Neue Vorsitzende des Ortsfrauenausschusses

  • 27.06.2018
  • Aktuelles, Frauen

Der Ortsfrauenausschuss (OFA) der IG Metall Wolfsburg hat eine neue Vorsitzende gewählt. Da die bisherige langjährige Vorsitzende Gabriele Trittel in den Ruhestand gewechselt ist, wurde als ihre Nachfolgerin Martina Schwarz zur neuen Vorsitzenden gewählt. Zusammen mit Martina Breier, stellvertretende Vorsitzende und Sabine Timpe, Schriftführerin, ist nun die Leitung des Ortfrauenausschusses wieder komplett.

Martina Schwarz, Volkswagen

Sandra Bollen, IG Metall

Martina Schwarz, Betriebsrätin bei Volkswagen und dort u. a. Mitglied im Gleichstellungsausschuss ist bereits Mitglied im Ortsfrauenausschuss. Als Vorsitzende will sie den bisherigen Kurs weiter fortsetzen. "Unsere Forderungen sind gleiche Voraussetzungen und gleiche berufliche Entwicklungsmöglichkeiten für Frauen und Männer. Als Gewerkschaft und betriebliche Interessenvertretung ist es unsere Aufgabe, uns hierfür konsequent weiter einzusetzen. Gleichstellung ist eine Gerechtigkeitsfrage, besonders auch am Arbeitsplatz." "Unser großer Dank geht an Gabriele Trittel für ihre langjährige erfolgreiche Arbeit." sagt Sandra Bollen, IG Metall Wolfsburg. "In ihren Funktionen als Betriebsrätin und in der IG Metall hat Gabriele auf vielen Feldern in der Frauen- und Gleichstellungspolitik wichtige Akzente gesetzt."

Der Ortsfrauenausschuss ist das höchste Frauengremium der IG Metall Wolfsburg. Von den mehr als 90.000 Mitgliedern im Bereich der Geschäftsstelle sind rund 20.000 Frauen, die in über 100 verschiedenen Betrieben beschäftigt sind. Ihre Interessen und Themen werden im Ortsfrauenausschuss vertreten.

Weitere Infos zum Ortsfrauenausschuss siehe hier...


Drucken Drucken