Spendenübergabe

Gewerkschafter unterstützen Kakerbecker Kinderheim

  • 29.10.2014
  • Isenhagender Land

Riesengroß war die Freude im Kinder- und Jugendheim Kakerbeck als sie Besuch von Gewerkschaftern bekamen. Angereist waren der 2. Bevollmächtigte der IG Metall Wolfsburg, Lothar Ewald, der politische Sekretär Dieter Achtermann, der Wohnbezirksleiter, VW-Betriebsrat Heiko Jordan und der stellvertretende DGB-Vorsitzende des Kreisverbandes Isenhagener Land, Harald Schwager, mit seinem Schriftführer Thomas Finnern, um die 15 Kinder zwischen 5 und 19 Jahren zu überraschen.

Foto: Wilke

Seit Jahren fördern die IG Metall Wolfsburg und der DGB-Kreisverband Isenhagener Land öffentliche Einrichtungen in der Region. Die Idee, das Kinder- und Jugendheim in Kakerbeck zu unterstützen, entstand beim Familiennachmittag am 1. Mai in Darringsdorf. Bei der Spendensammlung kam der beachtliche Betrag von 403,64 Euro zusammen. Die IG Metall Wolfsburg legte noch einen drauf und spendierte für die Jugendlichen eine Tischtennisplatte mit Zubehör.

Die Leiterin des Kinder- und Jugendheimes, Petra Blaesing, war sichtlich überrascht von den tollen Spenden. So können die Jugendlichen die Tischtennisplatte zur täglichen Abwechslung im Hause nutzen und das Geld wird für Ausflüge und Freizeitmöglichkeiten eingesetzt.

(Bericht: Matthias Vogel)