "Wir haben weit, weit über 50 000 Euro zusammen“, sagte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Wolfsburg, Hartwig Erb, zum Ende der Veranstaltung Freitagnacht in Gifhorn.

Ricarda Bier. Foto: Taylor

neue Kassiererin

Delegierte wählen Ricarda Bier in die Geschäftsführung der IG Metall Wolfsburg

25.09.2017 | Wolfsburg - Die Geschäftsführung der IG Metall Wolfsburg ist nun zu dritt: Die Delegiertenversammlung hat am Montag (25. September) Ricarda Bier zur neuen Kassiererin gewählt. Die 30-Jährige wird künftig gemeinsam mit dem Ersten Bevollmächtigten Hartwig Erb und dem Zweiten Bevollmächtigten Lothar Ewald die Geschäftsstelle der IG Metall Wolfsburg leiten. Ihre Hauptaufgabe wird die Verwaltung der Finanzen sein.

JAV

Jugend- und Auszubildendenvertretung bei Volkswagen ruft zur Wahl auf

04.09.2017 | Wolfsburg - Der Volkswagen-Nachwuchs hat mit seiner Jugendversammlung rund drei Wochen vor der Bundestagswahl ein Zeichen gegen Politikverdrossenheit und Populismus gesetzt. Knapp 6000 Vertreter aus allen VW-Standorten versammelten sich am Montag auf der Osttribüne der Volkswagen Arena. Darunter waren auch 1600 Auszubildende und Studierende des neuen Ausbildungsjahrgangs, der am 1. September startete.