Meldungen

Pendlerort Braunschweig

WIR sind International

  • 13.07.2021
  • Aktuelles, Braunschweig, InterSoli Lateinamerika

Der Pendlerort Braunschweig der IGM Wob hat am 24.06.2021 für alle Interessent:innen einen Vortrag zur internationalen Gewerkschaftsarbeit via zoom angeboten. Sylvia Klein, Delegierte des Wohnbezirks, fügt erfreut hinzu „wir konnten Angélica Jiménez-Romo für diesen interessanten Vortrag gewinnen. Angélica arbeitet bei der IGM Frankfurt und ist für transnationale Gewerkschaftsarbeit im Schwerpunkt Lateinamerika zuständig.“

Angélica Jiménez-Romo

Der Komplexität der Thematiken des Vortrags wurde nachgegangen. Der internationale Dachverband IndustriALL Global Union engagiert sich in vielen Projekten. Er vereint die Industrie-Gewerkschaften weltweit. In den internationalen Projekten ist es wichtig, dass alle Unternehmen mit einbezogen werden. Damit kann u.a. der Gewerkschaftsarbeit entlang der Lieferkette Rechnung getragen werden.

Zudem stellen u.a. die Medien eine Herausforderung dar. Sie haben einen großen Einfluss in jedem Land. Dabei ist es wichtig zu verfolgen, ob sie von der Regierung bzw. ideologisch geprägten Kreisen allein getragen werden oder unabhängig agieren.
Angélica hat betont „Bei der Bewältigung der komplexen Themen spielen wirtschaftliche Interessen eine große Rolle und wiegen stark. Daher ist es wichtig Partnerorganisationen in den Ländern zu haben, denn das stärkt sowohl die Gewerkschaftsarbeit als auch die Ergebnisse der Zusammenarbeit.“ Sie ist zudem auf die einzelnen Schicksale von Gewerkschafter:innen eingegangen, die wegen ihres Engagements z.B. ihren Job verlieren oder sogar ins Gefängnis kommen weil sie sich für menschlichere Arbeitsbedingungen der Arbeitnehmer:innen einsetzen.

Es haben mehr als 20 Teilnehmer:innen dem Vortrag aufmerksam gefolgt, zu denen Dr. Volker Telljohann von dem Forschungsinstitut IRES Emilia-Romagna aus Bologna/Italien gehört. Volker koordiniert u.a. in enger Abstimmung mit der Geschäftsstelle die bestehende Partnerschaft zwischen der FIOM-Emilia-Romagna und der IG Metall Wolfsburg. Auf die Fragen der Zuhörer:innen wurde ausführlich eingegangen, so dass kein Zweifel an dieser wichtigen internationalen Solidarität geblieben ist.

Der Wohnbezirksleiter des Pendlerorts Braunschweig Sascha Buggisch fügt hinzu „die internationale Gewerkschaftsarbeit ist ein wichtiges Standbein der IG Metall. Daran festzuhalten und diese voranzutreiben muss unsere gemeinsame Aufgabe sein“.
Wir bedanken uns bei allen, die zum Erfolg dieses Vortrags beigetragen haben und freuen uns auf weitere gemeinsame Aktionen.
Außerdem gilt unser großer Dank der Referentin Angélica. Gracias a tí!

Hoch lebe die Gemeinschaft!

Eure Leitung der IGM Wob Wohnbezirk Pendlerort Braunschweig
Sascha Buggisch, Philipp Greschak, Rahsan Dönmez, Tanja Düring, Oliver Bartels, Sylvia Klein, Uwe Kutschenreiter


Gruppen/Gremien

Termine

Alle Termine