Betriebliche Meldungen

Übernahme des Flächenabschlusses mit betrieblichen Anpassungen

Tarifergebnis für Autohausgruppen Hotz, Heitmann und Kühl erzielt

08.11.2021 | In der zweiten Tarifverhandlung am Freitag den 29.10.2021 konnte zwischen der IG Metall und der Geschäftsführung ein Tarifergebnis erzielt werden. Der Flächentarifabschluss aus dem Sommer diesen Jahres wird in den Autohausgruppen Hotz und Heitmann sowie der Kühl-Gruppe mit zeitlichen Abweichungen übernommen.

VW-Betriebsversammlung

Daniela Cavallo macht klar: "Wandel gibt es nur mit VW-Kultur"

04.11.2021 | Wolfsburg – Der VW-Betriebsrat hat zusammen mit Tausenden Beschäftigten im Stammwerk Wolfsburg einen weiterhin konsequenten wie mutigen Kurs beim Umbau des Konzerns gefordert. „Der Betriebsrat will den Wandel, die Belegschaft will den Wandel, Wolfsburg will den Wandel!“, sagte die Gesamt- und Konzernbetriebsratsvorsitzende Daniela Cavallo am Donnerstag vor Tausenden Beschäftigten rund um Halle 11 im Herzen der Autofabrik.

Mehr als eine gute Tradition: Der B9.6 hat wieder eine Spendenaktion für das Obdachlosentreff Moin Moin in Gifhorn initiiert

01.11.2021 | Am 28. Oktober war es wieder so weit. Sabrina Melis, Pascal Runge und Dirk Wagner überreichten den Verantwortlichen des Moin Moin das Ergebnis ihre Spendenaktion. 720 Euro war die stolze Summe, welche überreicht werden konnte. Auch in diesem Jahr unterstütze die Geschäftsstelle der IG Metall. Vom Skatblatt bis zur Kühltasche war dabei und erzeugte unter den Gästen des Tagestreffs Freude.

VW: Herbert Diess kommt nicht zur Betriebsversammlung

27.10.2021 | An der Betriebsversammlung am 4. November nimmt Herbert Diess nicht teil. Dazu äußert sich Daniela Cavallo.

Tarifabschluss in der Holz- und Kunststoffindustrie

Lohnplus von 4,9 Prozent in Niedersachsen – Verdoppelung des Demografiefonds ebenfalls beschlossen

19.10.2021 | Der Arbeitskampf hat sich ausgezahlt: In der laufenden Tarifrunde der Holz- und Kunststoffindustrie, konnte in diesem Jahr in Niedersachen der bundesweite Widerstand der Arbeitgeberseite durchbrochen werden. Die Beschäftigten können sich ab dem 01.04.2022 über eine kräftige Entgelterhöhung freuen.

Stellungnahme Daniela Cavallo zu aktueller Medien-Berichterstattung

13.10.2021 | Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Schlagzeilen vom heutigen Vormittag haben bei vielen von euch zu Recht Fragen und zum Teil leider auch Sorgen ausgelöst. Deswegen wende ich mich als eure Betriebsratsvorsitzende persönlich an euch.

Umfrage mobile Arbeit abgeschlossen! Vorstellung Eures Ergebnisses

Beschäftigte von EDAG wollen weiterhin mobil und flexibel arbeiten!

08.10.2021 | Die Corona Pandemie löste quasi über Nacht einen Umbruch in der Arbeitskultur aus, der sich technologisch ebenso lange wie langsam am Horizont abgezeichnet hatte. Viele bis dato kontrovers und abstrakt diskutierte Themen wurden einem harten Praxistest ausgesetzt: Geht das technisch, ist das produktiv, wollen die Beschäftigten das, wollen die Vorgesetzten das? Mit dem hoffentlich sukzessiven Auslaufen der Pandemie sind jetzt Management wie Beschäftigte und deren Interessenvertretungen gefragt, stabile, verlässliche, zukunftsorientierte Lösungen zu vereinbaren. Das Management verfügt über seine Direktionsrechte. Die Betriebsräte über Mitbestimmungsrechte.

Metallerinnen und Metaller bei Bertrandt wählen Tarifkommission

24.09.2021 | Die Bertrandt-Beschäftigten am Standort Wolfsburg haben einen weiteren Schritt auf dem Weg in Richtung zukünftiger Tarifverträge gemacht. Die in der IG Metall organsierten Kolleginnen und Kollegen haben in den vergangenen Wochen in Mitgliederversammlungen gemeinsam aktuelle Entwicklungen diskutiert, beraten und eine Tarifkommission für die drei Bertrandt Gesellschaften am Standort Wolfsburg gewählt.

