Alle Meldungen

Nach Datum filtern +X

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

Inklusion für Menschen mit Behinderung ist unzureichend

02.12.2021 | „Wir brauchen mehr Inklusion in der Arbeitswelt. Das ist umso wichtiger, als mit der ökologischen und digitalen Transformation und mit der Corona-Krise der Druck auf Arbeitsplätze steigen wird“, sagt Flávio Benites, Erster Bevollmächtigter und Geschäftsführer der IG Metall Wolfsburg aus Anlass des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember.

IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Rente muss zum Leben reichen – Dringender Kurswechsel der Rentenpolitik notwendig!

25.11.2021 | Corona bedingt findet der für diese Woche geplante 13. Deutsche Seniorentag in Hannover nur im digitalen Format statt. Das geplante Panel der IG Metall zur Alterssicherung mit dem Titel „Jung und Alt: Wir. Alle. Zusammen. Für eine gute Rente!“ wird nicht ausgerichtet.

EDL-Stammtisch ein voller Erfolg

25.11.2021 | An unserem Stammtisch hat Dr. Johannes Reich, SAP SE-Betriebsratsmitglied und stellvertretender VK-Leiter bei SAP, als Gastredner teilgenommen.

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Gewerkschaftshaus leuchtet als Zeichen orange

25.11.2021 | (Wolfsburg) Weltweit macht der „Orange Day“ am 25. November, dem "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen", auf die Situation aufmerksam. Auch das IG Metall-Gewerkschaftshaus wird in diesen Tagen orange angestrahlt. Die Farbe Orange soll eine hellere Zukunft - frei von Gewalt symbolisieren. Die IG Metall stellt sich damit solidarisch an die Seite aller Frauen, die von Gewalt betroffen sind.

Ausstellung vom 20.11.2021 - 9.1.2022

Tipp: Der ready4work Kunstkalender 2021 im Kunstmuseum Wolfsburg

Die Ausstellung zeigt die Originalwerke der 10 Künstler Wolfsburgs (10 KW) aus dem ready4work Kunstkalender 2021: abgebildet sind Malereien, Skulpturen, Installationen und Fotografien.

Weiterbildung für ReferentInnen der IG Metall

Seminar „Methodenkoffer“

18.11.2021 | Ein voller Erfolg und viel gelernt – so lässt sich das Seminar „Methodenkoffer“ prägnant zusammenfassen. Am letzten Oktoberwochenende fand in der Heimvolkshochschule Hustedt für Referentinnen und Referenten der IG Metall ein Methoden-Seminar zur Fortbildung statt.

Regelsätze deutlich erhöhen! Armut nicht umbenennen, sondern abschaffen!

17.11.2021 | Das amtierende Bundeskabinett hat vor kurzem einer Erhöhung der Hartz IV-Regelsätze zum 1. Januar 2022 zugestimmt. Die Sätze für Alleinstehende, Jugendliche und Ehepartner*innen steigen um „sagenhafte“ drei Euro, also um 0,7 Prozent, für Kinder unter 14 Jahren sogar nur um zwei Euro. Das Bundessozialministerium rechtfertigt diese Mini-Erhöhung als rechnerisch richtig, das Gesetz lasse (vorgeblich) nichts anderes zu.

Rückkehr zur Homeoffice-Pflicht zur Bekämpfung der Pandemie sinnvoll

15.11.2021 | Die vierte Welle der Corona-Pandemie ist im vollen Gange und die Inzidenzen schnellen auch in Niedersachsen (über 130) und Sachsen-Anhalt (über 300) weiter nach oben. Dahingehend begrüßt Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, aktuelle Überlegungen die Homeoffice-Pflicht in Betrieben wieder einzuführen: „Um das Infektionsgeschehen zu bändigen und weitere Ansteckungen, auch am Arbeitsplatz, zu verhindern, erscheint die Wiedereinführung der ausgelaufenen Pflicht zum Homeoffice als sinnvoll.

