Erste Fraktionssitzung mit neuer Geschäftsführung

IG Metall-Fraktion begrüßt neugewählte Geschäftsführung bei gemeinsamer Sitzung

  • 16.09.2020
  • Aktuelles, VW

Die IG Metall-Fraktion im Volkswagen-Stammwerk hat die neugewählte Geschäftsführung der Gewerkschaft in Wolfsburg während einer gemeinsamen Online-Konferenz begrüßt. In der ersten Fraktionssitzung nach der Wahl in der vergangenen Woche war das Geschäftsführungstrio aus Flavio Benites, Christian Matzedda und Matthias Disterheft am Dienstag in die Südstraße gekommen.

V.l.n.r.: Christian Matzedda, Bernd Osterloh, Daniela Cavallo, Matthias Disterheft und Flavio Benites.

Von dort aus schalteten sie sich gemeinsam mit der Betriebsratsspitze um Bernd Osterloh und Daniela Cavallo, der Vertrauenskörperleitung sowie den knapp 70 IGM-Betriebsrätinnen und -betriebsräten zusammen.

Bernd sagte: „Die Wahl war bekanntermaßen turbulent. Aber fest steht jetzt: Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den drei Kollegen in der neuen Geschäftsführung.“ Flavio und Bernd hatten sich bereits nach der Wahl über den Fahrplan zu den wichtigsten Themen der nächsten Monate verständigt.

Die beiden betonten gemeinsam vor der Fraktion: „Wir alle sind uns einig, dass die Themen, die vor uns liegen, nur mit einer weiterhin starken Zusammenarbeit von Betriebsrat und Gewerkschaft zu bewältigen sind. Wir in Wolfsburg als Leuchtturm der Mitbestimmung müssen die Transformation weiterhin beispielhaft gestalten. IG Metall, Betriebsrat und Vertrauenskörper werden auch zukünftig alles unternehmen, um unsere Arbeit im Sinne der Beschäftigten und der Mitbestimmung nicht nur zu verteidigen, sondern auszubauen.“