am 16. und 17. September

Dokumentarfilm "Der zweite Anschlag"

  • 06.09.2021
  • Aktuelles, Antifaschismus

Im Rahmen der bundesweiten Dokumentarfilmtage präsentieren der AntiFa Arbeitskreis der IG Metall Wolfsburg in Kooperation mit dem Projekt SchulKinoWochen und der Partnerschaft für Demokratie den Film "Der zweite Anschlag" von Mala Reinhard (D 2018 I 62 Min).

  • am Donnerstag, 16. September 2021 um 18.00 Uhr für alle Interessierten und
  • am Freitag, 17. September 2021 um 10.00 Uhr für Schülerinnen und Schüler

im Delphin Filmpalast, Porschestraße 39 in 38440 Wolfsburg

Im Anschluss an den Film erwartet die Gäste ein Filmgespräch mit der Regisseurin Mala Reinhard.       

DER ZWEITE ANSCHLAG konzentriert sich auf Rassismus und rechte Gewalt in Deutschland aus Sicht der Betroffenen. Damit vollzieht der Film einen Perspektivwechsel entgegen einer auf die Täter*innen fokussierten Sichtweise und eröffnet seinen Zuschauer*innen einen überfälligen Einblick in die teils traumatischen Erfahrungen, die die Protagonist*innen des Films durchlebt haben. Dabei zeigt sich auch, mit welch erschreckender Kontinuität rassistische Angriffe in Deutschland von den 1980er Jahren bis heute verübt werden.

Weitere Informationen: https://letsdok.de/films/der-zweite-anschlag-wolfsburg-16-19-09-21/

http://filmbuero-nds.de/service/news/letsdok.html

https://derzweiteanschlag.de/

Rückfragen können an Dr. Kati Zenk von der IG Metall Wolfsburg gestellt werden.

Schulklassen sollten sich vorab per Mail beim Leiter der Schulkinowochen Niedersachsen Jörg Witte anmelden:  witte(at)schulkinowochen.nds.de

 


Start

Termine

Alle Termine