AngestelltenForum am 23.11.2017

Agile Arbeit - ein strategischer Trend

  • 27.11.2017
  • Aktuelles, Angestellte

Wolfsburg - Immer mehr Beschäftigte arbeiten mit agilen Methoden. Ein Trend, der aus der Softwareentwicklung in viele Büros mehr und mehr Einzug nimmt. Das 23. AngstelltenForum der IG Metall hat sich am Donnerstag, 23. November 2017 mit dieser Arbeitsorganisation in einer ersten Veranstaltung zum Thema befasst.

v.l.n.r: Christian Vogeler (Volkswagen), Sandra Bollen (IG Metall) und Prof. Dr. Simone Kauffeld (TU Braunschweig).

Von agilen Methoden versprechen sich Unternehmen mehr Flexibilität in Zeiten von Digitalisierung und steigender Komplexität und Geschwindigkeit in der Entwicklung und Produktion.

Zusammen mit der Inhaberin des Lehrstuhls für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie der TU Braunschweig, Prof. Dr. Simone Kauffeld und Christian Vogeler, Agile Coach, Agile Center of Excellence, Volkswagen, wurde der Frage nachgegangen: Wie funktionieren Scrum, Kanban und Co? Was genau wird anders gemacht. Und was das heißt das für die Beschäftigten in der Praxis?

Für das nächste Jahr sind Anschlussveranstaltungen geplant, die sich mit weiteren Fragen zum Thema agile Arbeit befassen. Das 24. AngestelltenForum wird spezielle agile Methoden näher beleuchten und findet voraussichtlich Anfang Februar 2018 statt.