VW-Vertrauensleute nominieren Cavallo und Scarpino als Spitzenduo für die Betriebsratswahl 2022 in Wolfsburg

06.09.2021 | Wolfsburg – Die Spitzenkandidaturen für die nahende Betriebsratswahl im VW-Stammwerk stehen fest: Knapp 300 Vertrauensleute der IG Metall haben am Montag Daniela Cavallo und Gerardo Scarpino auf die ersten beiden Plätze der Wahlliste ihrer Gewerkschaft gesetzt. Die Betriebsratsvorsitzende und ihr Stellvertreter erhielten beide eindeutige Wahlergebnisse. „Wir danken den Vertrauensleuten für dieses Signal der Geschlossenheit. Mit dem Ergebnis im Rücken steuern wir für unsere Mitbestimmung in eine entscheidende Betriebsratswahl: Im Stammwerk stehen bis zur Mitte des Jahrzehnts viele Veränderungen an – von der Fertigung über die Bürobereiche bis hin zur Technischen Entwicklung. Unsere IG Metall-Fraktion tritt an, um die Interessen aller Kolleginnen und Kollegen auch in den nächsten Jahren…

Tarifabschluss

AutoVision: Deutliches Plus im Portemonnaie

27.07.2021 | Die IG Metall hat einen Tarifabschluss mit der AutoVision – Der Personaldienstleister GmbH & Co. OHG erzielt. Für die Zeitarbeitnehmerinnen und -nehmer der AutoVision bedeutet das in der dritten Runde nach zähen Verhandlungen erreichte Ergebnis ein deutliches Plus im Geldbeutel. Die IG Metall-Tarifkommission hat das Verhandlungsergebnis einstimmig bestätigt.

Verhandlungsergebnis für Zeitarbeitnehmer

Personaldienstleister AutoVision lenkt ein

15.07.2021 | Erfreuliche Nachrichten konnten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verkündet werden. Die IG Metall konnte am Verhandlungstisch mit der AutoVision – Der Personaldienstleister einen Tarifabschluss präsentieren. In zähen und langwierigen Verhandlungen, welche am Dienstag in der dritten Verhandlungsrunde mündeten, konnte nun ein Ergebnis erzielt werden, welches den Zeitarbeitnehmerinnen und Zeitarbeitnehmern von AutoVision ein deutliches Plus im Portmonee beschert.

Sichere und faire Arbeitsbedingungen bei EGGER in Gifhorn - Tarifvertrag beim Branchenprimus gefordert

08.07.2021 | Bis zu 40 Stunden in der Woche, Drei-Schicht-Betrieb, Produktion rund um die Uhr: Die Maschinen bei der EGGER Kunststoffe GmbH & Co. KG in Gifhorn laufen 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr – zudem wächst der Standort ständig. Mittlerweile sind über 400 Beschäftigte bei EGGER in Gifhorn im Einsatz und produzieren Schichtstoffe unter anderem für die Holzindustrie. In diesem Bereich ist EGGER in Gifhorn einer der Marktführer. Nicht jedoch bei den Arbeitsbedingungen: EGGER ist bislang nicht tarifgebunden. In Österreich, dem Heimatland des EGGER Konzerns, ist man hingegen seit jeher tarifgebunden.

Wechsel im Betriebsrat zum 01.07.2021 – René Krause rückt für Günther Kahmann nach, Gabriele Fricke übernimmt Sitz in den Gremien

01.07.2021 | Nach 27 Jahren Volkswagen Immobilien GmbH und 20 Jahren Betriebsratsarbeit wurde Günther Kahmann am Mittwoch, den 30.06.2021 in der Betriebsratssitzung verabschiedet.

Vertrauensleutewahlen bei der CARIAD SE

23.06.2021 | Anfang des Monats wurden in einer digitalen IG Metall-Mitgliederversammlung die Vertrauensleute bei der CARIAD SE gewählt. Nun gibt es dort ein Gremium mit 11 (einstimmig gewählten) Vertrauensleuten, die sich zukünftig für die Belange ihrer Kolleg*innen bei der CARIAD SE einsetzen werden. „Ich freue mich sehr über das Engagement der Kolleg*innen und die Zusammenarbeit“, betont Betriebsbetreuerin Katja Brammertz.

