Gut vorbereitet zum Erfolg

Der Wohnbezirk Wolfsburg Ortsteil Ost hilft bei der Bewerbung auf die passende Ausbildungsstelle

  • 31.05.2018
  • Ortsteil Ost

Wie bewerbe ich mich richtig? Wie läuft ein Bewerbungsverfahren ab? Welche Leistungen werden verlangt und wie kann ich meine schulischen Fähigkeiten im Berufsleben umsetzen? Was mache ich, wenn ich zum Bewerbungsgespräch eingeladen werde? Wie komme ich eigentlich an einen der begehrten Ausbildungsplätze bei Volkswagen? Und wie geht es weiter, wenn sich Bewerber und Arbeitgeber einig sind, dass sie zusammenarbeiten wollen?

Diese und weitere Fragen rund um den Bewerbungsprozess im Allgemeinen und bei Volkswagen im Besonderen lagen den rund 40 Gästen der Veranstaltung "Ausbildung bei Volkswagen" am 17. Mai 2018 in der Geschäftsstelle der IG Metall Wolfsburg auf der Seele. Wenige Stunden vor dem ersten Relegationsspiel der Fußballbundesliga informierte Gerardo Scarpino, Vorsitzender des Bildungsausschusses bei Volkswagen, auf Einladung des Ortsteils Wolfsburg-Ost die jugendlichen Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowie einige erwachsene Begleiter, was bei einer Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz bei VW oder anderswo wichtig ist, wie speziell das Auswahlverfahren am Standort Wolfsburg abläuft, welche Fristen einzuhalten und welche Kniffe zu beachten sind. Neben einer ausführlichen, aber kurzweiligen Präsentation machten die Zuhörer ausgiebig Gebrauch von der Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen. Zum Ende der Veranstaltung waren die angespannten Mienen bei den meisten Anwesenden verschwunden und einem Lächeln gewichen, denn zumindest die Formfragen zur Bewerbung konnten erfolgreich ausgeräumt werden. Nur die eingefleischten VfL-Fans brauchten noch ein paar Stunden beziehungsweise Tage mehr, um sich wieder komplett zu entspannen.