Ostermarsch 2019

Friedenszug durch die Wolfsburger Innenstadt

  • 24.04.2019
  • Aktuelles, Video

Rund 100 Menschen sind am Samstag anlässlich des traditionellen Ostermarsches durch die Wolfsburger Innenstadt gezogen. Auch spontan reihten sich viele Passanten ein. Seit 2014 wird der Zug vom DGB organisiert – und von Anfang an von der IG Metall Wolfsburg unterstützt.

Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg, betonte die Bedeutung der Europawahl und mahnte, dass rechte Parteien nicht gestärkt werden dürften. Redner*innen waren außerdem der SPD-Europa-Abgeordnete Bernd Lange, Wiltrud Rösch-Metzler von der internationalen Katholischen Friedensbewegung und Mechthild Hartung (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten).

Dank der IG Metall Samba-Trommelgruppe "Simon Bolivar" waren die Demonstrierenden nicht zu überhören.


Drucken Drucken