Ruhestand

Gitta Peters verlässt die Geschäftsstelle

  • 03.06.2019
  • Aktuelles

Für die Kolleginnen und Kollegen in der Geschäftsstelle ist sie eigentlich nicht wegzudenken: Brigitta Peters, langjährige Verwaltungsangestellte bei der IG Metall Wolfsburg, wird in diesen Tagen in die aktive Altersteilzeit wechseln.

Geschäftsführung und Betriebsrat dankten: Thorsten Felgentreu, Ricarda Bier, Hartwig Erb, Brigitta Peters, Matthias Disterheft (v.li.).

Auch von den Kolleg*innen gab es Geschenke.

Beim Abschied hatte der eine oder die andere feuchte Augen.

Ballonaufschrift: Wir werden dich vermissen Gitta.

Gitta war seit 1998 in unserer Geschäftsstelle beschäftigt und hat hier nahezu an jeder Einsatzstelle gearbeitet. Zuletzt war sie verantwortlich für die Personalverwaltung. Hinzu kamen zahlreiche weitere Aufgaben wie die Organisation von Delegiertenversammlungen, Ortsvorstandssitzungen und jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen, etwa die Jubilarehrung.

Begonnen hatte sie ihre Berufslaufbahn noch in der ehemaligen DDR. 1990 fing sie bei der IG Metall an, im Info-Büro Magdeburg, und blieb der Gewerkschaft seitdem treu.

Am vergangenen Mittwoch hat die Geschäftsstelle Gitta mit einem gemeinsamen Essen verabschiedet. Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg, dankte ihr im Namen der Geschäftsführung für ihre Arbeit und ihren Einsatz. „Die Lücke, die du hinterlässt, wird eigentlich nicht zu schließen sein“, sagte er. Betriebsrat Thorsten Felgentreu dankte ihr im Namen des Kollegiums und wünschte ihr alles Gute. Kolleg*innen und Geschäftsführung überreichten Geschenke.

Ruhig wird es um Brigitta auch künftig nicht: Sie freut sich auf Reisen, ihren Garten und ihre zahlreichen Hobbies, etwa gemeinsames Discofox-Tanzen mit ihrem Mann. Dieser habe schon die Tage bis zu ihrem Ruhestand gezählt, berichtet sie. Am Donnerstag kann er aufhören zu zählen: Dann hat sie ihren letzten Tag in der Geschäftsstelle.

Wir werden dich vermissen, Gitta!

 


Drucken Drucken
 
alle anzeigen