„Alles anders“

WERK- STADT- SCHLOSS greift Auswirkungen der Pandemie künstlerisch auf

11.11.2021 | Corona bedingt fand das traditionsreiche Kunstvermittlungsprojekt des M2K in diesem Jahr in verkleinerter Form statt. 13 Auszubildende der Oskar-Kämmer-Schule, der Neuland Wohnungsbaugesellschaft und von Schnellecke Logistics widmeten sich eine Woche der inhaltlichen und künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema „Veränderungen“.

Corona

Positionierung der IG Metall zur Debatte über Impfstatus und Auskunftspflicht der Beschäftigten gegenüber dem Arbeitgeber

11.11.2021 | Die IG Metall empfiehlt allen Beschäftigten, sich impfen zu lassen. Das bedeutet nicht, dass Beschäftigte verpflichtet sind, ihre Gesundheitsdaten offenzulegen. Wir lehnen eine Auskunftspflicht ab. Mit der aktualisierten SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (Corona-ArbSchV) kann faktisch ein Zusammenhang zwischen Impfstatus von Beschäftigten und betrieblichen Schutzmaßnahmen hergestellt werden.

Donnerstag, 18. November

EDL-Betriebsräte-Stammtisch

10.11.2021 | An die EDL-Betriebsräte: Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir laden Euch recht herzlich zu unserem EDL-Stammtisch am Donnerstag, 18. November 2021, um 17.00 Uhr in der IG Metall-Geschäftsstelle, Siegfried-Ehlers-Straße 2 in 38440 Wolfsburg ein.

Antifa-Woche

Eindrücke von der Kranzniederlegung in Rühen

08.11.2021 | In der „Ausländerkinder-Pflegestätte Rühen“, wie das Kinderlager offiziell hieß, wurden ab Juni 1944 Kinder von Zwangsarbeiter*innen des Volkswagenwerkes untergebracht. Rund 130 Kinder waren in vier Baracken in Rühen einquartiert und wurden von nur drei Frauen versorgt. Bis April 1945 starben – laut unterschiedlicher Quellen – zwischen 100 und über 365 Kinder durch Mangelernährung und fehlende Hygiene.

Übernahme des Flächenabschlusses mit betrieblichen Anpassungen

Tarifergebnis für Autohausgruppen Hotz, Heitmann und Kühl erzielt

08.11.2021 | In der zweiten Tarifverhandlung am Freitag den 29.10.2021 konnte zwischen der IG Metall und der Geschäftsführung ein Tarifergebnis erzielt werden. Der Flächentarifabschluss aus dem Sommer diesen Jahres wird in den Autohausgruppen Hotz und Heitmann sowie der Kühl-Gruppe mit zeitlichen Abweichungen übernommen.

Auftakt der 17. Antifa-Woche der IG Metall Wolfsburg

Gedenkveranstaltung für die Holocaust-Opfer auf dem Sara-Frenkel-Platz

06.11.2021 | In der Reichspogromnacht vom 9. November 1938 kam es im Deutschen Reich zu organisierten Übergriffen gegen Juden und jüdische Einrichtungen. Synagogen wurden in Brand gesteckt, jüdische Geschäfte zerstört. Hunderte unschuldiger Menschen kamen zu Tode. Die Pogrome im November 1938 waren der Auftakt zur systematischen Verfolgung unter den Nationalsozialisten und dem Holocaust an den Juden. Daran haben WIR heute mit einer Kranzniederlegung auf dem Sara-Frenkel-Platz erinnert.

Wohnbezirk Sassenburg verabschiedet Gemeindebürgermeister

Verabschiedung Volker Arms

05.11.2021 | Sassenburg. Deborah Schulz, Wohnbezirksleiterin der IG Metall in Sassenburg bedankte sich bei Volker Arms für die jahrelange Zusammenarbeit sowie der Unterstützung bei den vielen Veranstaltungen und Aktionen des Wohnbezirkes.

