Neue IG Metall-Ortsteilleitung und Delegierte gewählt

  • 31.01.2020
  • Ortsteil West

Sabine Timpe ist für die nächsten vier Jahre neue Ortsteilleiterin der knapp 6.000 IG Metall-Mitglieder im Bereich Wolfsburg-West, der die Ortsteile Ehmen, Fallersleben, Mörse und Sülfeld einschließt.

Neue Leitung des Ortsteils Wolfsburg West und Delegierte.

In Ihrer jüngsten Zusammenkunft wählte die Gewerkschafter weiterhin Sascha Stark zum stellvertretenden Leiter, Marianne Hagemann zur Schriftführerin, Christian Matzedda und Benjamin Stern als Beisitzer. Als Delegierte in die Delegiertenversammlung der IG Metall Geschäftsstelle Wolfsburg wurden für die nächsten vier Jahre  gewählt.

In der Versammlung gab Ortsteilleiterin Timpe einen umfassenden Rechenschaftsbericht von Aktivitäten, Informationen und Diskussionen, die in den letzten Jahren im Ortsteil durchgeführt worden sind. Die Themen wie zum Beispiel Arm trotz Arbeit, Ausbildungsplatzsituation, Arbeit, Umwelt und Verkehr, Müllsäuberungsaktion im Schloss- und Schwefelbadpark in Fallersleben standen dabei im Vordergrund.

Zukunftsbezogen führte die neue Ortsteilleiterin Sabine Timpe aus, sich mit beschäftigungspolitischen Maßnahmen und örtliche Probleme auseinanderzusetzen. Denn alle Signale, die von Volkswagen ausgehen werden, können positive aber auch negative Auswirkungen für die Region haben – siehe Transformation.

Der Ortsteil Wolfsburg-West bietet erstmals vom 11. bis 15. Mai 2020 einen Bildungsurlaub unter dem Thema „Freizeit – Wohnen – Lebensqualität“ in Fallersleben an. Anmeldungen können bei Sabine Timpe unter 0160 – 939 070 35 vorgenommen werden.