100 Jahre Internationaler Frauentag

8. März: Ein Tag, an dem Frauen für ihre Rechte streiten

  • 07.03.2011
  • Aktuelles, Frauen

Der Internationale Frauentag feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Im März 1911 gingen erstmals Frauen an einem Tag in mehreren Ländern gleichzeitig auf die Straße, um für ihre politischen und sozialen Rechte zu demonstrieren. Ein Jahr zuvor hatte die II. Internationale Sozialistische Frauenkonferenz in Kopenhagen auf Initiative der deutschen Sozialistin Clara Zetkin die Einführung eines jährlichen Internationalen Frauentages beschlossen.

Auch wenn zahlreiche Rechte in den vergangenen Jahren durchgesetzt werden konnten, am Ziel sind die Frauen noch längst nicht. Deshalb führen die IG Metall-Kolleginnen gemeinsam mit anderen Frauen-Initiativen auch in diesem Jahr am 8. März wieder zahlreiche Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Betriebe durch.

„Im Einvernehmen mit den klassenbewussten politischen und gewerkschaftlichen Organisationen des Proletariats in ihrem Lande veranstalten die sozialistischen Frauen aller Länder jedes Jahr einen Frauentag, der in erster Linie der Agitation für das Frauenwahlrecht dient. […] Der Frauentag muß einen internationalen Charakter tragen und ist sorgfältig vorzubereiten.“ So beschlossen es die Frauen auf der Konferenz am 27. August 1910 in Kopenhagen. In den ersten Jahren gab es noch keinen festen Tag für die Aktivitäten der Frauen. Seit 1921 findet der Internationale Frauentag am 8. März statt in Gedenken an die Textilarbeiterinnen, die 1909 und 1917 in New York und St. Petersburg jeweils am 8. März für ihre Rechte auf die Straße gingen und streikten.

Veranstaltungen zum Internationen Frauentag

04.03.: 1. Wolfsburger Frauenkonferenz

07.03.: Ausstellung: "28 Jahre Frauentag in Wolfsburg" (bis 13.03.)

08.03.: Internationales Frauenfest

12.03.: Historischer Spaziergang

13.03.: Frauenfrühstück

13.03.: Kabarett: "Trude träumt von Afrika"

Artikel aus der Wolfsburger Allgemeinen vom 9.3.2011 zur Stöckelschuh-Aktion bei der AutoVision unten unter "Dateien".