Der erste Mai in Wolfsburg

"Für mehr Mitbestimmung und Mitgestaltung - nur gemeinsam sind wir unschlagbar!"

01.05.2022 | Nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause kamen zum diesjährigen Tag der Arbeit über tausend Wolfsburgerinnen und Wolfsburger zusammen, um für die Rechte der Beschäftigten zu demonstrieren.

In ihren Reden auf dem Rathausvorplatz betonten Flavio Benites (Erster Bevollmächtigter IG Metall Wolfsburg), Daniela Cavallo (Betriebsratsvorsitzende Volkswagen) und  Yasmin Fahimi (desiginierte Bundesvorsitzende des DGB) die überragende Bedeutung der Mitbestimmung und forderten deren Ausweitung. Fahimi sprach sich zudem ausdrücklich für eine Vermögenssteuer aus.

Im Hinblick auf den Krieg gegen die Ukraine stellte Benites ein klares Bekenntnis für Demokratie, Menschenrechte und den Frieden fest: "Da sind wir uns einig."