IG Metall Wohnbezirk Sassenburg übergibt Spende an die AG Fahrradwege

Storchennester bekommen eigene Tafeln

05.11.2021 | Sassenburg. In dem Gebiet der Gemeinde Sassenburg befinden sich einige Storchennester. Fünf davon wurden bisher erfolgreich besiedelt. Das bedeutet, junge Störche wurden dort flügge. „Wir möchten mit neuen kleinen Tafeln auf diese Storchennester aufmerksam machen und dabei Wissen über den Weißstorch vermitteln.“ erklärt Jörg Thaden von der Arbeitsgemeinschaft Fahrradwege in der Gemeinde Sassenburg. Unterstützt wird die AG durch Rita Lunde, Storchenbetreuerin u.a. für die Nester in Dannenbüttel und Neuhaus. Die anderen 4 Standorte befinden sich in Neuhaus, Triangel und Neudorf-Platendorf. Alle Tafeln werden auch online abrufbar sein und werden Dank der hinterlegten MP3 Dateien zum Hören zur Verfügung stehen.

Verabschiedung von Klaus-Jürgen (Elvis) Herzberg

05.11.2021 | Am Mittwoch, dem 03. November 2021 hat der IG Metall WBZ Gifhorn Klaus-Jürgen Herzberg, oder wie ihn alle unter dem Spitznamen Elvis kennen, als WBZ-Leiter in der WBZ Sitzung verabschiedet. Klaus-Jürgen leitete seit dem 02. Februar 2008 die Geschicke des IG Metall Wohnbezirk Gifhorn. Zunächst als stellvertretender WBZ-Leiter und später am 05. November 2011 übernahm er dann die Funktion des Wohnbezirksleiters.

VW-Betriebsversammlung

Daniela Cavallo macht klar: "Wandel gibt es nur mit VW-Kultur"

04.11.2021 | Wolfsburg – Der VW-Betriebsrat hat zusammen mit Tausenden Beschäftigten im Stammwerk Wolfsburg einen weiterhin konsequenten wie mutigen Kurs beim Umbau des Konzerns gefordert. „Der Betriebsrat will den Wandel, die Belegschaft will den Wandel, Wolfsburg will den Wandel!“, sagte die Gesamt- und Konzernbetriebsratsvorsitzende Daniela Cavallo am Donnerstag vor Tausenden Beschäftigten rund um Halle 11 im Herzen der Autofabrik.

Bildungsurlaub des Wohnbezirkes Wesendorf

02.11.2021 | Der Bildungsurlaub 2021 des Wohnbezirkes Wesendorf wurde in Kooperation mit der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben vom 04. bis 08. Oktober durchgeführt. Im Vordergrund des Bildungsurlaubs standen das Thema Freizeit und Wohnen und Lebensqualität, welche von Achim Bruckner referiert wurden.

Wohnbezirk Wesendorf

Vortrag zum Thema Internetkriminalität

02.11.2021 | Der Wohnbezirk Wesendorf hatte am 10.10.2021 zu einem Vortrag in die Wesendorfer Deele geladen. Pünktlich um 11:00 Uhr begann Polizeioberkommisar Klaus Ahne den Vortrag zum Thema Internetkriminalität.

Mehr als eine gute Tradition: Der B9.6 hat wieder eine Spendenaktion für das Obdachlosentreff Moin Moin in Gifhorn initiiert

01.11.2021 | Am 28. Oktober war es wieder so weit. Sabrina Melis, Pascal Runge und Dirk Wagner überreichten den Verantwortlichen des Moin Moin das Ergebnis ihre Spendenaktion. 720 Euro war die stolze Summe, welche überreicht werden konnte. Auch in diesem Jahr unterstütze die Geschäftsstelle der IG Metall. Vom Skatblatt bis zur Kühltasche war dabei und erzeugte unter den Gästen des Tagestreffs Freude.

