Tarifrunde Ceva Logistics

Komplette Belegschaft von Ceva Logistics legt zeitweise Arbeit nieder

  • 11.11.2015
  • Aktuelles, Ceva Logistics

Wolfsburg/Hannover – Die komplette Belegschaft von Ceva Logistics hat am heutigen Mittwoch auf dem VW Gelände in Wolfsburg für eine Stunde die Arbeit niedergelegt. Am gestrigen Dienstag gab es bereits Arbeitsniederlegung der Beschäftigten in Hattorf. Die IG Metall will für die Logistik-Beschäftigten gute Arbeits- und Leistungsbedingungen durchsetzen, die denen der AutoVision vergleichbar sind. Die Unternehmensseite war dazu bisher nicht bereit und hat ein völlig unzureichendes Angebot vorgelegt.

Zur Bildergalerie...

Hartwig Erb, IG Metall-Bevollmächtigter in Wolfsburg, betonte auf den Kundgebungen, "dass die geschlossene Beteiligung an den Arbeitsniederlegungen zeige, dass die Ceva-Beschäftigten eine Schlechterstellung gegenüber den AutoVisions-Beschäftigten nicht weiter hinnehmen werden."

Jutta Ehlers von der IG Metall Wolfsburg forderte die Arbeitgeberseite ebenfalls auf, endlich einzulenken: "Sollte sich die Geschäftsführung von Ceva Logistics nicht bewegen, wird es weitere Arbeitsniederlegungen der Beschäftigten geben."

Thilo Reusch, IG Metall-Verhandlungsführer, forderte Ceva Logistics auf, „endlich in konstruktive Verhandlungen einzutreten und am 19. November 2015 ein verhandelbares Angebot auf den Tisch zu legen."