Ford Saarlouis soll abgewickelt werden

Betriebsräte-Versammlung in Wolfsburg bekundet Solidarität

24.06.2022 | Am Volkswagenstandort Wolfsburg wurde auf der gestrigen Betriebsratsversammlung die eindeutige Solidarität zu den Kolleginnen und Kollegen des Ford-Standortes in Saarlouis bekundet.

"Es ist uns eine Herzensangelegenheit Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen des Ford-Standortes Saarlouis zu manifestieren. Die Entscheidung der Stakeholder ist eindeutig von Profitgier getrieben. Wir müssen dies dringend zum Anlass nehmen, die Diskussion über Arbeitsbedingungen und betriebliche Mitbestimmung in Deutschland einvernehmlich zu gestalten. Es geht dabei um nichts Grundlegenderes, als dass Deutschland weiterhin ein führenderes Industrieland bleibt.
Die Vorgehensweise des Konzerns verurteilen wir auf das Schärfste! So geht man nicht mit Beschäftigten um. Die Kolleginnen und Kollegen brauchen dringend eine Perspektive für sich, für die Familien und für die Region. Wir sind bei Euch, wünschen euch Kraft und Erfolg!”, so die Geschäftsführer der IG Metall Wolfsburg unisono.