Aktionstag #Fairwandel

Rund 7.000 Teilnehmende setzen Zeichen für fairen Wandel – Gewerkschaft fordert Zukunftsinvestitionen in Höhe von 500 Milliarden Euro, sichere Arbeitsplätze in der Transformation und gerechten Sozialstaat

29.10.2021 | Mit ihrem bundesweiten Aktionstag am 29. Oktober 2021 setzen Metallerinnen und Metaller in ganz Deutschland ein Zeichen für einen sozialen, ökologischen sowie demokratischen Wandel. „Die kommende Bundesregierung muss die drängenden Fragen unserer Zeit angehen. Im Zentrum der Sondierungsgespräche muss stehen: Wie können wir den Industriestandort Deutschland in eine sichere, wettbewerbsfähige und klimaschonende Zukunft navigieren? Im Mittelpunkt müssen die Beschäftigten stehen, die unmittelbar mit der Transformation und ihren Folgen konfrontiert sind. Es geht um die Sicherung hunderttausender Arbeitsplätze und die Schaffung neuer, krisensicherer, guter Beschäftigungsverhältnisse!“, erklärt Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachen und Sachsen-Anhalt.

VW: Herbert Diess kommt nicht zur Betriebsversammlung

27.10.2021 | An der Betriebsversammlung am 4. November nimmt Herbert Diess nicht teil. Dazu äußert sich Daniela Cavallo.

Aktionstag in Salzgitter am 28. Oktober

WIR demonstrieren gemeinsam mit Kolleg*innen aus Salzgitter-Peine, Braunschweig und Osnabrück

26.10.2021 | Die Industrie ist im Umbruch, durch die Umstellung auf klimafreundliche Produktionsprozesse und Produkte sowie durch die Digitalisierung. Hunderttausende Arbeitsplätze sind bedroht. WIR fordern Investitionen in unsere Zukunft.

Tag der Entgeltgleichheit in diesem Jahr am 24. Oktober

22.10.2021 | Jedes Jahr wird vom Jahresende zurückgerechnet, ab wann Frauen bei gleicher Qualifikation quasi unentgeltlich arbeiten: 2021 ist das der 24. Oktober – der Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit. Im Vergleich: 2020 war es der 20. Oktober.

Zukunft der Industrie

Auch in Wolfsburg: Bundesweiter Aktionstag am 29. Oktober 2021

22.10.2021 | Die Zukunft der Industrie steht auf dem Spiel – vor dieser Gefahrenkulisse sind die Koalitionäre in Berlin mit besonderen Herausforderungen konfrontiert. Denn komplette Wirtschaftssektoren stehen vor dem Umbruch, Digitalisierung und Klimakrise stellen große Anforderung an die Unternehmen, aber auch die Arbeitnehmer*innen von morgen.

Volkswagen Classic Parts

1. Tarifverhandlung: Arbeitgeber lehnt VW-Bedingungen ab!

21.10.2021 | Ernüchterung bei den Mitgliedern der IG-Metall-Verhandlungskommission nach der ersten Tarifverhandlung am 6. Oktober 2021 in Hannover: Die Arbeitnehmervertreter erläuterten den Wunsch der Beschäftigten der VW Classic Parts nach erstmaligem Abschluss von Tarifverträgen und einem Angleichungsprozess an die Arbeitsbedingungen der Volkswagen-Beschäftigten. Die Tarifverträge wurden der Arbeitgeberseite übergeben.

Video der Motorraddemonstration in Hannover

19.10.2021 | Wir möchten mit euch auf die Motorraddemonstration am 1. August 2021 in Hannover zurückblicken, welche unter dem Motto #GemeinsamBewegenGemeinsamEtwasBewegen stattfand und sich gegen Restriktionen und Diskriminierung von Motorradfahrern richtete, wie z.B. den Bundesratsbeschluss 125/20.

2021: Motorraddemo in Hannover

19.10.2021 | Bildergalerie

Tarifabschluss in der Holz- und Kunststoffindustrie

Lohnplus von 4,9 Prozent in Niedersachsen – Verdoppelung des Demografiefonds ebenfalls beschlossen

19.10.2021 | Der Arbeitskampf hat sich ausgezahlt: In der laufenden Tarifrunde der Holz- und Kunststoffindustrie, konnte in diesem Jahr in Niedersachen der bundesweite Widerstand der Arbeitgeberseite durchbrochen werden. Die Beschäftigten können sich ab dem 01.04.2022 über eine kräftige Entgelterhöhung freuen.

