InterSoli MOE tagte zum ersten Mal in Russland

  • 25.06.2019
  • Aktuelles, MOE

Im russischen Kaluga traf sich vom 20. bis 22. Juni unser Intersoli-Netzwerk Mittelosteuropa (MOE). Gewerkschaftsvertreter aus Russland, Polen, Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Deutschland diskutierten u.a. auch über die Tarifpolitik an den Standorten.

Foto: VW Group Rus

Die russischen Kollegen berichten dabei auch von ihrer aktuellen Tarifrunde. Generell wurde ein intensiverer Austausch über tarifpolitische Strategien vereinbart. Im Focus standen auch die Transformationsprozesse im VW-Konzern und die damit verbundenen Folgen für die Beschäftigung. Dabei stellten die Standorten fest, dass Transformation über den Betrieb hinausgeht und auch gesellschaftlich diskutiert werden muss. In diesem Zusammenhang waren sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einig, dass die Stärkung der gewerkschaftlichen Zusammenarbeit und Solidarität ein immer wichtiger werdendes Thema wird.

Das nächste Netzwerktreffen wird im Herbst in Wolfsburg stattfinden.


Drucken Drucken