Wahl des Vertrauenskörperleiters bei Volkswagen

Wolfgang Kuznik zum neuen VK-Leiter gewählt

  • 11.04.2019
  • Aktuelles, VW

Seit heute gibt es einen neuen VK-Leiter bei Volkswagen in Wolfsburg. Die Geschäftsführung der IG Metall Wolfsburg, bestehend aus Hartwig Erb, Ricarda Bier und Matthias Disterheft, gratuliert dem neuen VK-Leiter Wolfang Kuznik zu seiner Wahl.

Von links: Hartwig Erb, Wolfgang Kuznik, Daniela Cavallo (stellvertretende Betriebsratsvorsitzende VW)

„Unsere Vertrauensleute bei Volkswagen sind die Basis für die erfolgreiche Gewerkschaftsarbeit bei Volkswagen. Wie in der Vergangenheit zeichnet uns auch zukünftig eine enge Zusammenarbeit aus“, sagte Erb. „Wir werden die Arbeit des Vertrauensleutekörpers aktiv unterstützen“, unterstrich Bier. „Wir freuen uns auf eine weiter gute Zusammenarbeit im Interesse aller Kolleginnen und Kollegen.“

Dazu der neu gewählte VK-Leiter Kuznik: „Wir stehen derzeit vor wichtigen Herausforderungen. Als Sprecher der Vertrauensleute ist es mir wichtig, mit allen Arbeitnehmergremien eng zusammenzuarbeiten.“

Wolfgang Kuznik ist seit fast 28 Jahren bei Volkswagen und nahezu eben solange IG Metaller und Vertrauensmann. Der gebürtige Gifhorner war als  Montagewerker in Halle 54 und im Presswerk bei Volkswagen angefangen, bevor er seine Weiterbildung zum Personalfachkaufmann absolvierte und weitere betriebswirtschaftliche Qualifizierung aufnahm. Bereits 2014 wurde er in die VKL gewählt. Er ist stellvertretender Leiter des IG Metall-Wohnbezirks Sassenburg. Die Neuwahl war notwendig geworden, weil Frank Paetzold die Aufgabe des VK-Leiters abgegeben hatte und nun das Amt als Betriebsratsmitglied aufgenommen hat. Die weiteren Mitglieder der VK-Spitze sind Olaf Winkler und Ina Stolzenburg.


Drucken Drucken
 
alle anzeigen