Angriff auf das CGIL-Gebäude in Rom

Volle Solidarität von der IG Metall Wolfsburg

15.10.2021 | Nach dem Angriff auf das CGIL-Hauptquartier in Rom vom 9. Oktober 2021 sendet die IG Metall Wolfsburg viel Kraft und Solidarität an die italienischen Freunde. Der brutale Übergriff von Rechtsextremen und Impfgegnern war eine abscheuliche Tat.

SPENDENÜBERGABE DER IG METALL WOLFSBURG

Mai-Nelken-Spende für den Wolfsburger Mädchentreff „Rote Zora“ und das Schulstarter-Projekt

15.10.2021 | Die IG Metall Wolfsburg hat aus der Not eine Tugend gemacht: In Vor-Corona-Zeiten war es gute Tradition, dass die Gewerkschaft gemeinsam mit dem DGB im Rahmen der Mai-Nelken-Aktion Spenden für einen guten Zweck sammelte. Allerdings gab es 2020 und 2021 nur einen virtuellen 1. Mai, trotzdem hat die IG Metall Wolfsburg dank großzügiger Spenden eine tolle Summe erzielt. Insgesamt sind es mehr als 9000 Euro - davon wurden jetzt jeweils 2252,08 Euro an den Wolfsburger Mädchentreff „Rote Zora“ und das Schulstarter-Projekt gespendet.

Stellungnahme Daniela Cavallo zu aktueller Medien-Berichterstattung

13.10.2021 | Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Schlagzeilen vom heutigen Vormittag haben bei vielen von euch zu Recht Fragen und zum Teil leider auch Sorgen ausgelöst. Deswegen wende ich mich als eure Betriebsratsvorsitzende persönlich an euch.

Vom 06. – 12. November 2021

AntiFa-Woche 2021 der IG Metall Wolfsburg

13.10.2021 | Unter dem Motto "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" eröffnen wir die 17. AntiFa-Woche 2021. Die IG Metall Wolfsburg bietet auch in diesem Jahr vielfältige Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und Gegenwart.

Familienleben in digitalen Zeiten

Internet Smartphone Games

13.10.2021 | Die Gesundheitspartner Audi BKK und IG Metall Wolfsburg wissen: Das Smartphone bestimmt zu einem guten Teil die Kommunikation der Kinder. In der Pandemie sogar noch stärker als vorher. Internet, Smartphone und Games sind Begriffe, mit denen Eltern dabei fast täglich konfrontiert werden. Nur: Häufig werden lediglich die Risiken benannt.

Umfrage mobile Arbeit abgeschlossen! Vorstellung Eures Ergebnisses

Beschäftigte von EDAG wollen weiterhin mobil und flexibel arbeiten!

08.10.2021 | Die Corona Pandemie löste quasi über Nacht einen Umbruch in der Arbeitskultur aus, der sich technologisch ebenso lange wie langsam am Horizont abgezeichnet hatte. Viele bis dato kontrovers und abstrakt diskutierte Themen wurden einem harten Praxistest ausgesetzt: Geht das technisch, ist das produktiv, wollen die Beschäftigten das, wollen die Vorgesetzten das? Mit dem hoffentlich sukzessiven Auslaufen der Pandemie sind jetzt Management wie Beschäftigte und deren Interessenvertretungen gefragt, stabile, verlässliche, zukunftsorientierte Lösungen zu vereinbaren. Das Management verfügt über seine Direktionsrechte. Die Betriebsräte über Mitbestimmungsrechte.

