Niederlage bei der Gewerkschaftswahl in Chattanooga

  • 17.06.2019
  • Aktuelles, VW, InterSoli

Viele haben in den letzten Tagen sehr engagiert und kreativ die Kolleginnen und Kollegen bei Volkswagen Chattanooga solidarisch unterstützt und ermuntert, sich gewerkschaftlich zu organisieren und dem enormen Druck, der auf sie ausgeübt wurde, standzuhalten. Das Wahlergebnis steht fest. Bei einer Wahlbeteiligung von 93 Prozent haben sich 833 Beschäftigte gegen die gewerkschaftliche Vertretung durch die UAW ausgesprochen und 776 dafür.

Wir alle hätten uns alle ein anderes Ergebnis gewünscht, aber angesichts der beispiellosen Anti-Gewerkschaftskampagne, der die Kolleginnen und Kollegen in Chattanooga in den letzten Wochen ausgesetzt waren, ist das Ergebnis aller Ehren wert. Wir haben eine fantastische Kampagne mit zahlreichen Solidaritätsbekundungen aus Deutschland, aber auch vielen anderen Ländern erlebt.