WBZ Wesendorf

Bildungsurlaub "Freizeit, Wohnen und Lebensqualität"

  • 27.10.2020
  • Bildergalerie, Wesendorf

Der diesjährige Bildungsurlaub des Wohnbezirkes Wesendorf fand mit der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben vom 7. bis 11. September statt. Im Vordergrund des Bildungsurlaubs stand das Thema Freizeit, Wohnen und Lebensqualität, welches von Achim Bruckner referiert wurde.

Am Montag stand eine Führung bei der ALBA Braunschweig in Watenbüttel an. Hierbei besichtigten wird das Abfallentsorgungszentrum in drei Gruppen. Am darauffolgenden Tag besuchten wir den Bio-Hühnerhof der Familie Wegener in Bergfeld. Hierbei wurde uns erklärt, wie die Vermarktung von Bioprodukten vonstattengeht. Am Mittwoch fuhren wir nach Lüneburg und nahmen an der Stadtführung, welche Salziger Rundgang heißt, teil. Hierbei wurden der Denkmalschutz und das Absacken mancher Gebäude behandelt.

Donnerstag starteten wir an der Wesendorfer Deele eine Fahrradtour. Die erste Station war die Teichgut-Schänke. Diese besteht seit 1908. Dazu gehört eine künstlich angelegte Teichanlage, welche zu Beginn den Zweck erfüllen sollte, dass das Ödland und die Moorlandschaft nutzbar wurden. Daraufhin sahen wir uns zwei Kiesgruben an. Die erste Kiesgrube wird noch bewirtschaftet, die zweite Kiesgrube ist bereits seit 20 Jahren unbewirtschaftet. Danach sahen wir uns noch einen Schafstall in Groß Oesingen an. Die letzte Station des Tages war die Biogasanlage von Jens Falke in Pollhöfen. Er zeigte uns, dass es von Vorteil ist, falls es mehrere kleine Biogasanlagen in einer Region gibt. Dies führt zu kleineren Transportwegen.

Am letzten Tag gab es ein Abschlussgrillen bei Volker Tilman in der Wesendorfer Deele. Hierbei haben wir die letzten Tage Revue passieren lassen.

Der Wohnbezirk Wesendorf setzt sich aus den Orten Betzhorn, Groß Oesingen, Mahrenholz, Pollhöfen, Schönewörde, Ummern, Wagenhoff, Wahrenholz, Wesendorf, Westerholz und Zahrenholz zusammen und wird von Arne Grohmann geleitet.

(Autor: W. Meyer)