Spendenübergabe der IG Metall Wolfsburg

Mai-Nelken-Spende für den Hospizverein Gifhorn. Insgesamt spenden WIR an vier Einrichtungen

05.10.2021 | WIR haben aus der Not eine Tugend gemacht: In Vor-Corona-Zeiten war es gute Tradition, dass WIR gemeinsam mit dem DGB im Rahmen unserer Mai-Nelken-Aktion Spenden für einen guten Zweck sammeln. Leider konnten WIR 2020 und 2021 nur einen virtuellen 1. Mai feiern, trotzdem haben WIR dank eurer großzügigen Spenden eine tolle Summe erzielt. Insgesamt sind es mehr als 9000 Euro - davon haben WIR heute 2252,08 Euro an den Hospizverein Gifhorn gespendet.

Großer Aktionstag der IG Metall für einen fairen Wandel am 29. Oktober 2021 – Koalitionäre müssen Transformation ökologisch und vor allem sozial gestalten

05.10.2021 | Die Bundestagswahl liegt bereits anderthalb Wochen zurück und die politisch legitimierten Parteien führen erste Sondierungsgespräche. Wer letztlich die Regierungsverantwortung in der Bundesrepublik übernimmt, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch offen. Ungeachtet dessen steht jedoch fest, dass der kommenden Legislaturperiode eine hervorgehobene Rolle zukommt.

Frauenbildungswoche 2021

Frauen gehen neue Wege! Die 2. Frauenbildungswoche startet bald.

01.10.2021 | Sechs Bildungsurlaube zur gleichen Zeit an fünf Tagen für 100 Frauen an einem Veranstaltungsort – die 2. Frauenbildungswoche verspricht thematische Vielfalt, interessante Themen und spannende Begegnungen. Organisiert wird die Frauenbildungswoche von der IG Metall Wolfsburg in Zusammenarbeit mit der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Wolfsburg. Es sind noch wenige Plätze frei.

Corona-Auszeit für Familien

28.09.2021 | Für die meisten Familien war und ist die Corona-Pandemie eine anstrengende Zeit. Damit Familien mit kleinen und mittleren Einkommen und Familien mit Angehörigen mit einer Behinderung wieder Kraft tanken können, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ eine Maßnahme entwickelt: die „Corona-Auszeit für Familien – Familienferien-zeiten erleichtern“.

Metallerinnen und Metaller bei Bertrandt wählen Tarifkommission

24.09.2021 | Die Bertrandt-Beschäftigten am Standort Wolfsburg haben einen weiteren Schritt auf dem Weg in Richtung zukünftiger Tarifverträge gemacht. Die in der IG Metall organsierten Kolleginnen und Kollegen haben in den vergangenen Wochen in Mitgliederversammlungen gemeinsam aktuelle Entwicklungen diskutiert, beraten und eine Tarifkommission für die drei Bertrandt Gesellschaften am Standort Wolfsburg gewählt.

EURE Zukunft, unser Interesse!

Deutschlandweite Umfrage bei EDAG zum Homeoffice

24.09.2021 | Mobile Arbeit ist bei EDAG gelebte Realität und bestimmt bei vielen den Tages- und Nachtrhythmus. Auch bei EDAG werden in der nächsten Zeit die Betriebsvereinbarungen zur mobilen Arbeit überarbeitet. WIR als IG Metall haben mit Kolleg*innen aus der EDAG Gruppe deutschlandweit einen Fragebogen entwickelt. „Seit gestern läuft die Umfrage – und schon am ersten Tag haben sich sehr viele Kolleginnen und Kollegen 15 Minuten Zeit zur Beantwortung der Fragen genommen“, betont Gewerkschaftssekretär Türker Baloglu.

#geschlossenweltoffen

Solidarität mit den Menschen in Afghanistan – Zweiter Schweigekreis am kommenden Samstag

23.09.2021 | Es sind schreckliche Bilder und grausame Nachrichten, die wir aus Afghanistan sehen und hören. Zehntausende von Menschen blicken mit großer Sorge und Angst in die Zukunft. Sie fürchten sich vor Willkür und Unterdrückung durch die neuen Herrscher. Denn die Taliban haben bereits vor 20 Jahren bewiesen, zu welch einem fürchterlichen Regime sie fähig sind.

