WBZ Wolfsburg OT Schillerteich

Bildungsurlaub mit Manfred Grieger und Walter Hiller

  • 11.11.2016
  • Ortsteil Schillerteich

Wolfsburg - Der Ortsteil Schillerteich hatte zu einem interessanten und gut durchdachten Bildungsurlaub vor Ort eingeladen.

Bereits am Montag bei der Vorstellungsrunde und Planung für die Woche wurden alle neugierig. Für Dienstag hatten wir Walter Hiller als Zeitzeugen zu Gast. Walter berichtete über seinen Werdegang bei Volkswagen und später als Niedersächsischer Landtagsabgeordneter über die Mitbestimmung und Krisen. Die Zuhörer im Raum waren so still, dass man eine fallende Stecknadel hätte hören können. Weitere Exkursionen standen im Mittelpunkt des Bildungsurlaubes: Dazu gehörten das Wolfsburger Schloss und am nächsten Tag das Motorenwerk in Salzgitter.

Ein weiterer Gast war Lorenzo Annese, ein Italiener der ersten Stunde, der als Gastarbeiter nach Wolfsburg kam. Lorenzo arbeitete zunächst bei einem Bauern und später im Volkswagen Werk. Als Zeitzeuge berichtete er  von der italienischen Geschichte Wolfsburgs.

Ein großes Ziel des Bildungsurlaubes war die Besichtigung der Historischen Kommunikation von Volkswagen mit einer Führung in die Bunkeranlagen. Einer der Höhepunkte war der Vortrag über die Geschichte des Volkswagen Werks von Dr. Manfred Grieger.

Am Letzte Tag gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Referenten Holger Bake und Dieter Mollenhauer auf eine letzte Exkursion: Das Fallersleber Schloss und die Eindrücke von Hoffmann von Fallersleben standen auf dem Programm.

Im  Anschluss gab es eine Abschlussrunde mit Feedback. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren derartig begeistert von diesem Bildungsurlaub, sodass sie sich für das nächste Jahr schon vormerken ließen.

Text und Fotos: Thomas Heyn


Drucken Drucken