Sozialpartnerschaft verhindert weitere Warnstreiks

Tarifergebnis für Beschäftigte im niedersächsischen Kfz-Handwerk erzielt

22.06.2021 | Eine weitere Eskalation im niedersächsischen Kfz-Handwerk konnte abgewendet werden: Die IG Metall hat sich mit den Arbeitgeberverbänden des Kfz-Handwerks auf eine Einigung in der laufenden Tarifrunde verständigt.

IG METALL WOLFSBURG @ EGGER KUNSTSTOFFE GMBH & CO. KG

Lautstarker Aktionstag für Tarifbindung

18.06.2021 | Mit einem lautstarken Aktionstag haben WIR unserer Forderung nach Tarifbindung für die rund 370 Mitarbeiter*innen des Gifhorner Egger-Werkes Nachdruck verliehen.

Tarifrunde KFZ

Weitere Eskalation im Kfz-Handwerk, Arbeitgeber verweigern sich tragfähiger Lösung – Weitere Warnstreiks folgen nächste Woche

15.06.2021 | Die zweite Verhandlung in der Tarifrunde 2021 im Kfz-Handwerk in Niedersachsen, ging ergebnislos zu Ende. „Nach wie vor gab es am Verhandlungstisch kein Angebot. Das Verhalten der Arbeitgeber ist völlig unverständlich und führt nicht zur gewünschten Deeskalation in der diesjährigen Tarifrunde!“, urteilt Markus Wente, Verhandlungsführer der IG Metall. Man habe die Verhandlungen abgebrochen und werde weitere Warnstreiks planen, so der Gewerkschafter weiter.

Tarifrunde KFZ

Kfz-Aktionswoche voller Erfolg – Mehr als 1.680 Warnstreikende in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt in dieser Woche

14.06.2021 | Nachdem am 31. Mai die Friedenspflicht erloschen ist und die Arbeitgeber in der Kfz-Tarifrunde 2021 kein Angebot am Verhandlungstisch präsentiert haben, wurden in dieser Woche in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt Warnstreik- und Protestaktionen der Beschäftigten durchgeführt.

Offener Brief zu den Angriffen auf die Mitbestimmung bei der Meyer Werft

11.06.2021 | Der Gesamtbetriebsrat bei Volkswagen verfolgt die derzeitige Lage bei der Meyer Werft sehr genau. Er verurteilt die Angriffe der Geschäftsleitung auf die Mitbestimmung im Betrieb. Deshalb hat sich der VW-Gesamtbetriebsrat entschieden, die Kritik an den Vorgängen bei der Meyer Werft in einem Offenen Brief zu verdeutlichen. WIR zeigen uns solidarisch und veröffentlichen den Brief an dieser Stelle.

Wolfsburger Allgemeine Zeitung vom 29.05.2021

"Beschäftigte des Autohauses Wolfsburg setzen Zeichen der Solidarität"

03.06.2021 | Die Tarifverhandlungen im Kfz-Handwerk auf der Fläche stocken. Unterstützung gibt es jetzt von den eigentlich nicht betroffenen Beschäftigten aus den Autohäusern Wolfsburg, Kühl und Schlingmann.

WIR gratulieren!

Uwe Ortel ist seit 50 Jahren IG Metaller

01.06.2021 | Heute vor 50 Jahren – am 01.06.1971 – ist Uwe Ortel in die IG Metall Wolfsburg eingetreten. Damals war Uwe 15 Jahre alt und Lehrling bei Volkswagen.

TARIFGEMEINSCHAFT AUTOSTADT GMBH, WOLFSBURG AG, VW GROUP SERVICES UND AUTOVISION

Verhandlungsergebnis bei der Tarifgemeinschaft erzielt - Mehr Geld und zeitliche Wandlungsoption für Beschäftigte

18.05.2021 | Nach langen und intensiven Verhandlungen haben sich die IG Metall und die Arbeitgeber der Tarifgemeinschaft auf ein Verhandlungsergebnis verständigt. „Die Grundlage dafür haben die Beschäftigten in einer Einheit mit VW-Kolleginnen und Kollegen wochenlang und unter Einhaltung der Corona-Beschränkungen geschaffen!“, erklärt Thilo Reusch, Verhandlungsführer der Gewerkschaft.