120 Jahre FIOM-CGIL Bologna: WIR gratulieren!

21.09.2021 | Am Wochenende waren Flavio Benites und Christian Matzedda in Bologna. Seit Jahren pflegen WIR (u.a. durch einen Kooperationsvertrag) einen sehr engen Kontakt mit der FIOM (Föderation der Mettallarbeiter in Italien), Schwestergewerkschaft der IG Metall (Branchengewerkschaft, bundesweit organisiert und sehr gut verankert in den Betrieben, u.a. bei Lamborghini und Ducati).

IG Metall Frauen: Wählen gehen!

20.09.2021 | Am kommenden Sonntag, 26. September, wird über die zukünftige Politik in Deutschland entschieden. Somit stehen auch zentrale zukünftige Fragen unserer Gesellschaft, der Umwelt und der Arbeitswelt im Blickpunkt. In der Gleichstellungs- und Frauenpolitik sind weitere Fortschritte notwendig. Die IG Metall fordert hier eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, um für Frauen bessere berufliche Möglichkeiten und eine gerechte Versorgung im Alter zu erreichen.

NORDLICHTERTREFFEN IN BLANKENBURG (HARZ)

2021: Nordlichtertreffen - Sonne pur und unzählige Benzingespräche

20.09.2021 | Normalerweise finden die Nordlichtertreffen im Mai eines Jahres statt. Aber normal ist in Coronazeiten nur noch wenig. Auch das diesjährige Treffen mußte wegen der Pandemie auf das Wochenende vom 3. - 5. September verlegt werden. Der guten Stimmung der 53 angereisten Worker Wheeler aus Norddeutschland, NRW und Hessen tat dieses jedoch keinen Abbruch.

Der IG Metall Wohnbezirk Wolfsburg und die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) Wolfsburg laden ein

Dokumentarfilm: "Judenkönig von Auschwitz" – Ein Porträt von Ingrid Strobel

17.09.2021 | Dieser Film trägt zum Verstehen der deutschen Geschichte bei, um uns Faschismus und Krieg „realistisch“ nahe zu bringen. Das Porträt über den Spanienkämpfer, Auschwitz- und Buchenwaldhäftling Kurt Julius Goldstein entstand zu seinem 80. Geburtstag. Er erzählt unkommentiert über sein Leben als junger Jude in Deutschland.

Frauen-Aktionstag am 18. September in Hannover

Keinen Schritt zurück - Ein Fest der Solidarität

17.09.2021 | "Aktiv und sichtbar – im Betrieb, auf der Straße und im Netz!" so lautet unser Aufruf der Gewerkschafts-Frauen zum bundesweiten DGB-Frauen-Aktionstag am 18. September. Mit diesem Aktionstag soll die Wichtigkeit der Bundestagswahl am 26. September unterstrichen werden.

IG Metall Jugend: Netzwerkveranstaltung gegen eine Generation Corona und zur Bundestagswahl

17.09.2021 | Viele Auszubildende und dual Studierende blicken mit Sorge auf die Zeit nach ihrer Ausbildung. Grund ist die immer noch bedrohliche Lage für junge Menschen in den Betrieben und an den Hochschulen. Darüber diskutierten 200 angemeldete Auszubildende, dual Studierende und Jugendvertreter*innen aus Braunschweig, Salzgitter-Peine und Wolfsburg unter dem Motto „Ausbildungsplätze, duales Studium, Übernahme und Beschäftigung sichern!“ auf einer Netzwerkveranstaltung mit Hygienekonzept in Braunschweig.

Aufruf zur Bundestagswahl – Nur wer wählt, entscheidet mit!

Gewerkschafter mischen mit

10.09.2021 | Am 4. September haben unsere Ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen aus den Wohnbezirken der Region Nord in Wittingen vor dem Edeka Center aktiv die Anwohner zur Bundestagswahl angesprochen und darum gebeten, dass sie die Möglichkeiten der Stimmabgabe nutzen.