WBZ Wolfsburg Mitte

Lesung mit Michael Peters

  • 19.03.2014
  • Ortsteil Mitte

Am 27. Februar besuchte uns zu unserem runden Tisch Michael Peters. Er bereicherte unser monatliches Treffen mit einer Lesung aus seinem aktuellem Buch "Homunculus - Das tote Mädchen vom Gerberhof".

Michael arbeitete seit 1979 bei Volkswagen in Wolfsburg als Chemieingenieur. Parallelen zur Chemie finden sich auch in seinem Buch, da er durch seine Arbeit Einblicke in das Gerbergewerbe sammelte.

Er wurde in Aichach geboren, welches auch der Hauptspielort in seinem Buch ist. Das Drama im Buch spielte im 16. Jahrhundert und handelt von einem Mordopfer, das in einer Gerberei gefunden wurde und die anschließende Suche nach dem Mörder.

Dies ist sein erstes Buch. Jedoch bereitet ihm das Schreiben so viel Freude, dass er sich gleich im Anschluss erneut an den Schreibtisch gesetzt hat um sein zweites Buch zu verfassen.

Vielen Dank Michael für den interessanten Einblick in dein Buch. Wir würden uns freuen dich mit deinem zweiten Buch erneut begrüßen zu dürfen. Viel Erfolg weiterhin.