Corona-Krise

IG Metall unterstützt den Verein „Wolfsburger Elfen helfen“ mit Material für Behelfsmasken

  • 27.04.2020
  • Aktuelles

Die Übertragung der Coronaviren erfolgt vor allem durch Tröpfchen – jederzeit und überall. Mit dem Tragen eines Mund-Nase-Schutz kann das Risiko der unbemerkten Übertragung verringert werden. Da Schutzausrüstung in vielen Bereichen Mangelware ist, näht der Verein „Wolfsburger Elfen helfen“ wiederverwendbare Behelf-Mund-Nasen-Masken selbst. Sie reduzieren das Risiko der Übertragung, indem sie die Verteilung von Tröpfchen verhindern, die beim Sprechen, Husten oder Niesen entstehen.

Wir haben dem Verein unsere für Banner bestellten 8 Ballen Baumwollstoffe zur Verfügung gestellt, damit die Produktion der Behelfsmasken fortgeführt werden kann.

Hilfe beim Nähen gesucht!

„Wolfsburger Elfen helfen“ suchen Nähwillige, die Zeit und Lust haben, sich zu engagieren. Wer helfen möchte, schreibt eine SMS- oder WhattsApp-Nachricht an Daniela Voß und erhält alle weiteren Informationen unter 0172 / 4576014,

Denn jeder Mundschutz ist besser als kein Mundschutz.