Meldungen aus den Betrieben

„Hofer übernimmt keine Verantwortung für Beschäftigte“

  • 24.03.2017
  • Aktuelles, Hofer Getriebetechnik

Wolfsburg – Anfang Februar kam die Nachricht: Der Ingenieursdienstleister Hofer Getriebetechnik schließt seinen Wolfsburger Standort. Die Nachricht allein ist schon schlimm genug für die rund 35 Mitarbeiter gewesen. Doch nun kommt es noch schlimmer: Hofer weigert sich, den Betrieb sozialverträglich abzuwickeln.

mehr...

Unterschriften für Semcon-Beschäftigte gesammelt

  • 23.03.2017
  • Aktuelles, SEMCON Wolfsburg GmbH

Wolfsburg – Oberbürgermeister Klaus Mohrs hat mit seiner Unterschrift Solidarität mit den Beschäftigten von Semcon gezeigt. Am Dienstagabend hat er auf der Delegiertenversammlung der IG Metall Wolfsburg ein Transparent unterschrieben, auf dem „Wir stehen für gute Tarifverträge überall“ gefordert wird.

mehr...

IG Metall-Vertrauensleute im VW-Werk Wolfsburg setzen Zeichen gegen Rassismus

  • 21.03.2017
  • Aktuelles, VW

Wolfsburg - Mit einer prominent besetzten Veranstaltung zum Internationalen Tag gegen Rassismus hat die Migrantenvertretung der IG Metall im VW-Werk Wolfsburg ein Zeichen gesetzt gegen Fremdenfeindlichkeit und Nationalismus. Etwa 400 Vertrauensleute folgten der Einladung des Teams um Giuseppe Gianchino, Vorsitzender der Migrantenvertretung, und versammelten sich am Dienstag zur Großbereichssitzung in Sektor 13 an der Südstraße. Als Gastredner begrüßten sie Uwe-Karsten Heye.

mehr...

IM FRÜHJAHR BEGINNEN DIE TARIFVERHANDLUNGEN

Wieviel sind wir uns wert?

  • 08.03.2017
  • Aktuelles, Kfz-Handwerk

Hannover/Wolfsburg - Die Tarifrunde im Kfz-Gewerbe steht an. In den Betrieben diskutieren die Mitglieder jetzt ihre Forderungen – eine wichtige Grundlage, damit sich die Forderungsempfehlungen der Tarifkommissionen Ende März auf eine breite Basis stützen.

mehr...

400 Euro Anerkennungsprämie für 2016

  • 03.03.2017
  • Aktuelles, Betriebe, AutoVision GmbH

Wolfsburg - Der Gesamtbetriebsrat der AutoVision GmbH hat mit der Geschäftsführung auch in diesem Jahr erfolgreich eine Anerkennungsprämie verhandelt. Die Höhe der Anerkennungsprämie für das Geschäftsjahr 2016 beträgt 400,00 Euro brutto für Beschäftigte in Vollzeit.

mehr...

Automobilkonferenz der IG Metall

"Saubere Sache? Wege zur Zukunfts­sicherung der automobilen Beschäftigung in unsicheren Zeiten"

  • 27.02.2017
  • Aktuelles, VW

Hannover/Wolfsburg - Mehr als 100 IG Metall-Betriebsräte und Vertrauensleute haben heute auf einer Fach­tagung des IG Metall-Bezirks mit mehreren Experten die anstehenden tiefgreifenden Veränderungen der Branche diskutiert. Im Zentrum standen dabei die Heraus­forderungen durch die Verschärfung der Gesetzgebung unter Umweltaspekten und der Umstieg zur Elektromobilität.

mehr...

nächster Termin 2. März

"St@rk durchs Leben" - gemeinsame Veranstaltungsreihe von IG Metall und Audi BKK

  • 27.02.2017
  • Aktuelles, Audi BKK

Wolfsburg - Laut der JIM-Studie 2016 des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest haben 95 Prozent der zwölf- bis 19-Jährigen mit ihrem Smartphone ständig Zugang zum Internet. Das Online-Angebot verändert sich rasant und hat sogar Auswirkungen auf die Lebenswelt von Kleinkindern in modernen Gesellschaften.

mehr...

Betriebsversammlung im VW-Werk Wolfsburg

  • 21.02.2017
  • Aktuelles, VW, Bildergalerie

Wolfsburg - Der Chef des Bundeskanzleramtes, Peter Altmaier, hat am Dienstag auf Einladung des Betriebsrates die Betriebsversammlung im Wolfsburger Volkswagen Werk besucht. Vor mehr als 10.000 Belegschaftsmitgliedern begrüßte der Vorsitzende des Konzern- und Gesamtbetriebsrats Bernd Osterloh den Besucher aus Berlin.

mehr...

24. März

Comedy mit dem Integrations-Musterschüler

  • 16.02.2017
  • Aktuelles, MigrantInnen, VW

Wolfsburg - Fatih Çevikkollu gibt Nachhilfe in Integration und Völkerverständigung: Zum "Internationalen Tag gegen Rassismus" hat die Migrationsgruppe der IG Metall Wolfsburg den Kabarettisten eingeladen.

mehr...

Volkswagen

Betriebsrat informiert über Zukunftspakt

  • 23.01.2017
  • Aktuelles, Betriebe, VW

Wolfsburg - Betriebsräte und IG-Metall-Vertrauenskörperleitung haben am Montag über alle Schichten mehrere hundert Vertrauensleute im VW-Werk Wolfsburg über Einzelheiten aus dem Zukunftspakt informiert. Für die Vertrauensköperleitung begrüßte Burkhard Möker die Kolleginnen und Kollegen.

mehr...


Drucken Drucken