Alle Meldungen

Zentralrat der Muslime bei VW-Vertrauensleuten

„Gewerkschaften stärken Toleranz in diesem Land“

  • 25.03.2019
  • Aktuelles

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus hat die Migrantenvertretung den Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, ins Volkswagenwerk eingeladen. Auch Flavio Benites von der IG Metall Wolfsburg war unter den Rednern.

mehr...

INTERNATIONALE WOCHEN GEGEN RASSISMUS

Salim Samatou begeisterte 200 Zuschauer

  • 24.03.2019
  • Aktuelles, Video

Anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus hatte die IG Metall Wolfsburg am 23. März zum Kabarett in das Kulturzentrum Hallenbad am Schachtweg eingeladen. Im voll besetzten Saal amüsierten sich rund 200 Gäste bei der Stand-up-Show des Comedians Salim Samatou – und spendeten fleißig für sozial benachteiligte Kinder.

mehr...

"Ein Weg entsteht, wenn Frau ihn geht"

Erfolgreicher Abschluss der Frauenbildungswoche

  • 22.03.2019
  • Aktuelles, Frauen

Mit einer eindrucksvollen Abschlussveranstaltung ist die erste Frauenbildungswoche der IG Metall Wolfsburg zu Ende gegangen. Unter dem Motto: "Ein Weg entsteht, wenn Frau ihn geht" fand diese Frauenbildungswoche in Halberstadt in Zusammenarbeit mit der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN statt. Rund 100 Frauen nahmen an dem fünftägigen Seminar teil. Themen waren unter anderem: Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, Selbstmarketing und Strategien, Umgang mit Veränderungen und Frauen in der Arbeiterbewegung.

mehr...

Video

Sitech: Respekt! Kein Platz für Rassismus 2019

  • 21.03.2019
  • Aktuelles, Video, Sitech Sitztechnik GmbH

Der 21. März ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Ein guter Anlass, um auch mal im eigenen Betrieb zu schauen: Wie vielfältig sind wir eigentlich? Bei der Sitech Sitztechnik GmbH in Wolfsburg arbeiten 48 Nationalitäten unter einem Dach.

mehr...

Wolfsburger Ostermarsch am 20. April: Nein zu weiterer Aufrüstung! Nein zu Atomwaffen in Europa!

  • 20.03.2019
  • Aktuelles

Die Militärinterventionen der letzten Jahrzehnte, etwa in Afghanistan, Irak, Libyen oder Syrien, haben zu Opfern und Zerstörungen in den betroffenen Ländern geführt und vielfältige neue Unsicherheiten geschaffen. Sie haben die internationalen Beziehungen verschlechtert, Konflikte geschürt und den Extremismus gefördert.

mehr...

Auftakt der Frauenbildungswoche

  • 18.03.2019
  • Aktuelles, Bildergalerie, Frauen

Unter dem Motto: „Ein Weg entsteht, wenn Frau ihn geht“ startet heute in Halberstadt die erste Frauenbildungswoche der IG Metall Wolfsburg. 100 Frauen erwartet ein fünftägiges Seminarprogramm zu Themen wie Selbstmarketing, dem Umgang mit Stress oder der Vereinbarkeit von Job und Privatem – und daneben die Möglichkeit, spannende Diskussionen zu führen, zu netzwerken und Erfahrungen auszutauschen. Die Referentinnen stammen aus dem ReferentInnen-Arbeitskreis der IG Metall und von der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben.

mehr...

VKL

Vertrauenskörperleitung der IG Metall bei Volkswagen stellt sich neu auf

  • 14.03.2019
  • Aktuelles, VW, Vertrauensleute

Frank Paetzold, VK-Leiter der IG Metall im Werk Wolfsburg, wechselt zum 15.03.2019 in den Betriebsrat bei Volkswagen. Er übernimmt den Bereich von Matthias Disterheft, der in die Geschäftsstelle der IG Metall Wolfsburg wechselt.

mehr...

Internet

Unsere Geschäftsstelle jetzt auch auf Instagram

  • 14.03.2019
  • Aktuelles

Wir möchten dort sein, wo unsere Mitglieder sind – und das ist immer öfter auch auf Instagram. Mehr als 15 Millionen Deutsche haben ein Konto beim derzeit am schnellsten wachsenden sozialen Netzwerk, das auch von immer mehr politischen Verbänden und Parteien genutzt wird. Klar, dass die IG Metall Wolfsburg dabei ist.

mehr...

Statement

Hartwig Erb zum angekündigten Stellenabbau bei Volkswagen

  • 13.03.2019
  • Aktuelles

Strukturelle Veränderungsprozesse hat es auch schon in der Vergangenheit gegeben. Ich erinnere an die Einführung der 28,8-Stundenwoche oder die Diskussionen über den Zukunftstarifvertrag 2006. Volkswagen und damit auch die Stadt und die Region sind gestärkt aus diesen Prozessen hervorgegangen, auch weil Belegschaft, IG Metall und Betriebsrat sich nicht haben auseinander dividieren lassen. Nun hat Volkswagen angekündigt nochmal 5000 bis 7000 Stellen abzubauen. Das ist aus meiner Sicht nicht nachvollziehbar, da ja noch nicht mal alle Vereinbarungen aus dem Zukunftspakt I abgearbeitet sind.

mehr...

Video des Medienteams

Frauenpower bei Volkswagen

  • 13.03.2019
  • Aktuelles, Video

Anlässlich des Internationalen Frauentags haben viele engagierte Vertrauensfrauen der IG Metall zu den Themen Gleichstellungspolitik und Frauenförderung auf den eigens organisierten Informationsveranstaltungen im Volkswagen Werk informiert.

mehr...


Drucken Drucken