Tarifabschluss nach 16 Stunden

IG Metall und SLW Sandkamp/Warmenau einigen sich auf Tarifvertrag

  • 23.11.2016
  • Aktuelles, Schnellecke

Durchbruch in den frühen Morgenstunden: Nach einem 16-stündigen Tarifmarathon kam es zur Einigung - jetzt hat SLW das Gütesiegel IG Metall-Tarif! Damit sind alle namhaften Kontraktlogistiker Ceva, Imperial, Rudolph und SLW am Konzernsitz Wolfsburg auf dem gleichen Standard!

Jutta Ehlers

Die Eckpunkte der Einigung:

  • der Tarifvertrag gilt für Metaller und Metallerinnen der SLW in den Betriebsteilen Wolfsburg-Sandkamp und Warmenau sowie im Werk und auf dem VW-Gelände in Wolfsburg
  • es gibt eine Einmalzahlung von 1.000 Euro brutto (Azubis 500 €, 2016 Neueingestellte anteilig) mit der Dezemberabrechnung 2016
  • die Heranführungsphase beginnt im Januar 2017: die Arbeitszeit wird für ALLE auf eine 37,5 Stunden/Woche verkürzt (anstelle der jetzigen 39 Std./Woche)
  • ab Januar 2017 werden die Stundengrundentgelte erhöht: in der LG 1b (Stapler/Schlepper ab 2. Jahr Betriebszugehörigkeit) auf 12,30 € (=+ 11,6 %). Alle anderen Lohn- und Gehaltsgruppen und Azubivergütungen werden nach gleicher Maßgabe, im gleichen Prozentsatz ebenfalls ab Januar 2017 angehoben
  • alle derzeit gezahlten Zulagen und alle sonstigen Zahlungen werden weiter gewährt
  • der Mitgliedsbeitrag für die GUV Fakulta wird auch über 2017 weiterhin gewährt

Ab Januar 2018 endet die Heranführungsphase: Dann gelten die tariflichen Bedingungen der AutoVisionLogistik zu 100 Prozent! D.h. die dann aktuell geltende Entgelttabelle wird übernommen; es wird 30 Tage Urlaub geben; die Arbeitszeit wird auf eine 35 Stunden-Woche verkürzt; die Nachtschichtzulage von 25 % wird gezahlt; …

Am 30.11. wird die IG Metall im Betrieb informieren. Auf der IG Metall-Mitgliederversammlung am 3. Dezember wird das Tarifergebnis vor- und zur Abstimmung gestellt. Die Erklärungsfrist endet am 9. Dezember.

Langer Atem, Kraft und Mut – dafür danken wir allen Metallerinnen und Metallern bei Schnellecke in Wolfsburg! Weiter so: – alleine stark – gemeinsam unschlagbar!