"Politik am Grill": WBZ Wolfsburg OT Schillerteich diskutierte über die Zukunft von Volkswagen

  • 13.06.2016
  • Ortsteil Schillerteich

Der IG Metall Wohnbezirk Schillerteich lud am Dienstag, den 07.06.2016, zur einer offenen Veranstaltung unter dem Motto "Politik am Grill" ein, bei dem der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Stephan Wolf, der gerade von der VW Betriebsversammlung kam, mit den Teilnehmern insbesondere über die Zukunft von Volkswagen sprach.

Die Veranstaltung fand in den neuen Räumlichkeiten von der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN statt. Die Teilnehmer nutzten die Möglichkeit, sich den neuen Standort anzuschauen und mit der Geschäftsstellenleiterin Dr. Kati Zenk über Bildungspolitik und Bildungsmöglichkeiten für Arbeitnehmer zu sprechen.

Für das leibliche Wohl der circa 40 Teilnehmer sorgte Luigi Catapano am Grill. Gestärkt stellten sie viele Fragen: Wie geht es mit VW weiter nach dem Dieselskandal? Was kommt auf die Mitarbeiter zu, wenn die zurückgelegten 16,1 Milliarden Euro für die Klagen und Rückkäufe in den USA nicht ausreichen? Zu diesem Thema laufen momentan Verhandlungen mit verschiedenen beteiligten Behörden.

Ein großes Thema war die Positionierung des Konzerns im Bereich der E-Mobilität. Wolf räumte ein, dass hier mit Verspätung gestartet wurde, aber bereits der richtige Weg mit dem E-UP! Und E-Golf eingeschlagen wurde, durch Innovationen in der Batterieentwicklung und gesteigerte Reichweiten.
Die Volkswagen Betriebsräte Franco Garippo und Holger Bake sprachen über das für die Teilnehmer wichtigste Thema: Der Umgang mit den menschlichen Ressourcen des Konzerns. Wie geht VW zukünftig mit Leiharbeitnehmern um, welche neuen Regelungen wurden zum Vorruhestand getroffen und was bedeuten diese für die Betroffenen?

Die abschließende Diskussionsrunde und die anschließenden Gespräche empfanden  die Teilnehmer durchweg positiv. Ortsteilleiter Thomas Heyn freute sich am Ende über den großen Erkenntnisgewinn und die tolle Atmosphäre, die nicht zuletzt durch die Örtlichkeit getragen wurde. Er kündigte an, eine solche offene Veranstaltung in den nächsten Monaten wieder zu organisieren.