VW

Solidarität mit Chattanooga

  • 12.06.2019
  • Aktuelles, VW, InterSoli

Die Beschäftigten im Volkswagenwerk Chattanooga stimmen in diesen Tagen darüber ab, ob die Automobilgewerkschaft UAW die Interessen der Belegschaft am Standort vertreten soll. Die IG Metall Wolfsburg unterstützt das Voting und zeigt sich solidarisch.

Hartwig Erb

Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg betont: „Wir würden es uns wünschen, wenn unsere amerikanischen Kolleginnen und Kollegen jetzt endlich die Chance bekommen, Tarifverhandlungen zu führen und in den Gremien des WKBR mitarbeiten, mitdiskutieren und mitentscheiden zu können. Die kommenden Herausforderungen im Konzern müssen auch mit der starken Stimme unserer amerikanischen Partnergewerkschaft UAW angegangen und gelöst werden. Es wird endlich Zeit!“ 


Open survey