Interview

Im Gespräch mit Bernd Osterloh und Hartwig Erb

  • 03.12.2018
  • Aktuelles, VW

Wolfsburg – Transformationsprozesse, Digitalisierung, Elektrifizierung, Mobilität der Zukunft und die IG Metall auf dem Weg zum nächsten Gewerkschaftstag: Darüber sprach die WIR mit Hartwig Erb, dem Ersten Bevollmächtigten der IG Metall Wolfsburg, und Bernd Osterloh, dem Gesamt- und Konzernbetriebsratsvorsitzenden von Volkswagen.

WIR: Das Jahr 2018 war für die IG Metall Wolfsburg ein sehr erfolgreiches Jahr. Stichworte sind die erfolgreichen Tarifrunden in der Metall- und Elektroindustrie und bei Volkswagen oder auch der Zukunftspakt und seine Umsetzung. Was steht als Nächstes auf der Agenda für 2019?

Hartwig Erb: In der Tat bleibt nicht viel Zeit, zu verschnaufen. Wir sind mitten in der Vorbereitung des nächsten Gewerkschaftstags im Oktober 2019 in Nürnberg. Dort werden die Weichen für die nächsten 10 bis 20 Jahre gestellt. Das große Thema des Gewerkschaftstags ist die Transformation in Betrieb und Gesellschaft und natürlich auch in der IG Metall. Das werden spannende und vor allem richtungsweisende Diskussionen werden. Daran müssen und werden wir uns beteiligen.

Das gesamte Interview ist in der neuen Ausgabe des Mitgliedermagazins WIR auf den Seiten 6 und 7 zu lesen...


Drucken Drucken