WBZ Wolfsburg OT Mitte

Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht

  • 08.05.2017
  • Ortsteil Mitte

Wolfsburg - Durch Krankheit oder einen Unfall können Menschen unvermittelt in eine Situation kommen, in der sie nicht mehr für sich selbst entscheiden können. Nur wer rechtzeitig vorsorgt, kann im Fall der Fälle sicher sein, dass eine Person des eigenen Vertrauens rechtlich wirksame Entscheidungen treffen kann.

Wie sorge ich richtig vor? Um diese Frage zu beantworten lud der Ortsteil Wolfsburg-Mitte am 28. März zu einer Informationsveranstaltung in die Geschäftsstelle der IG Metall Wolfsburg ein.

Giuseppe Gianchino, Leitungsmitglied des Ortsteil Wolfsburg-Mitte, Claudia Müller-Kruzel und Elke Warnecke aus dem Geschäftsbereich Soziales und Gesundheit der Stadt Wolfsburg informierten die rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer umfassend über das Thema: "Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht". Die lebhafte Diskussion während der Veranstaltung hat gezeigt, wie wichtig es ist, sich frühzeitig mit diesem Thema auseinander zu setzen.