IG Metall: Tarifabschluss auch bei der VW-Tochter Sitech erzielt

10.05.2021 | Am vergangenen Donnerstag konnte nach sechsstündigen Verhandlungen auch bei der VW-Tochter Sitech Sitztechnik GmbH mit Standorten in Wolfsburg und Emden ein Tarifergebnis erzielt werden. Erfreut darüber zeigt sich der Verhandlungsführer der IG Metall, Thilo Reusch: „Von dem Abschluss profitieren die rund 2600 Beschäftigten für die wir nicht nur in der materiellen Frage Verbesserungen raushandeln konnten, sondern auch in der wichtigen Frage der Freistellungstage!“

„Starkes Ergebnis in schwierigen Zeiten"

Tarifabschluss bei Volkswagen Group Services

28.04.2021 | Nach der vierten Verhandlungsrunde bei der Volkswagen Group Services GmbH, konnte sich nach mehr als 12-stündigen Gesprächen auf ein Tarifergebnis verständigt werden. So werden die rund 8000 Beschäftigten der VW-Tochter von einer Entgeltsteigerung von 2,3 Prozent ab dem 1. Januar 2022 profitieren, die ab da auch tabellenwirksam ist. Bereits im Juni 2021 erhalten die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Corona-Prämie in Höhe von 1.000 Euro. Zusätzlich gibt es einen einmaligen Rentenbaustein von 150 Euro.

AutoVision – Der Personaldienstleister GmbH & Co. OHG

Zweite Verhandlungsrunde beim Personaldienstleister AutoVision führt zu keinem Ergebnis

27.04.2021 | Hannover/ Wolfsburg – Auch die zweite Tarifverhandlung zwischen IG Metall und Arbeitgeberseite endete in Wolfsburg in dieser Woche ergebnislos. Nach wie vor unterstreicht der Personaldienstleister mit seinem Verhalten am Verhandlungstisch seinen Unwillen, in der laufenden Tarifrunde zu einer Einigung zu kommen.

Zukunft mit Perspektive: Der Entwicklungsdienstleister IAV und IG Metall einigen sich auf neuen Haustarifvertrag

26.04.2021 | Berlin/Hannover/Gifhorn. IAV, ein weltweit führender Engineering-Partner der Automobilindustrie, und die IG Metall haben sich in der 4. Verhandlungsrunde auf den Abschluss eines neuen Haustarifvertrages für das Unternehmen über eine Laufzeit von 36 Monaten geeinigt. Betriebsbedingte Beendigungskündigungen sind für die gesamte Laufzeit ausgeschlossen, die tariflichen Entgelte werden ab zum 1. Juli 2022 um 2,3 Prozent erhöht und ein umfassendes Budget zur Qualifizierung für die Mitarbeitenden bereitgestellt.

Tarif-Podcast "IG Metall nachgefragt"

(10) Einigung über Haustarif bei Volkswagen - Mehr Geld und mehr freie Zeit

14.04.2021 | Die IG Metall hat sich mit der Konzernseite auf ein Tarifergebnis verständigt. Zu den Ergebnissen und den Umständen der Tarifverhandlung informiert der neue Podcast. Hört rein!

Kfz-Tarifrunde 2021

Mehr Geld und Zeitsouveränität für Beschäftigte – Kfz-Tarifrunde 2021 startet

14.04.2021 | 4 Prozent mehr Geld für 12 Monate und die individuelle Wahlmöglichkeit des Beschäftigten, zwischen mehr Geld oder mehr Freizeit zu entscheiden. So lautet die Kernforderung in der diesjährigen Tarifrunde. Letzteres ist ein wichtiger Baustein in der Frage der mittelfristigen Beschäftigungssicherung und der Bewältigung der Auswirkungen des Mobilitätswandels in der Kfz-Branche.

Einigung über Haustarif bei Volkswagen

Mehr Geld und mehr freie Zeit für Beschäftigte sowie Ausbildungsgarantie

13.04.2021 | Nachdem es bereits vergangene Woche zum Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen gekommen ist, kann nun auch ein positives Ergebnis bei Volkswagen verzeichnet werden. Die IG Metall hat sich mit der Konzernseite nach 13-stündiger Verhandlung auf ein Tarifergebnis verständigt.

Tarifrunde VW und VW-Töchter

VW-Auszubildende machen Druck mit großer Protestaktion

13.04.2021 | Das war ein genauso beeindruckendes wie deutliches Signal: Rund 250 Volkswagen-Auszubildende aus allen niedersächsischen Standorten trafen sich am Mittwoch in Wolfsburg, um ihren Forderungen in der aktuellen Tarifrunde noch einmal kräftig Nachdruck zu verleihen.