Neue IG Metall-Ortsteilleitung und Delegierte gewählt

Hohnstedter Holz. Familienfahrradtour vom 19.06.2005

Dieter Achtermann ist für die nächsten vier Jahre neuer Ortsteilleiter der 5.080 IG Metall-Mitglieder im Bereich Wolfsburg-West, der die Ortsteile Ehmen, Fallersleben, Mörse und Sülfeld einschließt.

In ihrer jüngsten Zusammenkunft wählten die Gewerkschafter weiterhin Alessandro Mortellaro zum stellvertretenden Leiter, Michael Barner zum Schriftführer, Maren Knigge und Hans-Jürgen Kühl als Beisitzer.

Als Delegierte in die Delegiertenversammlung der IG Metall Verwaltungsstelle Wolfsburg wurden für die nächsten vier Jahre Dieter Achtermann, Michael Barner, Uwe Bartels, Egbert Knigge, Maren Knigge, Eckhard Krebs, Hans-Jürgen Kühl, Rocco Lochiatto, Alessandro Mortellaro, Bernd Osterloh , Karl-Heinz Scholz, Christopher Schopf, Klaus Seiffert, Katja Dürkop und Kristina Thieme gewählt.

In der Versammlung gab Ortsteilleiter Achtermann einen umfassenden Rechenschaftsbericht von Aktivitäten, Informationen und Diskussionen, die in den letzten vier Jahren im Ortsteil durchgeführt worden sind. Die örtlichen Themen wie z.B. Verkehrssituation, Neubau- und Gewerbegebiete, Auto, Umwelt und Verkehr, Taktzeiten des ÖPNV, Arm trotz Arbeit, Ausbildungsplatzsituation, Öffnungszeiten der Kitas standen dabei im Vordergrund.

Zukunftsbezogen führte der neue Ortsteilleiter Dieter Achtermann aus, sich mit beschäftigungspolitischen Maßnahmen und örtliche Probleme auseinanderzusetzen. Denn alle Signale, die von Volkswagen ausgesendet werden, können positive aber auch negative Auswirkungen für die Region haben.


Drucken Drucken
 
alle anzeigen