Meldungsarchiv Wohnbezirk Wolfsburg

Nach Datum filtern +X

WBZ Wolfsburg OT Süd-West

Informationen zum "Zukunftspakt"

  • 29.11.2016
  • Ortsteil Süd-West

Das Interesse war erfreulich groß, als der Wohnbezirk Wolfsburg Ortsteil Süd-West am 24.11. zu einer Informationsveranstaltung zum "Zukunftspakt bei Volkswagen" eingeladen hatte. Kein Wunder, denn als Experte diskutierte Stephan Wolf, stellvertretender Gesamt- und Konzernbetriebsratsvorsitzender von Volkswagen, mit den Gästen über den Wandel bei Volkswagen.

mehr...

WBZ Wolfsburg OT Schillerteich

Information aus erster Hand: Flüchtling hält Vortrag über Syrien und seine Mosaikgesellschaft

  • 18.11.2016
  • Ortsteil Schillerteich

"Ich bin sehr dankbar für die Sicherheit, Hilfsbereitschaft und Unterkunft, die Deutschland mir bietet. Wenn der Krieg vorbei ist, gehe ich zurück nach Syrien, um mein Land wieder aufzubauen." So lautet die Botschaft des jungen syrischen Flüchtlings Ahmad Tabbakh, als er vor vielen interessierten Besuchern über sein Heimatland, die vielfältige Gesellschaft und kontrovers diskutierte Themen, wie die Stellung der Frau, referierte.

mehr...

WBZ Wolfsburg OT Mitte

"Talk im Hof" mit Stephan Wolf

  • 17.11.2016
  • Ortsteil Mitte

Das Interesse an aktuellen Themen bei Volkswagen ist groß: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Talk im Hof" im Gewerkschaftshaus der IG Metall Wolfsburg blieb kein Platz frei. Stephan Wolf, stellvertretender Gesamt- und Konzernbetriebsratsvorsitzender von Volkswagen, diskutierte mit den Gästen über den Wandel bei Volkswagen.

mehr...

WBZ Wolfsburg OT Schillerteich

Bildungsurlaub mit Manfred Grieger und Walter Hiller

  • 11.11.2016
  • Ortsteil Schillerteich

Wolfsburg - Der Ortsteil Schillerteich hatte zu einem interessanten und gut durchdachten Bildungsurlaub vor Ort eingeladen.

mehr...

Wohnbezirk Wolfsburg Ortsteil Südwest unterstützt Flüchtlinge beim Zuckerfest

  • 11.07.2016
  • Ortsteil Süd-West

Seit Mai sind in der Unterkunft Detmerode, Th. Heuss-Str. 48, Flüchtlinge untergebracht. Die Menschen kommen überwiegend aus Syrien und Afghanistan. Von Beginn an werden sie von einem Unterstützerkreis aus Detmeroder BürgerInnen begleitet. Nach ihrer ersten Eingewöhnung hatte der Unterstützerkreis zu einem Willkommensfest für den 8. Juli eingeladen.

mehr...


alle anzeigen