WBZ Wolfsburg OT Süd

Eierhindernis-Wettlauf zu Ostern

  • 22.04.2015
  • Ortsteil Süd

Wolfsburg - Am 28. März stand bei uns im Süden das alljährliche Bosseln auf unserem Plan. Trotz der vielen krankheitsbedingten Ausfälle, fand unsere Bosseltour wie erwartet statt.

Es gab eine herzliche Begrüßung, da sich alle schon vom letzten Jahr kannten. Damit war auch gleich die Stimmung da, Erinnerungen von 2014 wurden ausgetauscht und viel gelacht.

Selten hatten wir vor unserem ersten Spiel schon so viel Spaß. Wir starteten mit der Auslosung der Gruppen und begannen passend zur Osterzeit mit einem Eierhindernis-Wettlauf. Dabei gingen schon die ersten Eier zu Bruch und mussten verputzt werden. Das Anfeuern aus der eigenen Mannschaft wurde nach wenigen Minuten lauter und lauter. Gut aufgewärmt und mit Bollerwagen im Gepäck ging es los.

Cathrin hatte dieses Jahr das Besorgen der Getränke und das Schmieren der Schmalzbrote übernommen. Eine herzhafte Brotzeit, die nach erster Anstrengung noch 'mal so gut schmeckte. Unsere größere Pause wurde mit einem weiteren Eierspiel begonnen und endete in einem Lachkrampf. Mit guten Gesprächen und sportlichem Ehrgeiz ging es durch die Neindorfer Feldmark und wieder zurück.

Nach dem Sport kam das Vergnügen und so gab es im Sportheim Schnitzel, Gemüse und Kartoffeln, heiß und frisch von Firma Löffelmann geliefert und wieder sehr lecker.

Krönender Abschluss war die Siegerehrung. Wie in jedem Jahr gab es nur Gewinner und tolle Preise, gesponsert von unserer IG Metall Wolfsburg. Die Verabschiedung fand mit Vorfreude auf das nächste Bosseln statt. Wir, als Ortsteilleitung, waren begeistert von der tollen Stimmung.

Bericht von Dagmar Bremer